+ Antworten
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 68

Thema: Kubik-Rubik Joomla! Backup Script

  1. #51
    Hat hier eine Zweitwohnung Avatar von dette
    Registriert seit
    02.12.2010
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    1.352
    Bedankte sich
    713
    Erhielt 43 Danksagungen
    in 42 Beiträgen

    Standard

    Hallo Viktor,

    ich habe nun auch dein Script genutzt und war erst einmal ganz glücklich, dass es so reibungslos funktionierte. Bevor ich Änderungen im Script nach Anleitung machen wollte, habe ich soeben die sql des Servers lokal eingespielt. Es ist auch alles vorhanden, aber leider erscheinen nun zwischen den Absätzen und auch unter dem Logo diese Buchstaben:

    rn.jpg

    Kannst du mir sagen, was ich machen muss, damit dies nicht mehr passiert? Bisher habe ich das Script noch nicht geöffnet, sondern nur auf die obere Ebene geladen und ausgeführt.

    Danke im Voraus.
    Liebe Grüße
    dette

  2. #52
    illona
    Gast

    Standard

    Diese Zeichenfolge steht für einen Absatz mit Zeilenumbruch.
    In einer Übernahme alter Artikel (aus 1.5.x) in eine neue Installation (2.5) kam dies kürzlich auch bei mir vor.
    Die Installationen unterschieden sich in den Datenbankkodierungen (latin1 swedish ci wurdezu utf-8)
    Ich hatte dann die Zeichenfolge mittels Notepad++ durch alle suchen und mit nichts ersetzen entfernt und gelangte zum funktionierenden Ergebnis.

  3. Erhielt Danksagungen von:


  4. #53
    Hat hier eine Zweitwohnung Avatar von dette
    Registriert seit
    02.12.2010
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    1.352
    Bedankte sich
    713
    Erhielt 43 Danksagungen
    in 42 Beiträgen

    Standard

    Danke dir Ilona für deine interessante Antwort.

    Ich habe die Texte allerdings jetzt erst in Version 2.5 neu eingegeben. Bevor ich die Texte in die Beiträge kopiere, entformatiere ich sie immer in PSpad.

    Aber auch mit PSpad kann es nichts zu tun haben, denn unter dem Logo hatte ich einfach einen Zeilenumbruch im Joomlaeditor gesetzt und auch der hat das \r\n.

    Ich könnte jetzt diese Zeichenfolge auch entfernen, aber müsste es ja dann bei jedem Einspielen erneut machen.

    Gibt es nicht eine andere Lösung, damit ich das tolle script nutzen kann?

    Edit:

    in den AGB`s sah ich gerade noch andere Neuerungen seit dem Einspielen der Datenbank. Alles mit roten Pfeil ist neu hinzugekommen.

    symbole.jpg
    Geändert von dette (02.02.2013 um 11:07 Uhr)
    Liebe Grüße
    dette

  5. #54
    illona
    Gast

    Standard

    Welche Kollation (charset) hat die zu sichernde Datenbank?

  6. Erhielt Danksagungen von:


  7. #55
    Hat hier eine Zweitwohnung Avatar von dette
    Registriert seit
    02.12.2010
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    1.352
    Bedankte sich
    713
    Erhielt 43 Danksagungen
    in 42 Beiträgen

    Standard

    lokal ist utf-8

    auf dem Server utf8_general_ci

    Lokal habe ich beide Sicherungen eingespielt mit dem gleichen Ergebnis

    Edit:

    ich dachte nun, es liegt an falschen Einstellungen des JCE, aber die scheinen doch auch richtig zu sein, oder?

    jce.jpg
    Geändert von dette (02.02.2013 um 11:54 Uhr)
    Liebe Grüße
    dette

  8. #56
    War schon öfter hier
    Registriert seit
    11.08.2010
    Ort
    Linsengericht
    Beiträge
    144
    Bedankte sich
    24
    Erhielt 27 Danksagungen
    in 27 Beiträgen

    Standard

    Hallo Dette,
    ich kann Deine Beobachtungen bestätigen, denn ich hatte das gleiche Phänomen. Sichere mir zur Zt. die DB weiterhin händisch.
    Vielleicht kann Viktor eine Lösung dafür finden.
    lg Petra

  9. Erhielt Danksagungen von:


  10. #57
    Hat hier eine Zweitwohnung Avatar von dette
    Registriert seit
    02.12.2010
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    1.352
    Bedankte sich
    713
    Erhielt 43 Danksagungen
    in 42 Beiträgen

    Standard

    danke Petra für deine Antwort.

    Ich bin ja froh, das dieses Phänomen nicht nur bei mir auftritt.

    Wäre echt schön, wenn Viktor eine Idee hätte.
    Liebe Grüße
    dette

  11. #58
    Hat hier eine Zweitwohnung Avatar von Windoofer0815
    Registriert seit
    23.07.2011
    Ort
    bei Geesthacht
    Beiträge
    1.056
    Bedankte sich
    379
    Erhielt 371 Danksagungen
    in 292 Beiträgen

    Standard

    Moin zusammen,

    ich tippe auf eine unterschiedliche PHP-Version!
    Wie ich darauf komme?
    Ich habe eine alte Seite (J-Version 1.5.x) komplett auf meinem Unteraccount (PHP 5.3) neu unter J-Version 2.5.8 erstellt. Da mein Hoster jedoch noch kein PHP5.4 anbot, die alte Seite jedoch bei 1&1 steht (welche ja bekanntlich demnächst auf PHP5.4 umstellen), wollte ich lokal unter Xampp 1.8.1 testen, ob sie nun auch mit PHP5.4 läuft. Beim importieren der JBS-Daten meines Unteraccounts, sah ich den gleichen Fehler, wie bei Dir.
    Mein Erklärungsansatz:
    Das Script von Viktor läuft in o.g. Falle unter der PHP-5.3-er Version, ergo auch die erstellte Backupdatei. Diese, lokal importiert (Xampp 1.8.1 mit PHP 5.4) zeigen dann diesen "Fehler".
    Lösung:
    Ich habe die Daten (Verzeichnis und DB) händisch importiert und alles ist fein.

    Ich werde mal sehen, ob ich das Script auch lokal ausführen kann und werde die daraus generierten Daten dann nochmals lokal importieren. Wenn es dann funzt, liegt es wohl tatsächlich an der PHP-Version unter der das Script letztlich ausgeführt wird.

    Grüße vom Windoofer0815!
    Erst wenn man weiß, wieviel man weiß, weiß man, dass man nichts weiß - weißt Du?
    Joomla braucht Dich! | Z-Zolutions | FFW-Gülzow

  12. Erhielt Danksagungen von:


  13. #59
    Hat hier eine Zweitwohnung Avatar von dette
    Registriert seit
    02.12.2010
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    1.352
    Bedankte sich
    713
    Erhielt 43 Danksagungen
    in 42 Beiträgen

    Standard

    ich kann nicht erkennen ,was für eine php-Version ich unter xampp laufen habe. Aber sicher eine recht alte.

    Auf dem Server habe ich 5.3.16 aber dort noch nicht das Backup eingespielt.

    Wenn das backup aber so sehr von der php-Version abhängig ist, dann ist es doch etwas unsicher, da die sich ja immer mal wieder ändert, ohne dass man es mitbekommt.


    Nach dem Entzippen des Backups muss die sql doch sowieso händisch unter phpmyadmin importiert werden. Geht es denn noch händischer?
    Geändert von dette (02.02.2013 um 17:32 Uhr)
    Liebe Grüße
    dette

  14. #60
    Gehört zum Inventar Avatar von Helrunar
    Registriert seit
    05.03.2006
    Ort
    /home/helrunar/Webdev
    Beiträge
    8.599
    Bedankte sich
    957
    Erhielt 2.182 Danksagungen
    in 1.928 Beiträgen

    Standard

    Zitat Zitat von dette Beitrag anzeigen
    ich kann nicht erkennen ,was für eine php-Version ich unter xampp laufen habe.
    PHP-Code:
    <?php
    phpinfo
    ();
    ?>

  15. Erhielt Danksagungen von:


+ Antworten
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein