+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Große mySQL DB sichern?

  1. #1
    War schon öfter hier Avatar von chupacabr@
    Registriert seit
    18.11.2012
    Beiträge
    128
    Bedankte sich
    1
    Erhielt 0 Danksagungen
    in 0 Beiträgen

    Standard Große mySQL DB sichern?

    Hallo,
    ich habe zwei Fragen.

    Erstens: sichert Akeeba Backup in der kostenlosen Version auch die Datenbank mit?

    Zwotens: ich wollte die mySQL Maria DB bei meinem Hoster sichern (auf Exportieren/schnell/ok - also alle Einstellungen als default übernommen) doch dann kam immer wieder der "Guru Meditation" Bug raus.
    Nach Anfrage beim Support des Hosters kam folgende Antwort im Ticket:

    "You have 262 tables in your database. That's why you cannot export the database at once. You must split that into several smaller export (max. 100 tables by export)"

    Offenbar ist derd dump somit zu groß und lässt sich so nicht verarbeiten.

    Hier nochmal die Guru Meditation Fehlermeldung:
    Error 503 Backend fetch failed
    Backend fetch failed

    Guru Meditation:
    XID: 454695951

    Varnish cache server
    Wie kann ich den Dump in mehreren Teilen runterladen und dann wieder - wenn nötig - hochladen?
    Geändert von chupacabr@ (07.06.2019 um 15:58 Uhr)

  2. #2
    Verbringt hier viel Zeit Avatar von hechtnetz
    Registriert seit
    02.08.2010
    Ort
    OWL
    Beiträge
    932
    Bedankte sich
    298
    Erhielt 188 Danksagungen
    in 178 Beiträgen

    Standard

    Zitat Zitat von chupacabr@ Beitrag anzeigen
    Erstens: sichert Akeeba Backup in der kostenlosen Version auch die Datenbank mit?
    Ja, Du kannst auch eine Aufsplittung des Backups in mehrere Dateien erzwingen.

    Zitat Zitat von chupacabr@ Beitrag anzeigen
    Zwotens: [...]
    262 tables
    Öhm, da scheint mir etwas viel ... .
    Muss aber selbst erstmal nachsehen.

    Gruß vom Jörg
    (Lehrer ist kein Beruf sondern eine Diagnose )

  3. #3
    Verbringt hier viel Zeit Avatar von hechtnetz
    Registriert seit
    02.08.2010
    Ort
    OWL
    Beiträge
    932
    Bedankte sich
    298
    Erhielt 188 Danksagungen
    in 178 Beiträgen

    Standard

    Hier sind es 110 Tabellen. Hatte noch nie derartige Probleme.
    Vielleicht weiß ein Profi hier mehr.
    Welchen Hoster hast Du?

    Gruß vom Jörg
    (Lehrer ist kein Beruf sondern eine Diagnose )

  4. #4
    Hat hier eine Zweitwohnung Avatar von Sieger66
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    1.813
    Bedankte sich
    14
    Erhielt 475 Danksagungen
    in 446 Beiträgen
    Geändert von Sieger66 (07.06.2019 um 22:17 Uhr)
    Gelöstes Problem bitte so markieren http://www.joomlaportal.de/forenrege...tel-ndern.html
    Fragen und Antworten zu Joomla in den Joomla FAQ
    - Danke für den Klick auf Danke

  5. #5
    Gehört zum Inventar Avatar von Re:Later
    Registriert seit
    21.04.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.769
    Bedankte sich
    155
    Erhielt 2.243 Danksagungen
    in 2.011 Beiträgen

    Standard

    In phpMyAdmin kann man doch Häkchen setzen, welche Tabellen exportiert werden sollen.

    Weiters kannst eine Kompression einstellen. Obs in diesem Fall was bringt, keine Ahnung.

    Zusätzlich kannst Option "Zu verwendende Syntax bei der Dateneingabe:
    keine der beiden obigen Optionen verwenden
    Beispiel: INSERT INTO tbl_name VALUES (1,2,3)"

    Das kann man aber nur empfehlen, wenn der Import dann in eine leere Datenbank ist bzw. zusätztlich DROP TABLE gewählt wurde.
    Hat eine der Datenbank-Tabellen auch nur 1 neue oder verschobene Spalte, geht das schief.
    Joomlafachmann: https://www.ghsvs.de

  6. #6
    Gute Seele des Boards Avatar von time4mambo
    Registriert seit
    11.12.2006
    Ort
    76646 Bruchsal
    Alter
    61
    Beiträge
    19.606
    Bedankte sich
    759
    Erhielt 4.003 Danksagungen
    in 3.761 Beiträgen

    Standard

    Ich habe vor vielen Jahren mal einen Kunden gehabt, der hatte so viele Komponenten installiert, dass man auf einem großen Monitor im Browser nach unten scrollen musste, um die alle zu sehen.
    Überprüfe also im Joomla-Backend, was du da alles installiert hast und deinstalliere, was du nicht brauchst. Denke, dass danach deine Tabellen weniger werden.


    Axel
    Joomla- und Office-Tutorials: time4joomla
    Deutschsprachige SEBLOD-Community
    CCK SEBLOD-Das Handbuch als kostenloses Onlinebook

  7. #7
    Verbringt hier viel Zeit Avatar von Dudlhofer
    Registriert seit
    11.02.2009
    Ort
    da wo Bayern am schönsten ist
    Beiträge
    659
    Bedankte sich
    29
    Erhielt 214 Danksagungen
    in 177 Beiträgen

    Standard

    Zitat Zitat von time4mambo Beitrag anzeigen
    Denke, dass danach deine Tabellen weniger werden.
    Ja, man soll die Hoffnung nie aufgeben, dass Entwickler auch bei den Deinstallationsroutinen an alle Hinterlassenschaften denken. Die allerwenigsten räumen in der Datenbank auf und ein paar wenige informieren darüber, welche Tabellen in der DB jetzt manuell gelöscht werden könnten...

    ♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦ EXTRA BAVARIAM NULLA VITA ♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦


  8. #8
    Moderator Avatar von flotte
    Registriert seit
    20.03.2005
    Ort
    Neustadt
    Beiträge
    6.444
    Bedankte sich
    122
    Erhielt 1.897 Danksagungen
    in 1.487 Beiträgen

    Standard

    Zitat Zitat von chupacabr@ Beitrag anzeigen
    "You have 262 tables in your database. That's why you cannot export the database at once. You must split that into several smaller export (max. 100 tables by export)"

    Offenbar ist derd dump somit zu groß und lässt sich so nicht verarbeiten.
    Es ist nicht unbedingt die Datenmenge/Größe des Dumps, sondern oft auch die Anzahl der Übergabe-Variablen, wenn Du mit phpMyAdmin arbeitest oder wenn der Hoster ein eigene PHP-basiertes Tools einsetzt.
    Also Blockweise exportieren, was mit phpMyAdmin ja kein Problem ist - nervt nur dann die einzelnen Tabellen alle einzeln auszuwählen.
    Falls Du SSH-Zugriff hast exportiere damit. z.B. so:
    mysqldump --opt -h localhost -u DBUSER -pPASSWORT --lock-tables=false DBNAME > dump.sql

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein