+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Welches NAS kaufen?

  1. #1
    Neu an Board
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    zürich
    Alter
    32
    Beiträge
    29
    Bedankte sich
    6
    1 Danksagung in 1 Beitrag

    Frage Welches NAS kaufen?

    Kennt jemand ein schnelles und gut einzurichtendes NAS?
    Anforderung: min 1 TB Speicher nutzbarer Speicher (Wünschenswert 2TB)

    Gruss

  2. #2
    OpenSource Nutzer Avatar von blackice2999
    Registriert seit
    18.05.2006
    Ort
    Berlin
    Alter
    35
    Beiträge
    3.783
    Bedankte sich
    128
    Erhielt 982 Danksagungen
    in 740 Beiträgen

    Standard

    @Schweizer,

    bei dieser Größenordnung, würde ich auf ein eigenes System zurückgreifen. Sprich einen PC mit vernünftigen SATA Controller und dann verteilt über 4-6 Festplatten deinen Speicherplatz einbauen. Als Betriebssystem würde ich dann zu "Debian Linux" greifen.

    Vorteile:
    - Eigenes Betriebssystem, sprich nahezu jede Anwendungslösung währe Denkbar
    - Vorteil im Vergleich zu einem NAS, welches meisst nur auf IPX ähnlichen Protokoll arbeitet benötigst Du hier keine Treiber für Windows.
    - Du kannst verschiedene Protokolle nutzen FTP, SSHFS, NFS etc...

    Nachteile:
    - Höherer Stromverbrauche (PC 80-150 Watt je nach Austattung)
    - Schwieriger einzurichten (einmalig)

    Gruß Dennis
    Thread gelöst ? => Anleitung
    Wichtige Themen => Joomla FAQ | Flottes Sicherheitsliste
    Einfach nur so => Geiz ist doch geil oder?
    *dies ist ein Joomla Forum - Kein css / html Anfänger Forum...*

  3. #3
    Neu an Board
    Registriert seit
    15.06.2008
    Ort
    zürich
    Alter
    32
    Beiträge
    29
    Bedankte sich
    6
    1 Danksagung in 1 Beitrag

    Standard

    Danke für Deine ausführliche Antwort.
    Ich denke, diese Argumente sprechen für sich. Ich hab noch diverse Testberichte gelesen und die NAS Lösungen welche quasi "Out-of-the-Box" zu haben sind überzeugen zwar mit Design, aber nicht mit Geschwindigkeit. Zumal ersteres auch bei einem PC zu haben ist.
    Deshalb werde ich wohl einen PC zusammenschrauben.
    Was ich noch gesehen habe und eventuell interessant sein könnte ist FreeNAS. Dies ist eine entsprechend vorbereitetes Linux Paket mit konfortablem Webinterface... mal schauen.

    Besten Dank und Gruss, schweizer

  4. #4
    OpenSource Nutzer Avatar von blackice2999
    Registriert seit
    18.05.2006
    Ort
    Berlin
    Alter
    35
    Beiträge
    3.783
    Bedankte sich
    128
    Erhielt 982 Danksagungen
    in 740 Beiträgen

    Standard

    Hi Schweizer,

    ja FreeNAS kenne ich, das basierd allerdings auf FreeBSD welches auf jedenfall für einen Einsteiger komplizierter zu handlen ist wie Linux. Allerdings spricht natürlich das Webinterface für sich. Aber jemand der 1-2 TB Netzwerkstorage braucht ist in meinen Augen mit einer out of the box lösung fehlbedient. Wir können auch gerne darüber noch per Skype sprechen.

    Gruß Dennis
    Thread gelöst ? => Anleitung
    Wichtige Themen => Joomla FAQ | Flottes Sicherheitsliste
    Einfach nur so => Geiz ist doch geil oder?
    *dies ist ein Joomla Forum - Kein css / html Anfänger Forum...*

  5. #5
    Neu an Board
    Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    51
    Bedankte sich
    15
    Erhielt 4 Danksagungen
    in 3 Beiträgen

    Standard

    Der Witz an FreeNAS ist ja das die Einrichtung recht einfach ist, sonst könnte man ja gleich BSD nehmen.
    Ich würde FreeNAS einfach mal auf einem alten Rechner installieren, testen und wenn's läuft, dann auf ner richtigen Maschine installieren.

  6. #6
    OpenSource Nutzer Avatar von blackice2999
    Registriert seit
    18.05.2006
    Ort
    Berlin
    Alter
    35
    Beiträge
    3.783
    Bedankte sich
    128
    Erhielt 982 Danksagungen
    in 740 Beiträgen

    Standard

    Ja das mit dem "witz" ist schon richtig. Die Installation ist einfach und auch die Bedienung... sollte man dann aber doch mal was eigenes verändern wollen sollte man schon Ahnung von FreeBSD haben. Das könnte jetzt aber auch zu einer Grundsatzdiskussion ausarten, welche wir mal gleich im Keim ersticken.

    Alternativen & Interessante Links:
    http://www.openfiler.com/
    http://www.chip.de/artikel/Guenstige..._28681970.html
    Thread gelöst ? => Anleitung
    Wichtige Themen => Joomla FAQ | Flottes Sicherheitsliste
    Einfach nur so => Geiz ist doch geil oder?
    *dies ist ein Joomla Forum - Kein css / html Anfänger Forum...*

  7. #7
    Neu an Board
    Registriert seit
    29.09.2007
    Ort
    Deutschland, Hessen, Landkreis Kassel
    Alter
    21
    Beiträge
    70
    Bedankte sich
    47
    Erhielt 3 Danksagungen
    in 2 Beiträgen

    Ausrufezeichen NAS - Server

    Wer sich aber doch einen NAS Server zulegen möchte, dem würde ich den TS-109 Pro II NAS-Server empfelen, der kostet zwar schon 200 - 300 Euro je nach Ausstattung, aber dafür kann man seine Joomla Seiten mit MSQL Dantenbank darauf laufuen lassen, und das ist auch etwas für Anfänger. Bei manchen Angeboten ist Joomla schon auf einen Knopfdruck installiert. Eine spielerei des Nas - Servers erlaubt auch das wenn kein Zugriff auf den NAS Server ist, dass er dann in den standby Modus wechselt und das er nur noch 6.6 Watt verbraucht.

    Eine kleine Leseprobe aus http://www.qnap.com/de/pro_detail_feature.asp?p_id=92

    >>Webserver mit vorinstallierten Anwendungen phpMyAdmin, Joomla!
    Mit den vorinstallierten Anwendungen phpMyAdmin, Joomla!, MySQL und SQLite können SOHO- und Heimbenutzer mühelos ihren eigenen Webserver einrichten. Dank der bearbeitbaren php.ini-Datei ist die mühsame Einrichtung eines Webservers nicht mehr erforderlich. Sie können Programme entweder selbst entwickeln oder eine Vielzahl von Open-Source-Anwendungen herunterladen, wie Online-Shops, Foren, Blogs usw.<<



    Viele Grüße Christianlindlof -->> Natürlich freue ich mich über ein DANKE!

  8. #8
    Moderator Avatar von jamfx
    Registriert seit
    06.04.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.672
    Bedankte sich
    302
    Erhielt 824 Danksagungen
    in 774 Beiträgen

    Standard

    Hi,

    ich würde dir auch zum www.freenas.org raten. Nimm ne alte Büchse und bau ein paar platten rein. Zum Test gibts ne Live CD bzw. ein VMWare Image.
    Das ist auch nicht zu schwer zu konfigurieren. Die englische Anleitung ist einfach und hier gibt es sogar ein Schnellstartvideo: http://www.freenas.org/contrib/sloan/freenas1.htm
    Gruß
    JamFX
    www.nik-o-mat.de -> Freie Software, Joomla-Tipps & Übersetzungen
    www.akeebabackup.de ->AkeebaBackup Joomla Umziehen, Sichern, Wiederherstellen [Videoanleitung]
    nik-o-mat bei Twitter | Google+ | Facebook

+ Antworten

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein