+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Welcher Hoster für joomla?

  1. #11
    Gesperrt
    Registriert seit
    15.04.2005
    Ort
    Oberhausen Rhld.
    Beiträge
    2.669
    Bedankte sich
    68
    Erhielt 56 Danksagungen
    in 45 Beiträgen

    Standard

    @habelle: Bist du Autofahrer?

  2. #12
    Gehört zum Inventar Avatar von deejey
    Registriert seit
    22.04.2006
    Ort
    HH
    Beiträge
    9.829
    Bedankte sich
    706
    Erhielt 1.916 Danksagungen
    in 1.683 Beiträgen

    Standard

    Zitat Zitat von habbelle Beitrag anzeigen
    War ja klar das nix mehr produktives zum Thema kommt
    Nur mal so am Rande, ich betreib ein Portal das umweltfreundliche Produkte präsentieren will----u.a. auch "grüne" hoster
    mindestens so produktiv wie ein grüne-Hoster-Portal, das sich seine Hoster in Foren zusammensucht
    Kein Support über PM; Ignoriermodus aktiv bei "dringend", "schnell", "eilt", denn: Zeit ist relativ

  3. #13
    Hat hier eine Zweitwohnung Avatar von Pest
    Registriert seit
    23.09.2004
    Alter
    44
    Beiträge
    1.164
    Bedankte sich
    80
    Erhielt 176 Danksagungen
    in 103 Beiträgen

    Standard

    Moin

    Man sollte bei diesem Thema nicht unfair werden. Im Grunde ist es zu befürworten das man mehr Faktoren im Auge behält als nur den Preis. Nur gibt es dem gegenüber halt auch immer die Realität. Dazu noch immer passend der Thread von 2005...

    Zitat Zitat von Pest
    Moin liebe Ökofraktion und Atomliebhaber.

    Vielleicht sollte man bei dieser Frage realistische Maßstäbe ansetzen und sich nicht in Grabenkämpfe verwickeln lassen. Deshalb mal ein paar Fakten die jeder intelligente Mensch nachvollziehen kann....

    In einem Rechenzentrum arbeitet eine Klimaanlage die, je nach Wetterlage, jedes kleine Windrad locker in die Knie zwingt. Ganz zu schweigen von all den Netzteilen, Lüftern, Festplatten und Kontrolleinrichtungen. Auch sollte man bedenken das die "Einrichtung" eines Rechenzentrums (oder Computer allgemein) nicht grad ökologisch ausschaut. Von Blei, giftigen Substanzen im Kunststoff bis hin zu den Kondensatoren dürfte so ziemlich alles vertreten sein was Sondermülldeponien über Jahrzehnte füllt. Das aber nur als kleine Anregung zum Nachdenken.

    Der Anteil der Kunden die bereit sind für das Hosting mit Ökostrom einen enormen Mehrpreis zu zahlen dürfte sich im Promille-Bereich bewegen. Fast schon zynisch so eine rechnende, giftige, stromfressende Sondermüllhalde mit Windrädern betreiben zu wollen oder?

    Wie bereits gesagt sollte man bei solchen Ideen das Gesamtbild nicht aus den Augen verlieren. Natürlich ist es schön wenn man irgendwo einen Anfang machen möchte. Aber in Zeiten wo so mancher Prozessor als Warmhalteplatte für das Mittagessen dienen könnte eher sinnlos.
    Den kompletten Thread dazu findet ihr hier...
    Provider mit Ökostrom oder atomfrei?

    Gruß Jan
    Joomla Downloads - Aktuelle News, Downloads und Templates. Alle Pakete unter offenen Lizenzen wie GNU / GPL.
    Antizicke - Wirf einen Blick in die wunderbare Welt der Frauenprobleme.

  4. #14
    Neu an Board
    Registriert seit
    14.05.2008
    Beiträge
    86
    Bedankte sich
    14
    Erhielt 5 Danksagungen
    in 5 Beiträgen

    Standard

    Danke, endlich mal ein konstruktiver Beitrag der über dem Bild-Zeitungs Niveau von manch anderen hier ist. Ich sehe das "grüne" hosting durchaus auch kritisch, trotzdem finde ich setzt das ganze ein positives Signal für die Zukunft. Und hey, ich bin bereit dafür mehr Geld zu blechen...ist dann doch mein Problem oder? Finde es gerade echt zum totlachen wie bei manchen hier die Sicherung durchbrennt, nur weil man halt nicht den common joomla hoster nehmen will

    Gruß
    habbelle

    PS: Und wer von den anderen joomlianern hat Erfahrung mit df.eu?

  5. #15
    Neu an Board
    Registriert seit
    20.01.2005
    Alter
    49
    Beiträge
    77
    Bedankte sich
    1
    Erhielt 3 Danksagungen
    in 3 Beiträgen

    Standard Hosting

    Als Empfhehlung kann ich ganz klar sagen: fc-hosting.de

    klasse Support, gute Performance, freundlich, wahnsinnig bemüht, kennt sich hervorragend mit Joomla aus was ich für einen der größten Vorteile überhaupt halte.

    Ein interessanter HOster ist auch Hosteurope. (100% grüne Energie lt. Werbeaussagen)
    Kann hier auch nichts schlechtes berichten, Performance gut, Support in Ordnung, allerdings ständiger Wechsel von PHP Versionen und Mysql Datenbanken, kaum kommt ein neues Stable schon wird es integriert. Natürlich gibt es hier auch die Möglichkeit sich einen eigenen Server zu mieten, aber das ist mittlerweile so denke ich überall möglich.

    Erfahrungswerte mit der Domainfactory sind folgende:
    Joomla funktioniert einwandfrei ohne zweifel
    das gesamte Support System finde ich sehr überladen und nicht gut gelöst

    Meine Empfehlung ist dennoch fc-hosting ohne wenn und aber
    Mein größtes Hobby meine eigene Agentur und meine Tiere ( Katzen und Hunde)
    http://www.minjo.de

  6. Erhielt Danksagungen von:


  7. #16
    Neu an Board
    Registriert seit
    04.03.2009
    Beiträge
    3
    Bedankte sich
    0
    Erhielt 0 Danksagungen
    in 0 Beiträgen

    Standard CO2 neutraler Hoster

    probier's doch mal bei http://www.goneo.de/ Ich habe noch keine Erfahrungen damit aber sie arbeiten wohl mit Ökostrom.
    Gruß Martin

  8. #17
    Kommt häufiger vorbei
    Registriert seit
    18.12.2006
    Beiträge
    383
    Bedankte sich
    51
    Erhielt 11 Danksagungen
    in 8 Beiträgen

    Standard

    hat wer Erfahrung mit diesem Hoster: Domaintechnik?

  9. #18
    Gehört zum Inventar Avatar von Re:Later
    Registriert seit
    21.04.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.808
    Bedankte sich
    156
    Erhielt 2.259 Danksagungen
    in 2.026 Beiträgen

    Standard

    @enserk
    Frag an, ob sie einen kostenlosen Probe-Account anbieten und welchem Zahlaccount der hinterher entspricht.
    Sag ihnen nicht, was du vorhast (Joomla).
    Installiere ein Joomla 3.6.x, aber nicht via Software-Installer des Providers.
    Prüfe anschließend die Einträge unter System > Systeminformationen > Reiter Systeminformationen.
    utf8mb4 ?
    MySQL >= 5.5 ?
    cgi ? Wenn nicht, frag nach, wie man CGI aktivieren kann.
    PHP-Version mindestens 5.6? Wenn nicht, frag nach, ob man selbst umstellen/wählen kann.

    Dann installiere bunt Erweiterungen, auch große, deinstalliere, verwende sie kurz.
    Speichere die configuration.php.
    Teste SEF etc.
    Joomlafachmann: https://www.ghsvs.de

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein