+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Alternative zu Sendmail bzw. Standard-Kontaktformular

  1. #1
    Neu an Board
    Registriert seit
    25.09.2008
    Beiträge
    43
    Bedankte sich
    4
    Erhielt 0 Danksagungen
    in 0 Beiträgen

    Standard Alternative zu Sendmail bzw. Standard-Kontaktformular

    Hallo zusammen,
    ich habe einen Kunden welcher immer noch eine Website mit der unsicheren Version 1.5.26 betreibt; nun wurde dort ein Angriff von aussen vorgenommen und das System als Spamschleuder missbraucht.
    Ich habe nun unter der Serverkonfiguration die Sendmail-Konfiguration entfernt.
    Was gibt es an Alternativen um in der dortigen Umgebung wieder ein Kontaktformular zu implementieren bzw. zu nutzen?
    Ich weiß es wäre der bessere Weg ein aktuelles Projekt bzw. eine neue Site aufzubauen; dies braucht aber seine Zeit und zum anderen willigt der Besitzer noch nicht mit ein.
    Ich wäre wirklich dankbar für einen Lösungsansatz...

  2. #2
    Gute Seele des Boards Avatar von NinjaTurtle
    Registriert seit
    24.11.2012
    Ort
    Willich
    Alter
    52
    Beiträge
    16.417
    Bedankte sich
    582
    Erhielt 4.228 Danksagungen
    in 4.033 Beiträgen

    Standard

    Zitat Zitat von SteveTr Beitrag anzeigen
    Was gibt es an Alternativen
    Arsch in der Hose haben und dem Kunden sagen, dass er eine aktuelle Joomla Version einsetzen muss, ansonsten würdest Du Dich um seine Seite(n) nicht mehr kümmern.

  3. #3
    Neu an Board
    Registriert seit
    25.09.2008
    Beiträge
    43
    Bedankte sich
    4
    Erhielt 0 Danksagungen
    in 0 Beiträgen

    Standard

    Das weiß er auch - nun eine komplett neue Website ist nicht in 2 oder 3 Wochen aus dem Boden gestampft. Insofern bringt mich dieser Hinweis nicht weiter.
    Klar ist schon dass das ganze erneuert werden muss.
    Nur ich brauche eine kurzfristige -vorübergehende- Lösung

  4. #4
    Moderator Avatar von flotte
    Registriert seit
    20.03.2005
    Ort
    Neustadt
    Beiträge
    6.353
    Bedankte sich
    117
    Erhielt 1.852 Danksagungen
    in 1.456 Beiträgen

    Standard

    Wozu GENAU brauchst Du eine Lösung? Dazu müsstest Du erst einmal erklären, was genau passiert ist.
    Gab es Spams, weil ein Kontaktformular so konfiguriert war, das man damit an eine selbst eingegebene Emailadresse senden kann? Also diese Funktion "Kopie an Absender"-Funktion?
    Dann deaktiviere das global und in jeden Kontaktformular. Richte zudem ein wirksames(!) Captcha ein.
    Gruß! Uwe

    fc-hosting.de

    . . . . . . . . . . . .Gehackt? Was tun?

  5. #5
    Hat hier eine Zweitwohnung Avatar von Sieger66
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    1.744
    Bedankte sich
    13
    Erhielt 458 Danksagungen
    in 430 Beiträgen

    Standard

    Wenn obiges nicht weiterhilft und es nur um das "Spamschleuderproblem" geht:
    Ein Kontaktformular auf einem anderen Server installieren und dieses z.B. per iframe in einem Joomla-Modul oder Joomla-Beitrag auf der Joomla 1.5.26 "einbauen".
    Gelöstes Problem bitte so markieren http://www.joomlaportal.de/forenrege...tel-ndern.html
    Fragen und Antworten zu Joomla in den Joomla FAQ
    - Danke für den Klick auf Danke

  6. #6
    Neu an Board
    Registriert seit
    25.09.2008
    Beiträge
    43
    Bedankte sich
    4
    Erhielt 0 Danksagungen
    in 0 Beiträgen

    Standard

    Ich verstehe momentan nicht wo es die Einstellung "global" gibt bzw. was damit gemeint ist?

    Desweiteren gibt es in der Standard-Komponente "Kontakte" kein Captcha. Was kann ich hier noch tun?

  7. #7
    Moderator Avatar von flotte
    Registriert seit
    20.03.2005
    Ort
    Neustadt
    Beiträge
    6.353
    Bedankte sich
    117
    Erhielt 1.852 Danksagungen
    in 1.456 Beiträgen

    Standard

    Kontakte -> Optionen
    Dort ist die globale EInstellung, jedenfalls im aktzuellen Joomla. Habe schon seit Jahren keine 1.5er-Version mehr gesehen. Daher weiss auch auch nicht mehr wie man dort ein Captcha einbaut. Bei dem aktuellen Joomla ist das alles integriert.
    Schau eventuell nach eine alten noch kompatiblen ECC+ Version. Vielleicht gehts damit....
    Ansonsten kein Kontaktformular benutzen und Links dahin via .htaccess blocken.

    Ich kann eigentlich nur eines raten, auch wenn das eigentlich klar ist:
    SOFORT weg mit dem alten Joomla. Alles was da jetzt noch an Arbeit reingesteckt wird, wäre in einem aktuellen Script besser aufgehoben.
    Gruß! Uwe

    fc-hosting.de

    . . . . . . . . . . . .Gehackt? Was tun?

  8. #8
    Gute Seele des Boards Avatar von NinjaTurtle
    Registriert seit
    24.11.2012
    Ort
    Willich
    Alter
    52
    Beiträge
    16.417
    Bedankte sich
    582
    Erhielt 4.228 Danksagungen
    in 4.033 Beiträgen

    Standard

    Zitat Zitat von SteveTr Beitrag anzeigen
    nun eine komplett neue Website ist nicht in 2 oder 3 Wochen aus dem Boden gestampft.
    Das musst Du mir mal erklären, warum das nicht möglich ist.

  9. #9
    Wohnt hier Avatar von Re:Later
    Registriert seit
    21.04.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.878
    Bedankte sich
    134
    Erhielt 1.898 Danksagungen
    in 1.691 Beiträgen

    Standard

    Nur so. Ja schon alles gesagt.

    Weiß nur aus aktuelleren Erfahrungen, dass man den Kampf gegen irgendwelchen Missbrauch/Spam bei 1.5 und auch bei 2.5 fast komplett vergessen kann, wenn Benutzerregistrierung und/oder Emailversand und/oder Shop u.ä. beteiligt ist bzw. irgendwelche veralteten Erweiterungen installiert sind, für die Lücken noch nicht mal mehr reportet werden, weils niemanden mehr interessiert.

    Ich habe kürzlich sogar ein altes ECC+ sowie Joomla-Core-Dateien "abhärten" müssen, um die Zeit bis Fertigstellung der neuen Seite rumzubringen ohne ständig weinende Kunden an der Backe zu haben, der zum Missbrauch-Ärger auch noch unnette Zusatz-Rechnungen von mir bekommen hat, weil ich ihn früher mehrfach zu Upgrade aufgefordert habe, wo er zu geizig war. Es hängt dann einfach auch von diversen Erweiterungen ab, wie heftig das werden kann, bis hin zu Blacklisten.

    Macht eine 1:1-Kopie mit "HTTrack Website Copier", setzt eine Emailadresse anstatt Emailformular und lasst die Seite bis zur Fertigstellung der neuen als HTML laufen. Alles andere ist Nonsense und Zeitverschwendung (oder gute Einnahmen ;-) ).

    Bei 1.5 werden die Upgrades auf aktuelles 3.8. nebenbei immer aufwendiger, aber auch bei 2.5 und veralteter 3er, je nach Erweiterungen, undurchschaubarer Vermüllung und Größe und Kram und Kundenwünschen, wenn bspw. Look&Feel der Seiten annähernd, aber responsiv, gerettet werden sollen. Und somit auch teurer. Wenn man nur 1 Seite hat, kann man drüber streiten, ob man das in 3 Wochen schaffen kann. Ich sage solche Umsetzungszeiten derzeit bei so ollen Systemen nicht mehr zu.
    Joomlafachmann: https://www.ghsvs.de

  10. #10
    Wohnt hier Avatar von Ellwood
    Registriert seit
    03.08.2011
    Beiträge
    2.577
    Bedankte sich
    129
    Erhielt 602 Danksagungen
    in 585 Beiträgen

    Standard

    Ausserdem könnte der Provider die Seite kurzfristig sperren, wenn sie wieder Spammails versendet.

    Und die PHP-Version könnte auch ein Problem werden. Empfohlen für 1.5 ist PHP 5.3.

    Wird aber seit ca. Mitte 2014 nicht mehr supportet.

    Ich würde eine lokale Sicherung auf einen (Schleusen)-PC kopieren und mit der neuen Seite anfangen.
    Bin auch hier: http://forum.joomla.de

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein