Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Bestellnummer Zurücksetzen

  1. #1
    War schon öfter hier
    Registriert seit
    15.02.2007
    Beiträge
    223
    Bedankte sich
    34
    Erhielt 20 Danksagungen
    in 19 Beiträgen

    Standard Bestellnummer Zurücksetzen

    Hallo,

    nachdem ich einige Testbestellungen im VM durchgeführt habe, mochte ich die Bestellnummer bei Virtuemart zurücksetzen. War schon mal Thema hier im Forum.
    http://www.joomlaportal.de/mambo-kom...2-reseten.html

    So sollte das Problem behoben werden:
    In der Datenbank die Tabelle "vm_order_history" suchen und anklicken -> dann "order_status_history_id" markieren und auf "leeren"
    Getan. vm_orders in DB auch gelöscht. Trotzdem zählt VM ab der letzten Testbestellung weiter. Ich möchte doch den Shop mit "1" übergeben.
    Außerdem würde ich gerne ein "OS-" für Onlineshop voranstellen, da Artikel im Laden verkauft werden und Artikel im Onlineshop.
    Damit die Buchhaltung das später zuordnen kann und die Nummern nicht doppelt sind, wäre das äußerst wichtig.
    Auch habe ich alle Testbesteller gelöscht in Virtuemart. ????

    Hat Jemand einen Tip?
    Grüsse
    Gisela
    Geändert von Gisela2 (20.10.2007 um 16:20 Uhr) Grund: verschrieben

  2. #2
    Kommt häufiger vorbei
    Registriert seit
    31.07.2007
    Beiträge
    288
    Bedankte sich
    29
    Erhielt 31 Danksagungen
    in 29 Beiträgen

    Standard

    Eigentlich sollte die Tabelle wirklich leer sein und von vorn beginnen. Es gibt aber einen einfachen Umweg. Exportiere die Tabelle in eine Datei als sql . Schau Dir an ob Einträge existieren --> wenn ja (also alle inserts) rauslöschen --> dann Tabelle online löschen --> über Dateiimport die sql-datei wieder einlesen --> voila

    Das OS kannst Du mit ähnlicher Methode ergänzen. Die entsprechende Tabelle exportieren, im Texteditor editieren und neu einspielen. So finde ich es jedenfalls recht einfach.

  3. Erhielt Danksagungen von:


  4. #3
    War schon öfter hier
    Registriert seit
    15.02.2007
    Beiträge
    223
    Bedankte sich
    34
    Erhielt 20 Danksagungen
    in 19 Beiträgen

    Standard

    Hallo Ickebins,

    vielen Dank für den Tipp! Hat mir geholfen. In der DB waren die Testbestellungen noch drin:
    ENGINE=MyISAM AUTO_INCREMENT=45 DEFAULT CHARSET=latin1 COLLATE=latin1_general_ci COMMENT='Stores all actions and changes that

    occur to an order' AUTO_INCREMENT=45 ;
    Trotz Löschen der Bestellungen in VM waren diese noch vorhanden. Wie man sieht habe ich 45 mal testbestellt. Vorsichtshalber habe ich auch alle vm_orders_xx mit den Testdaten geleert, sodass unter "Anzeige" nichts mehr drin stand.

    Ganz prima: Es geht also bei
    00000001
    wieder los.

    Nun hätte ich aber gerne statt 00000001 dass noch OS-
    vor 00000001 gestellt wird. Also die Bestellung mit OS-00000001 eingeht.

    Wegen der gleichen Artikel/Nummern im Laden und im Onlineshop.

    Wenn ich dies eingegeben habe erhalte ich den Fehler:
    #1067 - Invalid default value for 'order_id'
    Anscheinend darf ich Buchstaben da nicht eingeben. Bin aber in SQL Neuling.

    Wie oder - überhaupt - kann ich das erreichen.

    Gruss
    Gisela

  5. #4
    Gehört zum Inventar
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    RZ / EA / B
    Beiträge
    7.515
    Bedankte sich
    443
    Erhielt 1.763 Danksagungen
    in 1.642 Beiträgen

    Standard

    "OS" kann nicht ins Feld order_id, da es, wie Du gemerkt hast, ein Integer mit auto_increment ist, und dieses geht nur mit ganzen Zahlen. Das einzige was mir einfälllt, ohne große Programmierarbeiten zu lancieren, ist, die entsprechenden Felder in den Bestell-Emails mit dem Präfix "OS" zu erweitern. Diese Mails lassen sich bekanntlich ausdrucken, und dürften somit für die Buchführung ausreichend sein. Alles andere ist auch Updateunfreundlich.
    Gruß, Chris
    Joomla kaputt? Gehackt? Migration mißlungen? Datensalat?
    www.cms-reparatur.de - Soforthilfe & Webentwicklung

  6. Erhielt Danksagungen von:


  7. #5
    War schon öfter hier
    Registriert seit
    15.02.2007
    Beiträge
    223
    Bedankte sich
    34
    Erhielt 20 Danksagungen
    in 19 Beiträgen

    Daumen hoch

    He danke!

    Das ist die Lösung.

    Äh...jetzt noch eine blöde Frage, wie markiere ich ein Thema als gelöst hier im Forum?
    Geändert von Gisela2 (21.10.2007 um 11:28 Uhr) Grund: PS

  8. #6
    Neu an Board
    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    19
    Bedankte sich
    2
    Erhielt 0 Danksagungen
    in 0 Beiträgen

    Standard

    hallo,

    ich habe das gleiche Problem, dass die Bestellungen nicht auf 0 zurückgesetzt wurden. Deshalb hab ich mir die Tabelle mals als sql Datei exportiert. Ich hab aber absolut keine Ahnung, was ich da jetzt löschen muss in der sql Datei. Kann mir das einer sagen?

    Ich poste mal, was in der Datei drin steht:


    -- phpMyAdmin SQL Dump
    -- version 3.3.6
    -- http://www.phpmyadmin.net
    --
    -- Host: localhost
    -- Erstellungszeit: 05. November 2011 um 11:19
    -- Server Version: 5.1.57
    -- PHP-Version: 5.2.17-0.dotdeb.0

    SET SQL_MODE="NO_AUTO_VALUE_ON_ZERO";


    /*!40101 SET @OLD_CHARACTER_SET_CLIENT=@@CHARACTER_SET_CLIENT */;
    /*!40101 SET @OLD_CHARACTER_SET_RESULTS=@@CHARACTER_SET_RESULTS */;
    /*!40101 SET @OLD_COLLATION_CONNECTION=@@COLLATION_CONNECTION */;
    /*!40101 SET NAMES utf8 */;

    --
    -- Datenbank: `usr_web23_1`
    --

    -- --------------------------------------------------------

    --
    -- Tabellenstruktur für Tabelle `jos_vm_order_history`
    --

    CREATE TABLE IF NOT EXISTS `jos_vm_order_history` (
    `order_status_history_id` int(11) NOT NULL AUTO_INCREMENT,
    `order_id` int(11) NOT NULL DEFAULT '0',
    `order_status_code` char(1) NOT NULL DEFAULT '0',
    `date_added` datetime NOT NULL DEFAULT '0000-00-00 00:00:00',
    `customer_notified` int(1) DEFAULT '0',
    `comments` text,
    PRIMARY KEY (`order_status_history_id`)
    ) ENGINE=MyISAM DEFAULT CHARSET=utf8 COMMENT='Stores all actions and changes that occur to an order' AUTO_INCREMENT=44 ;

    --
    -- Daten für Tabelle `jos_vm_order_history`
    --

    INSERT INTO `jos_vm_order_history` (`order_status_history_id`, `order_id`, `order_status_code`, `date_added`, `customer_notified`, `comments`) VALUES
    (43, 31, 'P', '2011-11-05 10:18:35', 1, '');


    Viele Grüße,

    Micha

  9. #7
    Gehört zum Inventar
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    RZ / EA / B
    Beiträge
    7.515
    Bedankte sich
    443
    Erhielt 1.763 Danksagungen
    in 1.642 Beiträgen

    Standard

    Die Tabelle leeren (nicht löschen!), und in den Eigenschaften des ID-Feldes das auto increment von 44 auf 0 setzen.
    Geändert von j!-n (05.11.2011 um 13:01 Uhr)
    Gruß, Chris
    Joomla kaputt? Gehackt? Migration mißlungen? Datensalat?
    www.cms-reparatur.de - Soforthilfe & Webentwicklung

  10. #8
    Neu an Board
    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    19
    Bedankte sich
    2
    Erhielt 0 Danksagungen
    in 0 Beiträgen

    Standard

    Also ich habe zuerst die Tabelle in der Datenbank geleert, danach hat sich aber nichts geändert. Dann habe ich die Tabelle als sql Datei exportiert, bei "ENGINE=MyISAM DEFAULT CHARSET=utf8 COMMENT='Stores all actions and changes that occur to an order' AUTO_INCREMENT=44" AUTO_INCREMENT auf 0 gesetzt, die Tabelle in der Datenbank gelöscht und meine geänderte wieder hochgeladen Trotzdem zeigt mir die Tabelle in der Datenbank bei order_status_history_id 43 an..

  11. #9
    Gehört zum Inventar
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    RZ / EA / B
    Beiträge
    7.515
    Bedankte sich
    443
    Erhielt 1.763 Danksagungen
    in 1.642 Beiträgen

    Standard

    Laß das mal mit Deiner exportierten Datei, aber lege trotzdem zuerst ein Backup Deiner kompletten DB an. Danach leerst (!!!) Du alle Tabellen, die etwas mit "order" zu tun haben (es dürften sechs sein), und schaust Dir in allen geleerten Tabellen die Eigenschaften der IDs mit auto increment an, und änderst sie entsprechend in 0.
    Gruß, Chris
    Joomla kaputt? Gehackt? Migration mißlungen? Datensalat?
    www.cms-reparatur.de - Soforthilfe & Webentwicklung

  12. #10
    Gehört zum Inventar
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    RZ / EA / B
    Beiträge
    7.515
    Bedankte sich
    443
    Erhielt 1.763 Danksagungen
    in 1.642 Beiträgen

    Standard

    Halt, nicht "vm_order_status" leeren, sorry.
    Gruß, Chris
    Joomla kaputt? Gehackt? Migration mißlungen? Datensalat?
    www.cms-reparatur.de - Soforthilfe & Webentwicklung

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein