+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Alte WP-SPAM-Links auf J!-Domain -> 404: weiterer Umgang?

  1. #1
    War schon öfter hier
    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    112
    Bedankte sich
    9
    Erhielt 0 Danksagungen
    in 0 Beiträgen

    Beitrag Alte WP-SPAM-Links auf J!-Domain -> 404: weiterer Umgang?

    Moin.

    Ich habe eine Website von Wordpress auf Joomla umgebaut.
    Beim inspizieren der alten Wordpress-Seite sind mir diverse Spam-Links aufgefallen.
    Diese führten zu Unterseiten mit Spambeiträgen.

    Nachdem ich die Website nun umgestellt und die Option "URLs sammeln" aktiviert habe, kommen die "alten" Links zur WP-Installation auf der Seite an (z.B.: domain.de/2017/05/19/ways-to-get-into-law-school-9/).
    Ihr Status im "Umleitung"-Komponenten ist -deaktiviert- und sie haben alle zum Aufruf der Seite 404 geführt und haben den Statuscode 301.

    Wie soll ich mit diese Links umgehen? Muss ich mich darum kümmern?

  2. #2
    Gehört zum Inventar Avatar von Re:Later
    Registriert seit
    21.04.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.545
    Bedankte sich
    152
    Erhielt 2.160 Danksagungen
    in 1.930 Beiträgen

    Standard

    Wenn es Sinn macht, trägst halt existierende Seiten unter Joomla ein. Andere sollten 404 bleiben. Eine Umleitung auf Startseite, wie zu oft zu sehen, sollte man eigentlich nicht machen, um klar zu stellen, dass sie halt weg sind.

    Der Archiviert-Status wurde leider aus dem Feld "Status wählen" entfernt und wird aus Joomla 4 komplett entfernt, soweit ich verstanden habe. Trotzdem archiviere ich die vorerst noch. Dann gehen sie einem nicht mehr im Weg rum.
    Joomlafachmann: https://www.ghsvs.de

  3. #3
    Gehört zum Inventar Avatar von Re:Later
    Registriert seit
    21.04.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.545
    Bedankte sich
    152
    Erhielt 2.160 Danksagungen
    in 1.930 Beiträgen

    Standard

    Der Statuscode 301 wird nur relevant, wenn du eine Umleitungs-URL einträgst.
    Joomlafachmann: https://www.ghsvs.de

  4. #4
    War schon öfter hier
    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    112
    Bedankte sich
    9
    Erhielt 0 Danksagungen
    in 0 Beiträgen

    Standard

    Nachfrage:

    in vielen der Spam-Links kommt der String "wp-content" vor.
    Diesen wollte ich per .htaccess auf die Index umleiten.

    leider funktioniert die Regel noch nicht:

    Code:
    RewriteCond ^(.*)wp-content(.*)$
    RewriteRule https://domain.de [L, R=301]
    Damit wird die ganze Seite zu einer 500 -> Internal Server Error

  5. #5
    kdh
    kdh ist offline
    Neu an Board
    Registriert seit
    06.02.2013
    Ort
    Nähe Stuttgart
    Beiträge
    34
    Bedankte sich
    5
    Erhielt 11 Danksagungen
    in 11 Beiträgen

    Standard

    Du musst sagen wo der String abgefragt werden soll:
    Code:
    RewriteCond %{REQUEST_URI} ^(.*)wp-content(.*)$
    RewriteRule https://domain.de [L, R=301]
    Gruß, kdh

  6. #6
    Gehört zum Inventar Avatar von Re:Later
    Registriert seit
    21.04.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.545
    Bedankte sich
    152
    Erhielt 2.160 Danksagungen
    in 1.930 Beiträgen

    Standard

    Wie gesagt, ich kann eine plumpe Umleitung auf Start nicht empfehlen. Wenn es sich um Hackerversuche handelt, noch weniger. Die sollten als Antwortcode "klare Absage" bekommen, wenn man sich schon die Mühe macht, sie per .htaccess oder anders loszuwerden. Los wird man sie nat. nicht, aber sie sind so aus den Augen aus dem Sinn und verfälschen so auch keine Statistiken mehr.

    Vielleicht hilft dir das weiter
    https://github.com/GHSVS-de/GHSVSThi.../relaterquatch
    Dort htaccess_reduce-404-in-com_redirect.txt

    Da sind auch einige wp-Beispiele drinnen (Zeile 7 und 8), die dann eben ein klares "Forbidden" bekommen. Die Datei habe ich damals primär wegen vermüllter Umleitungskomponente angelegt (Aus den Augen...) und erweitere nur gelegentlich, wenn halt in der Umleitungskomponente der Counter für einen Link im Laufe der Zeit 2- oder mehrstellig wird und kein "gutes/berechtigtes" 404 ist.

    Der Block steht ganz am Anfang der .htaccess. Ob alle Zeilen für dich geeignet sind, musst durchsehen.

    Zu viel sollte man übrigens auch in eine .htaccess nicht eintragen. Gibt ja echt unnötig verseuchte, nur um Bots abzuwimmeln, die morgen sowieso unter neuer Kennung wieder auftauchen, während die alten Kennungen längst nicht mehr genutzt werden, aber trotzdem vom Server abgearbeitet werden müssen.
    Joomlafachmann: https://www.ghsvs.de

  7. #7
    Moderator Avatar von flotte
    Registriert seit
    20.03.2005
    Ort
    Neustadt
    Beiträge
    6.427
    Bedankte sich
    122
    Erhielt 1.889 Danksagungen
    in 1.480 Beiträgen

    Standard

    Auf keinen Fall aus Startseite umleiten - immer einen 404- oder 403-Status zurückliefern lassen. Ansonsten wird es nicht aufhören, sondern schlimmer werden.
    Log die IPs und prüfe ob Netzsperren (zumindestens eine Zeitlang) Sinn machen. Längst nicht immer wird über riesige Botnetze gespammt...
    Geändert von flotte (20.07.2018 um 17:07 Uhr)

+ Antworten

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein