+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Innerhalb des Hosts neue Domain ! Ordner verschieben und dann ?

  1. #1
    Neu an Board
    Registriert seit
    19.12.2012
    Beiträge
    37
    Bedankte sich
    11
    Erhielt 0 Danksagungen
    in 0 Beiträgen

    Standard Innerhalb des Hosts neue Domain ! Ordner verschieben und dann ?

    Hallo,

    ich habe bereits die Sufu genutzt und habe grundsätzliche Infos bekommen.

    Ich kann anscheinend meine bestehenden Joomla-Ordner im Webspace-Ordner X einfach nach Ordner Y (neue Doman) kopieren.

    Ich bin mir nicht ganz sicher, wie das mit der Datenbank und Co. abläuft und was ich im letztendlich Backend ändern muss.

    Muss ich auch über 1und1 (IONOS) auch erst ganz klassisch Joomla mit neuer Datenbank installieren ?

    Dann würde aber die jtzige Datenbank mit dem Präfix und Nummern nicht zusammenpassen ?!

    Bin leider kein IT-Profi und vielleicht erhalte ich noch ein paar Tipps und Kniffe von Euch.

    Danke vorab

    Benno

  2. #2
    Verbringt hier viel Zeit Avatar von Dudlhofer
    Registriert seit
    11.02.2009
    Ort
    da wo Bayern am schönsten ist
    Beiträge
    655
    Bedankte sich
    29
    Erhielt 214 Danksagungen
    in 177 Beiträgen

    Standard

    Nein, kein neues Joomla installieren und auch der Datenbank-Zugang bleibt identisch, da musst Du nichts ändern. Was anzupassen ist, sind lediglich die tmp- und log-Verzeichnisse in der configuration.php.

    ♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦ EXTRA BAVARIAM NULLA VITA ♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦


  3. Erhielt Danksagungen von:


  4. #3
    Wohnt hier Avatar von JoomlaWunder
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Nordseeküste
    Beiträge
    4.903
    Bedankte sich
    201
    Erhielt 1.243 Danksagungen
    in 1.210 Beiträgen

    Standard

    Was möchtest genau machen?

    Wenn du nur die Domain wechselst, dann stellst du einfach für die neue Domain das Zielverzeichnis bei 1&1 auf das bisherige Verzeichnis. Die alte Domain könntest du auf ein leeres Verzeichnis einstellen oder löschen.

    Falls du eine 1:1-Kopie machen möchtest, dann auf klassische Weise umziehen, wobei das bisherige nicht gelöscht wird. Also DB-Tabellen exportieren und in neuer DB dann importieren. Dateien/Verzeichnisse downloaden und ins neue Verzeichnis uploaden. Dann noch die neue Domain auf das neue Verzeichnis einstellen und die Pfade in der configuration.php anpassen. Dann hättest du dein Joomla 2x auf dem Server, beide voneinander getrennt. Macht man beispielsweise, wenn man eine Testversion benötigt.

    Für Umzüge eignet sich auch AkeebaBackup sehr gut. Weniger anfällig gegenüber Fehlern beim Herunterladen, da Dateien und DB-Tabellen alle in einer großen Datei gespeichert werden.

    EDIT: Verwechsle bitte nicht die Begriffe Domain, also example.de und das Verzeichnis auf dem Webspace!

    Tipp:Legt man mehrere Joomlas an, dann sollte man unbedingt alles in parallelen Unterordner machen, also
    /joomla1
    /joomla2
    ....

    Keinesfalls /joomla1/joomla2 .... !
    Geändert von JoomlaWunder (12.03.2019 um 18:36 Uhr)
    Gruß!
    JoomlaWunder
    Kein Support per PN!
    Konnte ich helfen? -> Dann bitte den "Danke"-Button klicken!

  5. Erhielt Danksagungen von:


  6. #4
    Neu an Board
    Registriert seit
    19.12.2012
    Beiträge
    37
    Bedankte sich
    11
    Erhielt 0 Danksagungen
    in 0 Beiträgen

    Standard

    In der configuration.php gibt es ja folgende Einträge die auf die jetzige Datenbank Bezug haben :

    dbprefix = 'jetziger prefix'

    die Zeilen mit log-path und tmp_path und den htdocs wo auf 'jetzige Domain' verwiesen wird

    z.B. htdocs/jetzigedomain/administrator/logs

    Muss man hier einfach die neue Domain reisnetzen ?

    Danke

  7. #5
    Neu an Board
    Registriert seit
    19.12.2012
    Beiträge
    37
    Bedankte sich
    11
    Erhielt 0 Danksagungen
    in 0 Beiträgen

    Standard

    Zitat Zitat von JoomlaWunder Beitrag anzeigen
    Was möchtest genau machen?

    Wenn du nur die Domain wechselst, dann stellst du einfach für die neue Domain das Zielverzeichnis bei 1&1 auf das bisherige Verzeichnis. Die alte Domain könntest du auf ein leeres Verzeichnis einstellen oder löschen.

    Falls du eine 1:1-Kopie machen möchtest, dann auf klassische Weise umziehen, wobei das bisherige nicht gelöscht wird. Also DB-Tabellen exportieren und in neuer DB dann importieren. Dateien/Verzeichnisse downloaden und ins neue Verzeichnis uploaden. Dann noch die neue Domain auf das neue Verzeichnis einstellen und die Pfade in der configuration.php anpassen. Dann hättest du dein Joomla 2x auf dem Server, beide voneinander getrennt. Macht man beispielsweise, wenn man eine Testversion benötigt.

    Für Umzüge eignet sich auch AkeebaBackup sehr gut. Weniger anfällig gegenüber Fehlern beim Herunterladen, da Dateien und DB-Tabellen alle in einer großen Datei gespeichert werden.
    Aktuell wohl eher eine 1:1 Kopie, wobei mich das mit db exportiern und wieder importien wieder abschreckt.

    ----

    Könnte ich bei Deiner ersten Variante, den jetzigen Webspace für die jetzige Domain einfach umbenennen auf die neue und fertig ?

  8. #6
    Wohnt hier Avatar von JoomlaWunder
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Nordseeküste
    Beiträge
    4.903
    Bedankte sich
    201
    Erhielt 1.243 Danksagungen
    in 1.210 Beiträgen

    Standard

    Zitat Zitat von Benno1982 Beitrag anzeigen
    Könnte ich bei Deiner ersten Variante, den jetzigen Webspace für die jetzige Domain einfach umbenennen auf die neue und fertig ?
    Andersherum: Du stellst deine neue Domain example-neu.de einfach auf das Zielverzeichnis ein, in dem dein Joomla bereits liegt. Dadurch ändern sich die Pfade auch nicht und du verwendest die Datenbank wie bisher (bleibt also auch gleich)

    Die bisherige Domain example-alt.de entfernst du oder legst sie auf ein leeres Verzeichnis.

    example-neu.de -> /joomla1
    example-alt.de -> /joomla2 (leer)

    Aber die Grundfrage bleibt: Möchtest du 2 unabhängige Joomlas haben oder nur 1 Joomla, welches über eine neue Domain aufgerufen wird.

    Und wie gesagt, wenn man wirklich unabhängige Kopien machen möchte, dann eignen sich Erweiterungen wie AkeebaBackup.
    Gruß!
    JoomlaWunder
    Kein Support per PN!
    Konnte ich helfen? -> Dann bitte den "Danke"-Button klicken!

  9. Erhielt Danksagungen von:


  10. #7
    Neu an Board
    Registriert seit
    19.12.2012
    Beiträge
    37
    Bedankte sich
    11
    Erhielt 0 Danksagungen
    in 0 Beiträgen

    Standard

    Die neue Domain wird zu 100% den gleichen Inhalt haben wie die jetzige.

    Es geht rein nur um einen neuen Domainnamen.

    Wenn ich die neuedomain.de auf den Ordner der jetzigendomain.de verweise, habe ich aber immer noch den Namen der alten drin.

    Kann ich Ordner und Co. in die neue Bezeichung umbennen oder muss das so bleiben ?

    Hab da so ein Ordnungsfimmel :-) und will alles sauber haben.

    -----------

    Zu der Variante 1:1 Kopie :

    Hier könnte ich alles der jetzigen Domain runterladen und auf den Ordner der neuendomain.de raufspielen ?

  11. #8
    Neu an Board
    Registriert seit
    19.12.2012
    Beiträge
    37
    Bedankte sich
    11
    Erhielt 0 Danksagungen
    in 0 Beiträgen

    Standard

    Habe mich nun doch dazu entschieden zwei Versionen beibehalten zu wollen.
    Dann kann die erste Domain noch laufen und ich kann für die zweite in Ruhe im Hintergrund Bilder/Logos und Co. abändern.

    Frage :

    Wenn ich den kompletten Inhalt der jetzigendomain.de per Filezilla runterlade und in den Webspace der neuendomain.de hochlade, was muss ich dann sonst noch ändern.
    Muss dann hier doch erst Joomla über 1und1 installiert werden mit Datenbank und Co., und ich änder dann einfach Bezeichnungen in der Configuration.php ab ?


    Danke vorab

  12. #9
    Verbringt hier viel Zeit Avatar von Dudlhofer
    Registriert seit
    11.02.2009
    Ort
    da wo Bayern am schönsten ist
    Beiträge
    655
    Bedankte sich
    29
    Erhielt 214 Danksagungen
    in 177 Beiträgen

    Standard

    Die Inhalte befinden sich in der Datenbank. Wenn Du neu installierst hast Du eine neue DB mit quasi leeren Tabellen. Um aber eine 1:1 Kopie zu erstellen, eignet sich am besten das genannte Akeeba Backup. Damit erstellst Du eine Sicherung Deiner Dateien und der Datenbank und kannst die anschließend mit dem Akeeba Kickstart-Tool auf einem neuen Webspace wiederherstellen. Du musst dazu eine neue Datenbank über das 1&1 ControlCenter anlegen.

    ♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦ EXTRA BAVARIAM NULLA VITA ♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦


  13. #10
    Neu an Board
    Registriert seit
    19.12.2012
    Beiträge
    37
    Bedankte sich
    11
    Erhielt 0 Danksagungen
    in 0 Beiträgen

    Standard

    Reicht hierfür Akeeba Backup Core oder muss es die Vollversion sein ?

    Bekomme folgende Fehlermeldung von Akeeba :

    Configuration Wizard Failure

    Akeeba Backup detected that your server requires a maximum execution time that is too low to be practical. You are better off switching hosts or asking your host to increase PHP's maximum execution time and lift any CPU usage limitations from your account.
    Geändert von Benno1982 (13.03.2019 um 08:54 Uhr)

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein