+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Bestehendes CMS nach Umzug zu anderem Webhoster "Error"

  1. #1
    Kommt häufiger vorbei
    Registriert seit
    15.08.2008
    Beiträge
    297
    Bedankte sich
    29
    Erhielt 0 Danksagungen
    in 0 Beiträgen

    Standard Bestehendes CMS nach Umzug zu anderem Webhoster "Error"

    Hallo,
    habe ein fertiges CMS Joomla 3 zu einem anderen Webhoster umziehen lassen, in dem ich per FTP einen Upload gemacht habe und dann auf den Neuen Server hochgeladen habe.
    Die gesicherte Datenbank habe ich ebenfalls beim neuen Webhoster eingefügt und die Daten nach Beschreibung des Webhosters abgeändert.
    Trotzdem erscheint mir immer nur eine weiße Seite auf der oben links "Error" steht. Auch das Backend ist nicht erreichbar.
    Leider ist deren Support nicht der schnellste und ich steh immer noch vor dem Problem.
    In der Configuration.php habe ich den Server geändert den Datenbankuser und den Datenbanknamen sowie das vergebene Passwort und die sicheren Pfade.

    Danke!
    Geändert von Didi-MM (01.03.2019 um 20:01 Uhr)

  2. #2
    Wohnt hier Avatar von JoomlaWunder
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Nordseeküste
    Beiträge
    4.811
    Bedankte sich
    201
    Erhielt 1.214 Danksagungen
    in 1.181 Beiträgen

    Standard

    Wenn die DB-Zugangsdaten nicht stimmen würden, dann würdest du eine entsprechende Meldung erhalten. Kann natürlich noch kommen. Das Problem scheint vorher schon zu bestehen:

    1.Ist die Domain auf das richtige Zielverzeichnis eingestellt? Leg mal eine phpinfo.php rein und rufe diese auf! Geht das?
    2.Nutzt du die .htaccess? Eventuell müssten hier dann Einträge angepasst oder als Kommentar gesetzt werden!
    (das ist teils hosterabhängig, welcher Hoster?)
    Gruß!
    JoomlaWunder
    Kein Support per PN!
    Konnte ich helfen? -> Dann bitte den "Danke"-Button klicken!

  3. #3
    Gute Seele des Boards Avatar von NinjaTurtle
    Registriert seit
    24.11.2012
    Ort
    Willich
    Alter
    53
    Beiträge
    17.401
    Bedankte sich
    638
    Erhielt 4.495 Danksagungen
    in 4.280 Beiträgen

    Standard

    Mit Akeeba dauert ein Umzug 5 Minuten und klappt immer. Den von der beschrittenen Weg macht doch keiner mehr.

    Neue Webseite mit Joomla - Relaunch einer Joomla-Seite - Umzug?
    Erstellung, Betreuung, Backups, Updates und Hosting - Monatliche Zahlweise!
    WebMonkeyDesign


  4. #4
    Kommt häufiger vorbei
    Registriert seit
    15.08.2008
    Beiträge
    297
    Bedankte sich
    29
    Erhielt 0 Danksagungen
    in 0 Beiträgen

    Standard

    Error reporting habe ich jetzt auf Maximum gesetzt. Jetzt kommt folgende Meldung:
    Warning: session_start(): Failed to read session data: user (path: 2;/var/tmp) in /mnt/web102/b0/48/5781448/htdocs/libraries/joomla/session/handler/native.php on line 260 Error: Failed to start application: Failed to start the session
    Danke für Eure Antworten!
    Anbieter ist Strato

  5. #5
    --- Avatar von anka
    Registriert seit
    01.05.2008
    Ort
    Basel
    Beiträge
    11.602
    Bedankte sich
    456
    Erhielt 4.377 Danksagungen
    in 4.026 Beiträgen

    Standard

    Kontrolliere noch einmal ganz genau die configuration.php (s. hier oder hier).
    Gruss Anka

  6. #6
    --- Avatar von anka
    Registriert seit
    01.05.2008
    Ort
    Basel
    Beiträge
    11.602
    Bedankte sich
    456
    Erhielt 4.377 Danksagungen
    in 4.026 Beiträgen

    Standard

    Zitat Zitat von NinjaTurtle Beitrag anzeigen
    Mit Akeeba dauert ein Umzug 5 Minuten und klappt immer. Den von der beschrittenen Weg macht doch keiner mehr.
    Ein bisschen ärgerlich, diese Verallgemeinerungen... Abgesehen davon ist es wie Suppe kochen: aus der Tüte geht zwar schneller, bei der selbstgemachten weiss man aber, was drin ist.
    Gruss Anka

  7. #7
    Gute Seele des Boards Avatar von NinjaTurtle
    Registriert seit
    24.11.2012
    Ort
    Willich
    Alter
    53
    Beiträge
    17.401
    Bedankte sich
    638
    Erhielt 4.495 Danksagungen
    in 4.280 Beiträgen

    Standard

    Zitat Zitat von anka Beitrag anzeigen
    Ein bisschen ärgerlich, diese Verallgemeinerungen... Abgesehen davon ist es wie Suppe kochen: aus der Tüte geht zwar schneller, bei der selbstgemachten weiss man aber, was drin ist.
    Geht ganz einfach darum, den Usern diesen Weg zu ersparen, sondern den Weg zu wählen, der simpel und ohne Probleme funktioniert - bei so vielen Seiten, die ich schon von fremden Hostern via Akeeba umgezogen habe, kann ich sagen, dass es noch bei keiner Seite nicht auf Anhieb funktioniert hat.

    Warum soll man es den Usern schwerer als nötig machen.

    Neue Webseite mit Joomla - Relaunch einer Joomla-Seite - Umzug?
    Erstellung, Betreuung, Backups, Updates und Hosting - Monatliche Zahlweise!
    WebMonkeyDesign


  8. #8
    --- Avatar von anka
    Registriert seit
    01.05.2008
    Ort
    Basel
    Beiträge
    11.602
    Bedankte sich
    456
    Erhielt 4.377 Danksagungen
    in 4.026 Beiträgen

    Standard

    Ich wiill keine Grundsatzdiskussion über die beste Umzugsmethode anfangen. Das kann jeder machen, wie er will.

    Mir ging es erstens um den Satz "Den von der beschrittenen Weg macht doch keiner mehr". Sorry, aber in manchen Fällen mag ich Aussagen wie "Alle oder keiner ..." einfach nicht, weil sie schlicht und einfach nicht korrekt sind. Ausserdem schliessen sie mich ungefragt ein, ohne Rücksicht darauf, ob es auf mich zutifft oder nicht.


    Und zweitens ist dem TE mit einer solchen Antwort nicht wirklich geholfen. Nachdem er bereits Zeit und Arbeit in den Umzug investiert hat, bittet er hier um Hilfe bei der Fehlersuche. Seine Frage war nicht "Wie mache ich einen Umzug?", sondern "Wo ist der Fehler".
    Gruss Anka

  9. #9
    Kommt häufiger vorbei
    Registriert seit
    15.08.2008
    Beiträge
    297
    Bedankte sich
    29
    Erhielt 0 Danksagungen
    in 0 Beiträgen

    Standard

    Problem wurde jetzt gerade selber von mir behoben. Es lag am Datenbankpasswort, dass ist bei Strato etwas umständlich mit diesem Masterpasswort und Paketpasswort.
    Habe einfach im Kundenmanü die Datenbank ausgewählt und manuell dort das Passwort geändert und schon ging es.
    Danke für Eure Hilfe!

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein