+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Updates bei bei Provider A möglich, von Klon der Page bei Provider B nicht!

  1. #1
    War schon öfter hier
    Registriert seit
    09.06.2013
    Ort
    Osnabrück
    Alter
    37
    Beiträge
    111
    Bedankte sich
    65
    1 Danksagung in 1 Beitrag

    Standard Updates bei bei Provider A möglich, von Klon der Page bei Provider B nicht!

    Hallo ihr Lieben,

    ich muss fast anknüpfen an ein geklärtes Thema ... Allerdings bin ich scheinbar nur die Fehlerbehebung durch Umstand übergangen, in dem ich Bei Provider/Server A die Page aktualisiert bei Provider/Server B wieder neu installiert hatte. Der Fehler bei Server B ist somit nicht behoben.

    Ich habe eine Joomla-Webseite via Strato (als Provider) erstellt bzw. installiert um diese anschließend via Akeeba Backup beim Kundenprovider zu installieren.

    Über Strato alles super, die joomla-Seite inkl. aller Komponenten und Plugins kann jederzeit geupdatet werden, beim Kundenprovider tauchen bei der Suche nach Aktualisierungen immer Fehlermeldungen wie:

    Update: Die Aktualisierungsquelle #1 „Joomla! Core“ konnte nicht geöffnet werden! URL: https://update.joomla.org/core/list.xml - auf!
    Es lässt sich somit nichts aktualisieren. Da es sich bei der Installation um ein Akeeba Backup der Stratobasierenden Seite handelt, gehe ich davon aus, dass der Fehler nicht von der Seite herrührt, sondern beim Provider liegt.

    Der Provider will nichts umstellen und dann Schuld an irgendwas sein und gab mir den Login für das Interface der Servereinstellungen für diese Seite. Nur wie kann ich den Fehler nun finden und beheben?

    Weiß jemand Bescheid, wie hier vorzugehen ist? Besten Dank für eure Hilfe schon jetzt!

    Beste Grüße, Chris

  2. #2
    Gehört zum Inventar Avatar von Re:Later
    Registriert seit
    21.04.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.733
    Bedankte sich
    153
    Erhielt 2.226 Danksagungen
    in 1.995 Beiträgen

    Standard

    Schau erst mal in Joomlas Systeminformationen unter PHP-Informationen, ob da was in der Art
    cURL support enabled
    zu finden ist.
    Joomlafachmann: https://www.ghsvs.de

  3. Erhielt Danksagungen von:


  4. #3
    War schon öfter hier
    Registriert seit
    09.06.2013
    Ort
    Osnabrück
    Alter
    37
    Beiträge
    111
    Bedankte sich
    65
    1 Danksagung in 1 Beitrag

    Standard

    Hi Later, vielen Dank schon mal, dass du ne Ahnung hast, wo ich suchen sollte. Ja, die Stelle kann ich tatsächlich ausmachen unter dem Reiter PHP-Informationen irgendwo im Bereich unten auf der Seite unter der Configuration ... Curl cURL support enabled
    Wie muss ich nun vorgehen?

    Beste Grüße und vielen Dank schonmal!

  5. #4
    Wohnt hier Avatar von aruttkamp
    Registriert seit
    01.09.2004
    Ort
    Bergisches Land
    Alter
    56
    Beiträge
    4.447
    Bedankte sich
    284
    Erhielt 722 Danksagungen
    in 673 Beiträgen

    Standard

    Wer ist denn der Kundenprovider bei dem du installieren möchtest ?

  6. #5
    Gehört zum Inventar Avatar von Re:Later
    Registriert seit
    21.04.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.733
    Bedankte sich
    153
    Erhielt 2.226 Danksagungen
    in 1.995 Beiträgen

    Standard

    "gab mir den Login für das Interface der Servereinstellungen für diese Seite"

    Erklär mal, was das bedeutet. Ist das eine Übersicht mit Einstellfeldern? Oder erwartet der allen Ernstes, dass man mit Konsole und Textdateien rumfuhrwerkt?

    "curl enabled" ist schon mal gut. Jetzt könnte es sein, dass das noch in den Disabled Functions ist. Such mal in den o.g. PHP-Informationen nach "disable_functions".
    Joomlafachmann: https://www.ghsvs.de

  7. Erhielt Danksagungen von:


  8. #6
    Wohnt hier Avatar von aruttkamp
    Registriert seit
    01.09.2004
    Ort
    Bergisches Land
    Alter
    56
    Beiträge
    4.447
    Bedankte sich
    284
    Erhielt 722 Danksagungen
    in 673 Beiträgen

    Standard

    "gab mir den Login für das Interface der Servereinstellungen für diese Seite"
    Ich hatte das so verstanden , das er die Login Daten des Kunden für das Backend beim Provider bekommen hat.

  9. Erhielt Danksagungen von:


  10. #7
    War schon öfter hier
    Registriert seit
    09.06.2013
    Ort
    Osnabrück
    Alter
    37
    Beiträge
    111
    Bedankte sich
    65
    1 Danksagung in 1 Beitrag

    Standard

    Ja, das ist die Übersicht, auf der man alles verwalten kann, also Datenbanken anlegen, löschen und umbenennen, Passörter ändern kann, die php-Version auswählen kann, die Web-FTP Einstellungen einsehen kann etc. Der Provider hat das Problem nun zum Glück selbst gelöst, kann aber leider nicht sagen, was er nun geändert hat - aber es funktioniert nun alles mit den updates! Danke trotzdem für die Hilfe!!!

+ Antworten

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein