+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Thema: Migration von 2.5 auf 3.x Überprüfung der/aller Erweiterungen

  1. #11
    Gehört zum Inventar
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    RZ / EA / B
    Beiträge
    7.493
    Bedankte sich
    440
    Erhielt 1.758 Danksagungen
    in 1.637 Beiträgen

    Standard

    Erstmal nicht löschen, umbenennen geht auch, ich hänge da einfach einen _ dran.
    Gruß, Chris
    Joomla kaputt? Gehackt? Migration mißlungen? Datensalat?
    www.cms-reparatur.de - Soforthilfe & Webentwicklung

  2. #12
    War schon öfter hier
    Registriert seit
    07.09.2008
    Beiträge
    107
    Bedankte sich
    5
    Erhielt 0 Danksagungen
    in 0 Beiträgen

    Standard

    Ich habe festgestellt, dass es wohl ein Problem mit dem Backend-Template gibt, denn wenn ich das Browserfenster verkleinere (und Joomla vermutlich dadurch auf das mobile template umschaltet), dann sehe ich mehr als die Fehlermeldung:


    Das Frontend sieht jetzt auf den ersten Blick erstmal rudimentär in Ordnung aus: http://j3.sgcessen.de
    (Um die Menüs habe ich mich noch nicht gekümmert)

  3. #13
    Wohnt hier Avatar von JoomlaWunder
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Nordseeküste
    Beiträge
    4.756
    Bedankte sich
    200
    Erhielt 1.194 Danksagungen
    in 1.161 Beiträgen

    Standard

    Auf welcher PHP-Version bist bzw. warst du denn während der Aktualisierung von 2.5 auf 3?
    Momentan bist du so wie es ausschaut auf 3.5.1 und nicht 3.6.
    Gruß!
    JoomlaWunder
    Kein Support per PN!
    Konnte ich helfen? -> Dann bitte den "Danke"-Button klicken!

  4. #14
    War schon öfter hier
    Registriert seit
    07.09.2008
    Beiträge
    107
    Bedankte sich
    5
    Erhielt 0 Danksagungen
    in 0 Beiträgen

    Standard

    während der Migration auf Version 3 hatte ich, glaube ich, noch die alte Einstellung PHP 5.5
    Mittlerweile habe ich es auf die dort höchst mögliche Version PHP 7.2

  5. #15
    Hat hier eine Zweitwohnung Avatar von kitepascal
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    bei Aachen
    Beiträge
    1.377
    Bedankte sich
    96
    Erhielt 539 Danksagungen
    in 511 Beiträgen

    Standard

    "Fehler berichten" im Produktivbetrieb abschalten. Dann gibt es keine Warnungen oder Hinweise von PHP.
    Diese Meldungen/Hinweise haben i.d.R. keinerlei Fehlfunktionen zur Folge.
    ↙ | website-bereinigung.de → Support-Chat

  6. #16
    Wohnt hier Avatar von JoomlaWunder
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Nordseeküste
    Beiträge
    4.756
    Bedankte sich
    200
    Erhielt 1.194 Danksagungen
    in 1.161 Beiträgen

    Standard

    Für diese Migration bietet sich eigentlich PHP 5.6 an. Ab Joomla 3.5 ist dann auch PHP 7.0 möglich. PHP 7.2 könnte hier definitiv für Probleme sorgen, wenn du Erweiterungen hast, die nicht mit PHP 7.2 kompatibel sind oder noch nicht vor der Umstellung auf den neuesten Stand gebracht wurden.

    Wenn eine Erweiterung dann dafür sorgt, dass das Backend nicht mehr läuft, kannst du wie bereits erwähnt wurde, Erweiterungen entweder in der DB deaktivieren oder du benennst entsprechende Verzeichnisse um, damit du wieder Backend-Zugriff hast und dort weiter machen kannst.
    Abschließend kümmerst du dich dann um die Problem-Erweiterungen, die stillgelegt wurden.

    Notice sind nur Bemerkungen, die meist darauf aufmerksam machen, dass bestimmte verwendete Funktionen (oder was auch immer) mit höheren PHP-Versionen nicht kompatibel sein werden. In solch einem Fall vielleicht erst einmal die PHP-Version runtersetzen.
    Gruß!
    JoomlaWunder
    Kein Support per PN!
    Konnte ich helfen? -> Dann bitte den "Danke"-Button klicken!

  7. #17
    War schon öfter hier
    Registriert seit
    07.09.2008
    Beiträge
    107
    Bedankte sich
    5
    Erhielt 0 Danksagungen
    in 0 Beiträgen

    Standard

    Zitat Zitat von kitepascal Beitrag anzeigen
    "Fehler berichten" im Produktivbetrieb abschalten. Dann gibt es keine Warnungen oder Hinweise von PHP.
    Diese Meldungen/Hinweise haben i.d.R. keinerlei Fehlfunktionen zur Folge.
    Dieser Schritt ist auch in der Anleitung (https://docs.joomla.org/Joomla_2.5_t...p_Migration/de) genannt, nach der ich vorgegangen bin und weiter vorgehen wollte.
    Allerdings habe ich das Problem, dass die Buttons "Speichern" und "Speichern & Schließen" keine Reaktion zeigen, wenn man auf sie klickt.
    Ich kann also eine geänderte Einstellung nicht speichern... :-/


    Zitat Zitat von JoomlaWunder Beitrag anzeigen
    Für diese Migration bietet sich eigentlich PHP 5.6 an. Ab Joomla 3.5 ist dann auch PHP 7.0 möglich.
    Habe die PHP-Version im Backend des Alfahosting-Accounts wieder auf PHP 5.6 gestellt.

  8. #18
    Hat hier eine Zweitwohnung Avatar von kitepascal
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    bei Aachen
    Beiträge
    1.377
    Bedankte sich
    96
    Erhielt 539 Danksagungen
    in 511 Beiträgen

    Standard

    Das ist ein Browser-Cache Problem.
    Nach dem 2.5 Upgrade musst den Cache leeren, da noch JS Dateien in alter Version zwischengespeichert sind.

    PHP 7.2 kannst du laufen lassen.
    ↙ | website-bereinigung.de → Support-Chat

  9. #19
    War schon öfter hier
    Registriert seit
    07.09.2008
    Beiträge
    107
    Bedankte sich
    5
    Erhielt 0 Danksagungen
    in 0 Beiträgen

    Standard

    Okay, so langsam komme ich voran.

    Durch das Leeren des Browser-Cache konnte ich die Buttons "Speichern" und "Speichern & Schließen" wieder zur Funktion verhelfen.
    Die beiden Schritte ("Beiträge → Versionen speichern Ja" und "System → Fehler berichten Standard") konnte ich damit ausführen, die PHP-Fehlermeldungen verschwanden allerdings vorher schon (?).

    Nun scheint oberflächlich alles in Ordnung zu sein: keine Fehlermeldungen im Backend und Frontend...

    Bis auf beim Versuch Joomla zu aktualisieren, hier kommt es leider zu einem nicht eindeutig definiertem Fehler:



    ??

  10. #20
    Hat hier eine Zweitwohnung Avatar von kitepascal
    Registriert seit
    19.03.2009
    Ort
    bei Aachen
    Beiträge
    1.377
    Bedankte sich
    96
    Erhielt 539 Danksagungen
    in 511 Beiträgen

    Standard

    Welche URL steht auf der 404 Seite oben in der Adressleiste?

    Erweiterungen -> Verwalten -> Überprüfen -> [ Überprüfen Button ] - evtl. wurden bei einem der Updates Core Bestandteile nicht installiert.

    Zwischendurch auch immer mal wieder nach Extension Updates suchen. Womöglich muss die Update Komponente selbst aktualisiert werden.
    Geändert von kitepascal (20.11.2018 um 21:01 Uhr)
    ↙ | website-bereinigung.de → Support-Chat

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein