+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Was bedeutet: "Über Joomla - Installation drüberkopieren"?

  1. #1
    Neu an Board
    Registriert seit
    12.03.2016
    Beiträge
    8
    Bedankte sich
    4
    Erhielt 0 Danksagungen
    in 0 Beiträgen

    Standard Was bedeutet: "Über Joomla - Installation drüberkopieren"?

    Hallo in die Runde,

    ich lese hier seit langer Zeit fleißig mit und muss nun eine Joomla 3.4.8 - Version schrittweise endlich
    auf den neuen und damit sicheren, aktuellen Stand bringen (bitte keine Kommentare, dass es höchste
    Zeit wird, mir ist das klar ... bin ja nun endlich fleißig dabei ... ).

    In einem sehr informativen Beitrag, den ich mir vor einiger Zeit hier aus dem Forum
    als Screenshot kopiert habe, steht folgendes:

    " Abmelden in Joomla
    3.5.1-Stable-Update_Package.zip
    Entpacken.
    Über Joomla-Installation drüber kopieren.
    Anmelden in Joomla! "

    Mir ist hier nicht klar, wie das gemeint ist. "Abmelden in Joomla". Das bedeutet doch, dass ich mich aus
    dem Backend abmelden muss? Wo ist dann die Joomla-Installation möglich? Bzw. wie geht dann
    das "drüberkopieren"?

    Wahrscheinlich lachen hier jetzt die Experten, aber ich verstehe irgendwie nicht, wo ich entpacken bzw.
    von wo aus ich "drüberkopieren" soll.

    Dank im Voraus für die Hilfe
    Tabou
    Geändert von cs369 (06.01.2018 um 21:29 Uhr)

  2. #2
    Kommt häufiger vorbei Avatar von Dudlhofer
    Registriert seit
    11.02.2009
    Ort
    da wo Bayern am schönsten ist
    Beiträge
    420
    Bedankte sich
    19
    Erhielt 119 Danksagungen
    in 102 Beiträgen

    Standard

    Du entpackst das Joomla-Archiv auf Deinem Rechner in ein separates Verzeichnis und lädst das ganze mit einem FTP-Client auf den Webserver hoch - hierbei darauf achten, dass alle vorhandenen Dateien überschrieben werden (auch neuere)! Den Ordner Installation dabei weglassen.

    ♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦ EXTRA BAVARIAM NULLA VITA ♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦


  3. Erhielt Danksagungen von:


  4. #3
    Neu an Board
    Registriert seit
    12.03.2016
    Beiträge
    8
    Bedankte sich
    4
    Erhielt 0 Danksagungen
    in 0 Beiträgen

    Standard

    Hey Dudlhofer,

    danke für die Hilfe! Dein "alles wird gut" - Avatar hat mich dann endgültig dazu
    anges****t, es zu wagen ... ... nicht zuletzt die Furcht davor, es könnte mir
    beim Updaten die Seite zerschießen (Backup hin oder her) war mit ein Grund
    für das lange Zögern ...

    Nun bin ich mittlerweile bei der Version 4.8.0 angelangt und damit fast
    am Ziel ...

    Gruß
    Tabou

  5. #4
    Hat hier eine Zweitwohnung Avatar von Sieger66
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    1.762
    Bedankte sich
    14
    Erhielt 458 Danksagungen
    in 430 Beiträgen

    Blinzeln 4.8.0

    Zitat Zitat von cs369 Beitrag anzeigen
    Nun bin ich mittlerweile bei der Version 4.8.0 angelangt und damit fast
    am Ziel ...
    SUPER das du schon die 4.8.0 hast.
    Gib uns doch bitte noch den Link zum Download dann kann das Joomla-Core-Team die arbeit an der 4.0 beenden
    Gelöstes Problem bitte so markieren http://www.joomlaportal.de/forenrege...tel-ndern.html
    Fragen und Antworten zu Joomla in den Joomla FAQ
    - Danke für den Klick auf Danke

  6. #5
    Wohnt hier Avatar von JoomlaWunder
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Nordseeküste
    Beiträge
    4.171
    Bedankte sich
    191
    Erhielt 990 Danksagungen
    in 964 Beiträgen

    Standard

    Wichtig vor dem Update auf 3.8.0 (na ja....., wirst wohl jetzt schon geupdatet haben) ist es, alle Drittanbieter-Erweiterungen zu aktualisieren, da viele ältere ab Joomla 3.8.0 da das ein oder andere Problem hatten. Wenn es jetzt aber einwandfrei läuft, ist alles gut. Eventuell mal den "DB reparieren"-Button unter Erweiterungen->Verwalten->Datenbank anklicken. Wenn man die "brutale" Methode (nur wenn es aus irgendeinem Grund nicht anders geht) mit dem Drüberkopieren verwendet, ist dies zwingend notwendig.
    In jedem Fall die Erweiterungen alle einmal auf Aktualität überprüfen. Die Caches auch noch mal alle leeren!
    Von 3.8.0 auf 3.8.3 ist unproblematisch. Dies solltest du nun über die Joomla-Aktualisierung im Backend mit 1 Klick hinbekommen. Vorher wieder ein Backup machen.
    Gruß!
    JoomlaWunder
    Kein Support per PN!
    Konnte ich helfen? -> Dann bitte den "Danke"-Button klicken!

  7. Erhielt Danksagungen von:


  8. #6
    Neu an Board
    Registriert seit
    12.03.2016
    Beiträge
    8
    Bedankte sich
    4
    Erhielt 0 Danksagungen
    in 0 Beiträgen

    Standard

    Hallo JoomlaWunder,

    ja, danke für die Hinweise.

    Da ich die Anleitung aus oben erwähntem Screenshot mit der Überschrift: " Schrittweises Update von 3.4.5 auf 3.8.0"
    akribisch befolgt habe, habe ich die DB immer fleißig repariert. Ich habe dummerweise den Link zu diesem Beitrag verbaselt.
    Wär als sehr kompakte aber offensichtliche hilfreiche Handreichung für Updates älterer Versionen vielleicht was für die
    Joomla - FAQs (warst du nicht der Autor dieses Beitrags?, du bist ja auch einer derjenigen, die oft mit Rat und Tat
    helfen).

    Aufgrund der zahlreichen Berichte über fehlgeschlagene Updates von Joomla, wo das Problem
    oft in nicht aktualisierten Erweiterungen seine Ursache hatte, hab ich vor dem ersten
    Joomla-Update alle Erweiterungen aktualisiert, nach Möglichkeit schon auf eine Kompatibilität
    für 3.8.3.

    Nun bin ich über 3.8.2 nun endlich bei 3.8.3 angelangt und alles scheint zu funktionieren.
    Dank an alle die, die hier so fleißig Anfragen beantworten! Viele profitieren wie ich nur vom
    Lesen zurückliegender Beiträge.

    Gruß
    Tabou

+ Antworten

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein