+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Plugin für DSGVO konforme YouTube-Videos

  1. #11
    Kommt häufiger vorbei
    Registriert seit
    29.10.2008
    Beiträge
    299
    Bedankte sich
    42
    Erhielt 11 Danksagungen
    in 10 Beiträgen

    Standard

    Doch, mit einer kleinen Modifizierung der (in meinem Fall) custom.css funktioniert das wunderbar. Hier ein Beispiel: https://www.janas-bastelwelt.de/inde...atten-stempeln

    Ich hatte einfach die Entwickler angeschrieben und die haben mir - nachdem sie sich meine Homepage angeschaut haben - den passenden Code gemailt. Super Service!

    Liebe Grüße
    Jana

  2. #12
    Neu an Board
    Registriert seit
    05.09.2016
    Beiträge
    7
    Bedankte sich
    0
    Erhielt 0 Danksagungen
    in 0 Beiträgen

    Standard

    Das Plugin JMG YouTube DSGVO informiert den Besucher deiner Webseite über eingebettete YouTube Videos und holt eine Einwilligung ein. https://extensions.joomla.org/extens...youtube-dsgvo/

  3. #13
    Gehört zum Inventar Avatar von cybergurk
    Registriert seit
    06.07.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    8.807
    Bedankte sich
    197
    Erhielt 2.729 Danksagungen
    in 2.089 Beiträgen

    Standard

    Hallo nun, wers brauch. Dieses Plugin kann man auch mit dem JCE oder andere Module, Plugins usw. machen beim Laden der Seite, ist ja nur Text?, dafür muss man nicht 4 Dollar ausgeben *lächel Aber Danke für die Info.
    Gruß Achim
    www.cybergurke.de | MyFaceSite.com - Freunde neu entdecken -

  4. #14
    Neu an Board
    Registriert seit
    05.09.2016
    Beiträge
    7
    Bedankte sich
    0
    Erhielt 0 Danksagungen
    in 0 Beiträgen

    Standard

    Dieses Plugin kann man auch ......... machen? Wie machst du ein Plugin mit JCE? Ich glaube du hast den Sinn des Plugins nicht verstanden.
    Also wenn die Seite wirklich nur Text enthält, dafür muss man in der Tat keine 4 Dollar ausgeben. Da gebe ich dir Recht.
    Wie würdest du aber weiter vorgehen, nach dem du mit dem JCE Editor den Text/Hinweis auf Datenschutz eingegeben hast? Wo sollte denn das YouTube Video herkommen?
    Wenn du anschließend nur zu YouTube verlinken willst, dann können wir hier das ganze Gerede sparen. Einen Link zu YouTube kannst du gerne setzen ohne zu befürchten dafür abgemahnt zu werden.
    Es wird erst spannend wenn du ein Video in deiner Seite integrieren willst. Zb. in einem Iframe. Wenn du das tust, wird das Video beim Starten der Seite vom YouTube Server geladen.
    Wenn du nun YouTube-Videos auf deiner Website verwendest, dann gibst du unbewusst die Daten deines Besuchers an YouTube weiter.
    Wird das YouTube-Video geladen, werden die Daten des Webseitenbesuchers – ohne dessen Einwilligung – an YouTube weitergeleitet. Das ist in Hinblick auf die DSVGO alles andere als optimal.

    Was macht denn das Plugin JMG YouTube DSGVO?

    Das Plugin gewährleistet, dass erst nach dem Drücken des "Aktivieren Buttons" das Video geladen wird und die Daten an YouTube übermittelt werden.
    Du kannst deine Videos wie gewohnt einbetten und verwenden. Egal ob als Iframe oder per irgend ein anders Modul. Beim Starten der Seite wird das Laden des Videos durch das Plugin verhindert.
    Der Besucher kann also aktiv zustimmen wenn er das Video sehen will. Damit kannst du eine Abmahnung verhindern.

    Ich denke, dafür kann man schon mal ein paar Dollar aufbringen.

    Gruß
    Geändert von paradox65 (27.07.2018 um 23:46 Uhr)

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein