+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Theme lässt sich nicht installieren

  1. #1
    Neu an Board
    Registriert seit
    02.04.2013
    Beiträge
    31
    Bedankte sich
    5
    Erhielt 0 Danksagungen
    in 0 Beiträgen

    Standard Theme lässt sich nicht installieren

    Hallo,
    da binn ich wieder mit einem weiteren Problem.
    Ich habe Joomla 3.7.5 installiert und möchte ein Template aus einem Paket, das ich gekauft habe, installieren.
    Das funktioniert nicht. Das Paket ist für 3.4.5 programmiert. Ich habe folgenden Fehler bekommen:

    Warnung
    JInstaller: :Install: Die Datei „/var/www/web1428/html/CMS/Joomla_375/tmp/install_59c93f5675aa8/joomla3_006/less“ existiert nicht.
    Template Installation: Die Dateien aus der files Quelle konnten nicht kopiert werden.
    Fehler
    Fehler bei der Template-Installation.

    Es scheint eine Datei zu fehlen. Oder sie konnten nicht kopiert werden.
    Gibt es eine Möglichkeit die Dateien trotzdem zu kopieren,
    denn die Zip-datei mit dem Template ist vorhanden.

    Das Paket das ich gekauft habe, beinhaltet eine komplette Joomla- 3.4.5 -<VErsion
    mit kompletten Inhalten, die nur angepasst werden müssen.
    Wenn ich die installiere, erscheinen plötzlich in php-myadmin ausser mir als Super User, 2 weitere.
    Wenn ich dann Joomla aktualisieren will, gibt es einen Fehler. Nur eine Zeile im Back- und Frontend eine Zeile.
    (Habe ich leider nicht aufgeschrieben) sonst alles weiss.

    Wie gesagt: Das gekaufte Paket lässt sich wunderbar Installieren,
    wenn auch nach einigen Versuchen (mit Hilfe hier im Forum). Dafür noch einmal
    vielen Dank. Nur, dass scih anscheindend jemand in der Datenbank tummelt.

    Viele grüße
    der lemoko

  2. #2
    Gehört zum Inventar Avatar von Re:Later
    Registriert seit
    21.04.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.817
    Bedankte sich
    156
    Erhielt 2.263 Danksagungen
    in 2.030 Beiträgen

    Standard

    Dass bei der Installation eines Quickinstall-Pakets weitere User vorhanden sein könnten ist nicht ungewöhnlich. Irgendwer muss das Paket ja erstellt haben usw.
    Schau auf "letzter Besuch / Anmeldung" im Backend.

    3.4.5 für ein Kauftemplate ist nat. unverschämt. 3.4.5 lässt sich nur in kleinen Schritten auf aktuelles 3.8.0 aktualisieren. Eigentlich solltest du es zurückgeben mit Hinweis auf komplett unsichere Version sowie bekannte Probleme bzgl. Updates.)

    Wichtige Zwischenschritte sind 3.5.1 und 3.6.5. (Ich mache weitaus mehr und viele Backups zwischen den Schritten).

    Auch, wenn irgendwo was anderes steht: Das ist der Stand von heute.

    Leider finde ich jetzt nicht den Link zum andern Forum von zero24, wo abgesehen von den o.g. Zwischenschritten alles gut aufgelistet ist.

    Mag wer helfen? Danke.
    Joomlafachmann: https://www.ghsvs.de

  3. #3
    Neu an Board
    Registriert seit
    02.04.2013
    Beiträge
    31
    Bedankte sich
    5
    Erhielt 0 Danksagungen
    in 0 Beiträgen

    Standard

    Danke für die schnelle Antwort.

    Leider ist joomla zerschossen.
    Ich kann nichts weiter tun, als neu installieren.
    Aber dann taucht wieder dieser Super User auf. 2 User als Test gekennzeichnet.
    irgendwas mit @googlemail.de oder .com.
    Wenn ich sie lösche, kommen sie wieder. Mein Joomla-Adminpasswort wird geandert.
    Der kann alles Mögliche anstellen.

    Ich brauche unbedingt die Beispieldateien in dem Theme.

    So gesehen brauche ich das Template nicht allein.
    Doch immer bei einem Joomla Update wird alles zerschossen.

    Wie kann ich schrittweise updaten?

  4. #4
    Wohnt hier
    Registriert seit
    03.08.2011
    Beiträge
    2.824
    Bedankte sich
    144
    Erhielt 683 Danksagungen
    in 659 Beiträgen

    Standard

    Moin,

    ich würde Das Quickstart lokal installieren.
    Nutze dazu XAMPP mit der PHP-Version 5.6:

    https://www.apachefriends.org/de/download.html

    Infos dazu hier: https://forum.joomla.de/index.php/Th...-fange-ich-an/

    Dann lege dich als SuperUser an und lösche alle anderen User.
    Eventuell auch mal in der DB schauen bei 'xxx_user und dort löschen, wenn sie noch auftauchen.

    Dann, wie Re:Later schon schrieb, schrittweise updaten. Weiß nicht, ob er das hier meint:

    https://forum.joomla.de/index.php/Bo...sortOrder=DESC

    Sind zumindest alle Versionen mit Updatehinweisen vorhanden.

    Danach dann die Seite auf den Server übertragen und die DB installieren.

    Infos dazu hier: https://forum.joomla.de/index.php/Th...-Joomla-Umzug/

    Wenn du die Beiträge bearbeitest, könnte eine Fehlermeldung erscheinen: User mit der ID XYZ nicht gefunden oder so. Da die Testuser die Beiträge erstellt haben und du sie ja gelöscht hast, musst du in den Optinen der Beiträge dich als Ersteller eintragen. Dann ist die Fehlermeldung weg.

    Oder du machst es online.
    Bin jetzt hier: http://forum.joomla.de

  5. #5
    Wohnt hier
    Registriert seit
    03.08.2011
    Beiträge
    2.824
    Bedankte sich
    144
    Erhielt 683 Danksagungen
    in 659 Beiträgen

    Standard

    Moin,

    ich würde Das Quickstart lokal installieren.
    Nutze dazu XAMPP mit der PHP-Version 5.6:

    https://www.apachefriends.org/de/download.html

    Infos dazu hier: https://forum.joomla.de/index.php/Th...-fange-ich-an/

    Dann lege dich als SuperUser an und lösche alle anderen User.
    Eventuell auch mal in der DB schauen bei 'xxx_user und dort löschen, wenn sie noch auftauchen.

    Dann, wie Re:Later schon schrieb, schrittweise updaten. Weiß nicht, ob er das hier meint:

    https://forum.joomla.de/index.php/Bo...sortOrder=DESC

    Sind zumindest alle Versionen mit Updatehinweisen vorhanden.

    Danach dann die Seite auf den Server übertragen und die DB installieren.

    Infos dazu hier: https://forum.joomla.de/index.php/Th...-Joomla-Umzug/

    Wenn du die Beiträge bearbeitest, könnte eine Fehlermeldung erscheinen: User mit der ID XYZ nicht gefunden oder so. Da die Testuser die Beiträge erstellt haben und du sie ja gelöscht hast, musst du in den Optinen der Beiträge dich als Ersteller eintragen. Dann ist die Fehlermeldung weg.

    Oder du machst es online.
    Bin jetzt hier: http://forum.joomla.de

  6. #6
    Gehört zum Inventar Avatar von Re:Later
    Registriert seit
    21.04.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.817
    Bedankte sich
    156
    Erhielt 2.263 Danksagungen
    in 2.030 Beiträgen

    Standard Schrittweise Update von 3.4.5 auf 3.8.0

    Ausgangsversion: 345

    Alle Stable-Releases (auch Update-Packages) findet man hier: https://github.com/joomla/joomla-cms/releases

    Deaktivieren kritische Erweiterungen, die nicht zum Joomla-Core gehören, besonders Plugins. Haben meist ID > 10.000. Screenshots machen oder notieren, was deaktiviert wurde.

    348:
    Erweiterungen > > installieren
    Joomla_3.4.8-Stable-Update_Package.zip

    Autom. Abmelden > Neu anmelden.
    Caches löschen.
    Kontrollblick in Erweiterungen > Verwalten > Datenbank. Reparieren klicken kann nicht schaden.
    Erweiterungen > Aktualisieren > Leeren-Button > Aktualisierungen suchen


    Ab 3.4.8 darf Erweiterungen > > Installieren NICHT mehr für Joomla-Updates verwendet werden!


    351:
    Abmelden in Joomla.
    Joomla_3.5.1-Stable-Update_Package.zip

    Entpacken.
    Über Joomla-Installation drüber kopieren.
    Anmelden in Joomla!
    erweiterungen > Verwalten > Datenbank
    Reparieren-Button klicken!!!!!!!!!
    Geduld: Kann länger dauern, da im Normalfall erhebliche Änderungen in DB. Falls man unter XAMPP arbeitet, sollte man max_execution_time richtig hochschrauben. Ruhig 10 Minuten oder so.
    Abmelden > Neu anmelden.
    Caches löschen.
    Erweiterungen > Aktualisieren > Leeren-Button > Aktualisierungen suchen


    361:
    Abmelden in Joomla.
    Joomla_3.6.1-Stable-Update_Package.zip
    Entpacken.

    Über Joomla-Installation drüber kopieren.
    Anmelden in Joomla.
    erweiterungen > Verwalten > Datenbank
    Reparieren-Button klicken!!!!!!!
    Abmelden > Neu anmelden.
    Caches löschen.
    Erweiterungen > Aktualisieren > Leeren-Button > Aktualisierungen suchen:
    "Joomla! Update Component Update Version 3.6.1" unbedingt installieren!


    375:
    Komponenten > Joomla-Aktualisierung > Reiter "Hochladen & Aktualisieren"
    Warnungen können meist ignoriert werden. post_max_size-Warnung ist bspw. Quatsch, wenn der Wert in der php.ini auf 0 steht, was "unlimited" bedeutet.
    Mach halt vorher Backup, damit du ggf. nicht wieder von ganz vorn anfangen musst.
    Joomla_3.7.5-Stable-Update_Package.zip

    Als Variante ist auch hier noch möglich:
    Entpacken.
    Über Joomla-Installation drüber kopieren.
    erweiterungen > Verwalten > Datenbank.
    Reparieren-Button klicken!

    Abmelden > Neu anmelden.
    Caches löschen.
    Erweiterungen > Aktualisieren > Leeren-Button > Aktualisierungen suchen


    380:
    Wird dir im Backend dann angeboten unter Komponenten > Joomla-Aktualisierungen nach Klick auf "Auf Aktualisierungen prüfen"

    ACHTUNG! 3.8.0 macht mit o.g. FTP-Methode Probleme! Lässt sich aber auch lösen (Direktlink vergessen ;-) )

    Abmelden > Neu anmelden.
    Caches löschen.
    Erweiterungen > Aktualisieren > Leeren-Button > Aktualisierungen suchen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    -------------------
    Fehler berichten in Joomla-Konfig auf Maximum.
    Deaktivierte Erweiterungen am besten schrittweise wieder aktivieren.
    Fehler ausgeben lassen und debuggen, ggf. reparieren.
    Geändert von Re:Later (26.09.2017 um 12:17 Uhr)
    Joomlafachmann: https://www.ghsvs.de

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein