+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Kontaktanfragen kommen nicht an - habe den Fehler immer noch nicht gefunden

  1. #1
    War schon öfter hier
    Registriert seit
    15.12.2006
    Beiträge
    214
    Bedankte sich
    68
    Erhielt 5 Danksagungen
    in 5 Beiträgen

    Standard Kontaktanfragen kommen nicht an - habe den Fehler immer noch nicht gefunden

    Hallo,

    altes Problem, noch nicht viel weiter gekommen:

    Ich kann weiterhin Kontaktmitteilungen meiner Homepage im Backend nicht empfangen. Den Grund habe ich, auch in Rücksprache mit meinem Provider, nicht gefunden. Die verschiedenen Kontaktkomponenten habe ich zusätzlich auf einer anderen Homepage installiert. Dort funktionieren sie.

    Möglicher Zusammenhang: Von meiner Homepage (Mail-Adresse) wurden Spam-Mails in sehr großer Zahl verschickt. Habe ich erst spät bemerkt. Ist es möglich, dass „Web.de“ meine Homepage als Spamschleuder in eine Sperrliste aufgenommen hat? Kann ich diese Sperrliste irgendwo einsehen?

    Beim Mailversand tritt folgender Fehler auf:

    Mails von xxx@ meineHomepage.de > xxx@ web.de Fehler 550
    Mails von xxx@ meineHomepage.de > xxx@ t-online.de Mail kommt an

    Mails von xxx@ web.de > xxx@ meineHomepage.de > Mail kommt an
    Mails von xxx@ t-online.de > xxx@ meineHomepage.de > Mail kommt an

    Weiterer Hintergrund: Bei der Installation der Homepage habe ich eine „web.de“-Mailadresse angegeben. Greifen Kontakteingaben auf diese Mailadresse zurück? Wo kann ich diese Adresse ändern? Unter „>Konfiguration >Server >Mailing" kanns m.E. kaum sein.
    Bei der Installation meiner weiteren Homepage, wo die Kontakte funktionieren, habe ich keine „web.de“-Mailadresse angegeben.

    Mein Provider hat eine Akeeba-Sicherung meiner Homepage auf einem anderen Server unter „meineHomeXXX.de“ installiert. Jetzt tritt der Fehler beim Versand an xxx@ web.de nicht mehr auf. Allerdings kommen Kontaktmitteilungen nach wie vor nicht an.

    Vielleicht gibt es aber einen ganz anderen Grund für den Fehler. Ich hatte hier das Problem schon mal geschildert.

  2. #2
    Neu an Board
    Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    67
    Bedankte sich
    12
    Erhielt 3 Danksagungen
    in 3 Beiträgen

    Standard Ohne jetzt

    den anderen Beitrag gelesen zu haben... Wir hatten ein ähnliches Problem, Mails kamen nicht an und es wurde keine Fehlermeldung gesendet.
    Das Problem war, dass der Provider nur Absendermails mit dem gleichen domainnamen wie die Domain der Webseite zuließ.
    Vielleicht ist es bei euch auch der Fall. Alternativ eventuell mal die Fehlerprotokollierung auf Maximum setzen.

    Ich les mir mal noch deinen anderen Beitrag durch...

    LG Maik

  3. #3
    Moderator Avatar von flotte
    Registriert seit
    20.03.2005
    Ort
    Neustadt
    Beiträge
    6.451
    Bedankte sich
    122
    Erhielt 1.900 Danksagungen
    in 1.490 Beiträgen

    Standard

    Stelle den Mailversandt auf SMTP um und benutze als Absendeadresse eine Emailadresse der Domain unter der das Joomla läuft.
    Die Absendeadresse sollte ein Postfach sein, welches Du abfragst.

    Auf diese Weise sollten schon mal Mailer Daemon - Meldungen (Rückläufer/Bounces) bei Dir ankommen. Dort findest Du dann in der Regeln Infos seitens des ablehnenden Mailservers bezüglich des Grundes der Ablehnung.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein