+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

Thema: Datenbank wird sehr gross

  1. #11
    Neu an Board
    Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    84
    Bedankte sich
    47
    Erhielt 0 Danksagungen
    in 0 Beiträgen

    Standard

    Hallo faro02 und JoomlaWunder,
    beim Hoster (Mittwald) hat die DB 89 Tabellen. Siehe angefügten screenshot:

    db.jpg

    Ich habe nun einige Stunden mit Google verbracht und bin für den Abbruch des Imports, Fehlermeldung #2006 - MySQL server has gone away, auf die Info gestoßen das u.U. der Wert max_allowed_packet zu klein ist.
    In XAMPP ist das wohl die Datei:
    /XAMPP/xampfiles/etc/my.cnf

    Da ich MAMP verwende musste ich unter /MAMP/Library eine neue Datei anlegen: my.cnf.
    Inhalt der Datei:
    [mysqld]
    max_allowed_packet=64M

    Danach MAMP neu gestartet und versucht die DB zu importieren. Nach einiger Zeit erschien nun eine neue Fehlermeldung:

    #1118: The size ob BLOB/Text data iserted in one transaction is greater than 10% of redo log size. Increase the redo log size using innodb_log_file_size.

    Was immer das bedeutet :-(

    Ich habe dazu bei stackoverflow.com den Hinweis gefunden in o.g. my.cnf den Wert: innodb_log_file_size=256M hinzuzufügen.

    MAMP neu gestartet und nun ließ sich die DB soweit ohne Fehlermeldung importiern. Nur merkwürdigerweise hat die importierte DB nur 83 Tabellen, während beim Hoster ja 89 angezeigt werden.

    Demnach gibt es eine Tabelle: zqxit_ucm_history die ist alleine 57.5 MB gross.
    Beim Hoster aber angeblich nur 2,5 MiB ????????

    db_local.jpg


    Nachtrag zur Anzahl der Tabellen: Mein Fehler. Die Online Vesrion ist schon Joomla 3.9.1, aber die Datenbank. die ich importieren wollte 3.8.10.
    Nach Update auf 3.9.1 habe ich lokal auch 89 Tabellen.

    Fragt sich nur
    1. Warum zeigt phpMyAdmin für die online Datenbank in der tabelle zqxit_ucm_history 2,5 MB und die gleiche DB, nur lokal gespeichert, zeigt 57,5 MiB??
    2. wie bekomme ich diese Tabelle kleiner?

    Ps. Wünsch euch allen ein frohes Neues Jahr!
    Angehängte Grafiken
    Geändert von Rumble (01.01.2019 um 09:13 Uhr)

  2. #12
    Gehört zum Inventar Avatar von Re:Later
    Registriert seit
    21.04.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.770
    Bedankte sich
    155
    Erhielt 2.243 Danksagungen
    in 2.011 Beiträgen

    Standard

    Leider kann ich auf den Bildern die Tabellennamen nicht lesen. Wenn du eh beide erreichen kannst, gleiche Tabellennamen links-rechts ab. Welche Tabellen fehlen dann?

    Zu Tabellen größe #__ucm_history. Unter Beiträge > Optionen > Bearbeitungslayout > kann man Einstellungen zu "Versionen speichern". Das ist das, was sich in der Tabelle befindet. Da immer wieder ältere Versionen gelöscht werden, kann es schon sein, dass die Größe auch runter gehen kann.

    Wenn du kein Problem hast, wenn ältere Beitrags-Versionen verloren gehen, gleich leer lassen, also die zugehörigen INSERT-Befehle aus der SQL-Datei entfernen. Ggf. blöde Frickelei ;-)

    Wenn du sehr große _finder-Tabellen hast, kannst du die im Normalfall auch leeren, da du ja den Suchindex aus dem Backend heraus neu erstellen kannst.


    Die _overrider-Tabelle darf man ebenfalls leeren. Und muss nix weiter tun.
    Joomlafachmann: https://www.ghsvs.de

  3. Erhielt Danksagungen von:


  4. #13
    Neu an Board
    Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    84
    Bedankte sich
    47
    Erhielt 0 Danksagungen
    in 0 Beiträgen

    Standard

    Hallo Re:Later

    Danke für die Info.
    Das mit den Tabellen war mein (Denk) Fehler. Sie oben. Hatte nicht daran gedacht dass das Update auf 3.9.1 ggf. Tabellen an die DB anhängt.
    Habe die Einstellung "Versionen speichern" mal auf Nein gestellt.
    Meinst Du die Größe geht dann mit der Zeit automatisch wieder herunter?

    Sorry: zur Klarstellung:
    die DB stammen schon von ein und der selben Installation. Hatte vor dem Update auf 3.9.1 nur die DB exportiert und danach die online Version der Website auf 3.9.1 hochgezogen.
    Dann wollte ich halt die exportierte DB lokal überprüfen um herauszufinden warum sie mehr als doppelt so groß erscheint als das was phpMyAdmin des Hosters anzeigt.
    Geändert von Rumble (01.01.2019 um 09:38 Uhr)

  5. #14
    Gehört zum Inventar Avatar von Re:Later
    Registriert seit
    21.04.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.770
    Bedankte sich
    155
    Erhielt 2.243 Danksagungen
    in 2.011 Beiträgen

    Standard

    Ja, ich hab deine Vorgeschichte nicht so genau gelesen ;-)

    "Meinst Du die Größe geht dann mit der Zeit automatisch wieder herunter?"

    Das glaube ich nicht, dass sich die dann von alleine leert. Es gibt übrigens noch weitere Komponenten, die Versionen schreiben. Auswendig weiß ich nicht, welche das sind. Muss man mal jeweils in den Optionen nachsehen. "Benutzer" hat z.B. auch Versionen-Einstellungen, wozu auch immer das gut sein soll. Wohl für die Benutzerhinweise(?)

    Wenn in Spalte ucm_type_id nur 1 steht, sind's jedenfalls alles Artikel-Versionen. Was es alles an type_ids gibt, sieht man in Tabelle #__content_types. Aber nicht alle schreiben Versionen. Kompliziert das ;-)
    Joomlafachmann: https://www.ghsvs.de

  6. #15
    Neu an Board
    Registriert seit
    20.06.2018
    Beiträge
    45
    Bedankte sich
    9
    1 Danksagung in 1 Beitrag

    Standard

    Datenbank zu gross. Menüpunkt Erweiterungen: Datenbank. Dann oben links der Button 'Reparieren' klicken. Vielleicht?
    Weil: Zur Lösung bei einem meiner WP-Projekte mit einer angeschwollenen DB fand sich Script aus der App heraus. Bei Interesse googlen --> define( 'WP_ALLOW_REPAIR', true );

  7. Erhielt Danksagungen von:


  8. #16
    Gehört zum Inventar Avatar von Re:Later
    Registriert seit
    21.04.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.770
    Bedankte sich
    155
    Erhielt 2.243 Danksagungen
    in 2.011 Beiträgen

    Standard

    Die Joomla-Funktionalität Datenbank > Reparieren hat nichts zu tun, mit der Funktionalität "Überprüfen" oder "Reparieren" oder "Optimieren", die man bspw. in phpMyAdmin findet.

    Also auch nichts zu tun mit den magischen WP-Konstanten wie WP_ALLOW_REPAIR und zugehörige Skripte. Da wird nix anderes probiert, als phpMyAdmin auch macht.

    2 Paar Stiefel.
    Joomlafachmann: https://www.ghsvs.de

  9. Erhielt Danksagungen von:


  10. #17
    Neu an Board
    Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    84
    Bedankte sich
    47
    Erhielt 0 Danksagungen
    in 0 Beiträgen

    Standard

    Also ich habe mal alle Beiträge, die auf versteckt standen, gelöscht und den Papierkorb auch geleert. Hat aber keine Änderung gebracht.

    Wie gesagt, was mich so verwundert ist die Tatsache das der letzte Export Ende Juli eine DB von 3,2 MB gebracht hat, der Export vom Dezember 70,2 MB!!
    Es sind in der Zeit aber nur etwa 10 kleinere Beiträge geschrieben worden. Allerdings habe ich in der Zeit mindestens ein Joomla Update durchgeführt.

    Desweiteren verwunderlich die Tatsache das phpMyAdmin beim Hoster nur 20 MB als DB Größe anzeigt und, wenn ich die exportiere, eine Datei von 70 MB erhalte :-(

  11. #18
    Neu an Board
    Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    84
    Bedankte sich
    47
    Erhielt 0 Danksagungen
    in 0 Beiträgen

    Standard

    Zitat Zitat von fliipper Beitrag anzeigen
    Datenbank zu gross. Menüpunkt Erweiterungen: Datenbank. Dann oben links der Button 'Reparieren' klicken. Vielleicht?
    Weil: Zur Lösung bei einem meiner WP-Projekte mit einer angeschwollenen DB fand sich Script aus der App heraus. Bei Interesse googlen --> define( 'WP_ALLOW_REPAIR', true );
    Hallo Flipper,
    danke, habe ich versucht, hat aber leider nix gebracht

  12. #19
    Wohnt hier Avatar von JoomlaWunder
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Nordseeküste
    Beiträge
    4.918
    Bedankte sich
    201
    Erhielt 1.252 Danksagungen
    in 1.219 Beiträgen

    Standard

    Zitat Zitat von Rumble Beitrag anzeigen
    Hallo Flipper,
    danke, habe ich versucht, hat aber leider nix gebracht
    Kannst ja mal testweise nur einzelne Tabellen ex- und importieren. Da fällt die Analyse einfacher.
    Gruß!
    JoomlaWunder
    Kein Support per PN!
    Konnte ich helfen? -> Dann bitte den "Danke"-Button klicken!

  13. #20
    Gehört zum Inventar
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    RZ / EA / B
    Beiträge
    7.514
    Bedankte sich
    443
    Erhielt 1.763 Danksagungen
    in 1.642 Beiträgen

    Standard

    Welche Tabellen sind denn nun am Grössten? Rechts in phpMyAdmin lassen sie sich sortieren.
    Gruß, Chris
    Joomla kaputt? Gehackt? Migration mißlungen? Datensalat?
    www.cms-reparatur.de - Soforthilfe & Webentwicklung

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein