+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: Webseite auf localhost total zerschossen

  1. #1
    War schon öfter hier
    Registriert seit
    23.02.2010
    Ort
    Daventry, UK
    Beiträge
    115
    Bedankte sich
    68
    Erhielt 8 Danksagung
    in 1 Beitrag

    Standard Webseite auf localhost total zerschossen

    Guten Tag, Gemeinde
    Ich habe heute eine voll funktionierende Webseite (www.qrbmc.com) mit Akeeba gesichert und, weil ich die Seite jetzt zweisprachig machen möchte, in lokaler Umgebung mit xampp wieder aufgespielt,
    um das hinzufriemeln.
    Soweit, so gut.
    Nun ist es aber so, dass die Seite unter localhost total zerschossen scheint - zumindest das Layout.
    Das Menü wird als Verzeichnisbaum angezeigt, statt sich manierlich unter dem Logo anzuordnen und alles ist durcheinander (Farben, Absätze, Schriftfarben etc.)
    Screenshots hängen an, links richtig, rechts totales Chaos.

    QRB richtig.jpg QRB localhost.jpg

    Ich habe auch das Template gewechselt, für den Fall, dass es daran liegen sollte, aber auch unter Beez ist nichts, wie es sein sollte.
    Auffällig war: Nachdem die Rücksicherung auf dem Rechner komplett war, gab es im Backend von Joomla eine Medung, dass das PHP veraltet sei und ich mich mal mit dem Hoster unterhalten soll deswegen.
    Nun ist es ja nur lokal auf dem Rechner, der Provider online hat bereits PHP 7 laufen, soweit ich weiss.
    Die Frage ist: Kann das an dieser alten PHP-Version liegen? Und wenn ja, wie kann ich das aktualisieren? In phpMyAdmin ist nirgends eine Option zum aktualisieren zu sehen.
    Das Betriebssystem ist Windows 7 Home Premium Edition Service Pack 1/ i586
    Joomla ist Version 3.8.5

    Zu Hülf, ich bitt' euch!

    Flo
    Geändert von Florchen (19.03.2018 um 09:17 Uhr) Grund: Problem gelöst
    Manche Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu reden. Das hindert sie allerdings nicht, es mit leerem Kopf zu tun...

  2. #2
    Gehört zum Inventar Avatar von Re:Later
    Registriert seit
    21.04.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.273
    Bedankte sich
    144
    Erhielt 2.068 Danksagungen
    in 1.838 Beiträgen

    Standard

    Besorg dir eine neuere XAMPP. Beim Installieren einfach einen anderen Installations-Ordner angeben, statt C:\\xampp z.B. C:\\xamp718. Dann hast beide.

    EDIT: ES SOLLTE ABER NOCH KEINE MIT PHP 7.2 SEIN!

    Man kann allerdings nicht beiede Versionen nebeneinander betreiben. Die jeweils zu startenden Control Panels findest dann in den Installations-Ordnern

    Es gäbe dann noch UWamp (statt xampp), wo man PHP-Version im laufenden Betrieb umschalten kann. Mir ist das jedoch noch nie so gelungen, wie ICH das wollte. Auch nachinstallieren von PHP-Versionen klappte bei mir nicht. Andere sagen aber super. https://forum.joomla.de/thread/2248-...ler-webserver/
    Joomlafachmann: https://www.ghsvs.de

  3. Erhielt Danksagungen von:


  4. #3
    War schon öfter hier
    Registriert seit
    23.02.2010
    Ort
    Daventry, UK
    Beiträge
    115
    Bedankte sich
    68
    Erhielt 8 Danksagung
    in 1 Beitrag

    Standard

    Danke, Re:Later
    Tatsächlich war ich soweit auch schon, aber mich hat die Installation in einem anderen Order verschreckt.
    Aber ich werd's einfach mal versuchen.
    Herzlichen Dank dir für deine schnelle Antwort!
    Geändert von Florchen (13.03.2018 um 11:49 Uhr)
    Manche Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu reden. Das hindert sie allerdings nicht, es mit leerem Kopf zu tun...

  5. #4
    War schon öfter hier
    Registriert seit
    23.02.2010
    Ort
    Daventry, UK
    Beiträge
    115
    Bedankte sich
    68
    Erhielt 8 Danksagung
    in 1 Beitrag

    Standard

    So, nun hab ich eine aktuelle Version von xampp installiert, die Meldung ist auch weg, aber die Seite immer noch zerschossen.
    Hat noch jemand eine Idee, vielleicht?
    Ich weiss es echt nimmer...


    Eine total entnervte Flo
    Manche Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu reden. Das hindert sie allerdings nicht, es mit leerem Kopf zu tun...

  6. #5
    Gehört zum Inventar Avatar von Re:Later
    Registriert seit
    21.04.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.273
    Bedankte sich
    144
    Erhielt 2.068 Danksagungen
    in 1.838 Beiträgen

    Standard

    Prüfe mal im Browser-Inspektor (Entwicklertools, STRG+Umschalt+C) im Reiter Netzwerk oder ähnlich, was alles geladen wird und, ob ggf. Ladefehler angezeigt werden. Zumindest im Firefox sieht man das deutlich an grün, nicht grün. Nachdem man Reiter sieht, Seite neu laden.

    Dafür sollte man bei mehreren Tests Caching und Plugins wie z.B. JCH auch mal deaktivieren, falls du aktiv hast.


    Kopiere ein entpacktes VOLLpaket deiner Joomla ohne Ordner installation/ über die Installation drüber.

    Werfe auch einen Blick in die Browser-Fehlerkonsole (JavaScript). Findet sich auch im Inspektor (Reiter "Konsole").
    Geändert von Re:Later (13.03.2018 um 17:21 Uhr)
    Joomlafachmann: https://www.ghsvs.de

  7. Erhielt Danksagungen von:


  8. #6
    War schon öfter hier
    Registriert seit
    23.02.2010
    Ort
    Daventry, UK
    Beiträge
    115
    Bedankte sich
    68
    Erhielt 8 Danksagung
    in 1 Beitrag

    Standard

    Ich danke dir herzlich!
    Morgen früh werd ich das als erstes in Angriff nehmen. Da steht beim Firefox Inspektor tatsächlich was von http://.../js/jquery.visible.js und auch was von einem offenbar fehlenden "Modernizr".
    Aber nach 14 Stunden muss ich das jetzt mal weglegen.
    Ich melde mich garantiert morgen zurück, vielen Dank einstweilen!

    Flo
    Manche Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu reden. Das hindert sie allerdings nicht, es mit leerem Kopf zu tun...

  9. #7
    Wohnt hier Avatar von JoomlaWunder
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Nordseeküste
    Beiträge
    4.386
    Bedankte sich
    199
    Erhielt 1.047 Danksagungen
    in 1.017 Beiträgen

    Standard

    Zur Sicherheit nochmal nachgefragt:

    1. Du hast deine Webseite mit einem aktuellen "AkeebaBackup" gesichert. Komplett (also Dateien und Datenbank) und auch sichergestellt, dass nichts Entscheidendes ausgelassen wurde (man könnte ja prinzipiell Dateien, Verzeichnisse und DB-Tabellen in den Einstellungen ausgeschlossen haben)

    2. Du hast mittels dem aktuellen kickstart.php das Backup in ein leeres Verzeichnis eingespielt, z.B. unter /htdocs/dein-joomla

    3. Und du hast ein aktuelles Xampp?

    4. In der configuration.php hast du auch nochmal alles überprüft?

    5. Nutzt du die .htaccess? Stehen da Einträge, die sich auf Webserver beziehen und nicht auf den virtuellen Server (Xampp)?
    Gruß!
    JoomlaWunder
    Kein Support per PN!
    Konnte ich helfen? -> Dann bitte den "Danke"-Button klicken!

  10. Erhielt Danksagungen von:


  11. #8
    Verbringt hier viel Zeit Avatar von hechtnetz
    Registriert seit
    02.08.2010
    Ort
    OWL
    Beiträge
    912
    Bedankte sich
    283
    Erhielt 181 Danksagungen
    in 172 Beiträgen

    Standard

    Auch von mir noch mal die Anregung Uwamp (>> Kurzanleitung. Die Visual C++ Redistributable Packages nicht vergessen).
    Muss nicht installiert werden, kollidiert nicht mit einem installierten XAMPP (solange dieser nicht läuft). Zwischensicherungen trivial: gesamten Uwamp-Ordner irgendwohin kopieren.
    Habe mal mit PHP 5.6 angefangen, inzwischen erfolgreich 7.0 und 7.1 nachinstalliert und kann problemlos wechseln (Uwamp-Neustart erforderlich). Das Anpassen der php.ini war etwas tricky.
    ----
    Zu Deinem Problem:
    Treten die Fehler auch auf, wenn Du mal "händisch" (ohne Akeeba) ein Backup machst und einspielst?

    Gruß vom Jörg
    (Lehrer ist kein Beruf sondern eine Diagnose )

  12. Erhielt Danksagungen von:


  13. #9
    War schon öfter hier
    Registriert seit
    23.02.2010
    Ort
    Daventry, UK
    Beiträge
    115
    Bedankte sich
    68
    Erhielt 8 Danksagung
    in 1 Beitrag

    Standard Da liegt was im argen...

    Danke, hechtnetz und JoomlaWunder!
    An der xampp Version liegt es meines Erachtens nicht, die hab ich jetzt erfolgreich erneuert und die diesbezügliche Meldung taucht auch nicht mehr auf.
    Ich habe Re:Later's Rat befolgt und mal den Browser Inspektor bemüht, und dabei kam folgende Meldung heraus:

    ReferenceError: jQuery is not defined[Weitere Informationen]

    Diese Meldung taucht x-Mal auf.
    Offenbar muss das irgendwo "eingeschaltet werden. Wo geht denn das?
    Ich bin immer sehr, sehr vorsichtig, wenn es um Dateien wie .htaccess oder die config.php geht - ich hab schon zuviel darüber gelesen, was passieren kann, und zuwenig verstanden, was es eigentlich tut...

    Was ich aber gerne versuchen werde, ist das ganze mal händisch vom Server auf den Rechner zu schaufeln.
    Schaden kann's sicher nicht.
    Ich danke euch allen für eure Hilfe!

    Flo
    Manche Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu reden. Das hindert sie allerdings nicht, es mit leerem Kopf zu tun...

  14. #10
    War schon öfter hier
    Registriert seit
    23.02.2010
    Ort
    Daventry, UK
    Beiträge
    115
    Bedankte sich
    68
    Erhielt 8 Danksagung
    in 1 Beitrag

    Standard

    Hallo JoomlaWunder,

    Zu Frage 1-3: ja
    4 und 5: Ich habe nichts geändert, weder in der online-Version noch unter localhost. Von diesen beiden lass ich am liebsten die Finger, weil ich nicht weiss, was die so alles in falschen Händen anrichten können.

    EDIT:
    Ich habe jetzt händisch alle Dateien und Verzeichnisse vom Providerserver in die localhost-Umgebung geschaufelt.
    Mit dem Effekt, dass ich jedesmal, wenn ich mich unter localhost/Ordner_MeineWebseite/administrator einlogge, mich im Backend auf dem Providerserver wiederfinde.
    Ich habs kurz getestet und Text verändert, der auch verändert auf der Seite erscheint, die gar nicht angefasst werden sollte.
    Was hab ich denn bloss angerichtet, Menschenskind... ich hab das schon so oft gemacht, und nie so einen Stress gehabt damot...
    Geändert von Florchen (14.03.2018 um 10:21 Uhr)
    Manche Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu reden. Das hindert sie allerdings nicht, es mit leerem Kopf zu tun...

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein