+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Joomla-Zugriff auf 2 Datenbanken

  1. #1
    Neu an Board
    Registriert seit
    12.08.2014
    Beiträge
    17
    Bedankte sich
    5
    Erhielt 0 Danksagungen
    in 0 Beiträgen

    Standard Joomla-Zugriff auf 2 Datenbanken

    Hallo zusammen

    Ich bin Newbie bei Joomla und habe eine Frage. Dazu schreibe ich erst einmal meine Idee:
    Ich möchte einen Shop eröffnen, der einerseits für unregistrierte und andererseits für registrierte Besucher offen ist.
    Die unregistrierten Besucher können Waren einkaufen und geben jedes mal ihre Daten ein - soweit kein Problem.
    Die registrierten Besucher haben ein paar Vorzüge. Sie haben u.a. einen Wunschzettel - soweit auch kein Problem.
    Das hab ich mit Joomshopping soweit gelöst.
    (Joomla 3.3.3 / JoomShopping 3 - also beides aktuell)

    Meine Idee:
    Die Anmeldung der registrierten Benutzer soll zu einer zweiten Datenbank führen, in der - von der ersten Datenbank aus abgesichert - sensible Daten wie Name und Adresse, aber auch Daten wie Waren-Such- und Kauf-Verhalten gespeichert werden soll. Dadurch will ich eine auf den registrierten Besucher zugeschnittene Warenwerbung realisieren. Soll heißen: Wenn jemand Artikel A, C und K gekauft hat, von dem K ein Ersatzteil von A ist, so wird genau diesem Besucher, sonst jedoch keinem anderen in einer internen Werbung meiner Artikel der Artikel K immer wieder angezeigt und auch ein Update von Ware A. Auch soll der registrierte Kunde auf Wunsch seine Einkaufs-Chronik angezeigt bekommen. All diese Daten sollen in der 2. Datenbank erfasst sein.
    Grund dafür: Wenn jemand die allgemeine Datenbank bei Joomla hackt, sind diese Daten dem Hacker gegenüber verborgen. Außerdem belasten diese Daten die allgemeine Datenbank der Joomla-Seite nicht.

    Und nun meine Frage:
    Wie kriege ich das hin, dass die Anmeldung durch Joomla die Daten nicht in der eigenen Datenbank speichert, sondern in der 2. Datenbank und sie, wenn sich ein reg. Besucher einloggt, auch darauf zurückgreift?
    Und: Sollte eine Anmeldung durch diese neue Doppel-Authentifizierung laufen oder reicht die reguläre Joomla-Registrierung?

    Rawir

  2. #2
    Gehört zum Inventar Avatar von Re:Later
    Registriert seit
    21.04.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.808
    Bedankte sich
    156
    Erhielt 2.259 Danksagungen
    in 2.026 Beiträgen

    Standard

    JoomShopping hat diverse Plugin-Trigger im Code, mit denen du dich also per z.B. System-Plugin "zwischenschalten" kannst. Einfach mal in den dateien nach
    $dispatcher->trigger
    suchen. Wird schon was dabei sein auch Logindaten umzubiegen. Jedenfalls genug, um Daten wie zuletzt gesehen abzuspeichern oder anzuzeigen.

    Joomla bringt ebenso Plugin-Events mit, die bei User-Registrierung, -Anmeldung etc. aufgerufen werden.
    Weiterhin Events, die beim Aufbau und Speichern von Formularen durchlaufen werden soweit sie joomlakonform, XML-basiert aufgebaut sind, (was bei JoomShopping bzgl. Kundendaten nicht der Fall ist).

    Du kannst aus Joomla heraus beliebige (natürlich nur erreichbare) Datenbanken aufrufen und dann per Joomla-DB-Methoden "ganz normal" nutzen.
    JDatabaseDriver::getInstance($logindata);

    Und das ist die Crux. Die Logindaten für andere Datenbanken musst du ja ebenfalls in Joomla hinterlegen, wenn du die DBs von dort aus konnektieren willst. Vor einem gezielten Angriff auf Kundendaten schuetzt dich eine 2. Datenbank also nicht.

    Ebenso glaube ich nicht, dass das Arbeiten mit 2 Datenbanken Performance-Vorteile hat. Kann mich aber taeuschen.

    Grundlegende Frage: Warum nimmst du nicht gleich einen alleinstehenden Shop, dessen Sicherheitskonzept bereits nach deinen Wuenschen passt und die Wunsch-Features alle schon mitbringt? Warum muss das Joomla mit aufgepropftem Shop sein? Ab dem Moment, wo du anfaengst in Sicherheitsrelevantem herumzuprogrammieren, machst du das System mit groesserer Wahrscheinlichkeit unsicherer als sicherer. Kann mich natuerlich bzgl. deiner Kenntnisse Joomla/Joomshopping und Faehigkeiten taeuschen...

    Ein Hack muss ja erst mal durch den Seitenbetreiber/Programmierer/Provider/Kunden moeglich gemacht werden. Ebenso non-performante Datenbanken.

  3. #3
    Neu an Board
    Registriert seit
    12.08.2014
    Beiträge
    17
    Bedankte sich
    5
    Erhielt 0 Danksagungen
    in 0 Beiträgen

    Standard

    Hallo

    > Warum nimmst du nicht gleich einen alleinstehenden Shop
    Darüber habe ich schon nachgedacht, als ich die Seite geplant habe. Wahrscheinlich werde ich das sogar tun und die 2. Website - den tatsächlichen Shop - einfach in eine Subdomain stellen.

    Eine Frage dazu noch. Vielleicht weißt du darauf ja eine Antwort:
    Wenn ich auf einer Seite - der Stammseite - mit einer Registrierung arbeite, wie kann ich diese Registrierung dann in einem Shop weiternutzen? (Sprich: Der Weg genau anders herum. Dann hätte ich einen Joomla-Datensatz Registrierung in der Stammseite, der von JoomShopping, HikaShop oder einem anderen Shop übernommen werden würde.)

    > Kann mich natuerlich bzgl. deiner Kenntnisse Joomla/Joomshopping und Faehigkeiten taeuschen...
    *lach* Nein - du täuschst dich nicht. In Design, HTML und CSS3 bin ich ein Profi, aber mit CMS und vor allem mit Datenbanken beschäftige ich mich erst seit wenigen Wochen. Da bin ich nunmal ein Newbie (also kein Programmierer, sonst würde ich als Netzwerkadministrator arbeiten).

  4. #4
    Gehört zum Inventar Avatar von Re:Later
    Registriert seit
    21.04.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.808
    Bedankte sich
    156
    Erhielt 2.259 Danksagungen
    in 2.026 Beiträgen

    Standard

    Wenn ich auf einer Seite - der Stammseite - mit einer Registrierung arbeite, wie kann ich diese Registrierung dann in einem Shop weiternutzen?
    Sind jetzt andere Helfer hier gefragt, die sich im Detail besser auskennen als ich.

    Wuerde mir selbst erst mal JFusion anschauen, da es verspricht, dass man auch vielfaeltiger konfigurieren kann und Magento und OSCommerce bspw. schon bei ist im Grundpaket und ich gleich lostesten kann, was so alles geht.
    http://www.jfusion.org/feature/jfusion-features
    http://www.jfusion.org/forums/viewtopic.php?f=6&t=8542

    Nimm einen "richtigen" Shop als Standalone, wenn du eh trennst und Mehr willst. Die Joomla-Shops sind OK fuer Ueberschaubares, aber Anpassungen ggf. mit erheblichem Programmieraufwand verbunden. Und sie werden schneller unuebersichtlich.

  5. #5
    Gehört zum Inventar Avatar von Helrunar
    Registriert seit
    05.03.2006
    Ort
    /home/helrunar/Webdev
    Beiträge
    8.599
    Bedankte sich
    957
    Erhielt 2.182 Danksagungen
    in 1.928 Beiträgen

    Standard

    Zitat Zitat von Rawir Beitrag anzeigen
    Wenn ich auf einer Seite - der Stammseite - mit einer Registrierung arbeite, wie kann ich diese Registrierung dann in einem Shop weiternutzen?
    Gegenfrage: Wenn Du einen Standalone-Shop verwendest, besteht dann überhaupt die Notwendigkeit, das sich Kunden im CMS anmelden müssen?

  6. #6
    Kommt häufiger vorbei
    Registriert seit
    14.07.2009
    Beiträge
    462
    Bedankte sich
    17
    Erhielt 104 Danksagungen
    in 100 Beiträgen

    Standard

    Hallo,

    Wenn ich auf einer Seite - der Stammseite - mit einer Registrierung arbeite, wie kann ich diese Registrierung dann in einem Shop weiternutzen?
    Ein user, der sich über Joomla registriert, wird auch automatisch als Shop-Kunde angelegt. Jedoch sind zwei Dinge zu beachten:
    1. Name in Joomla ist in Joomshopping der Vorname. Evt. Sprachdatei in Joomshopping ändern.
    2. Loggt sich der joomla user in den shop ein und kauft ein, muss er evt. weitere Felder ausfüllen, abhängig davon, was im backend von joomshopping eingestellt wurde.

    Grüße

    Edit: Vielleicht ist die Antwort nicht ganz passend. Sie bezieht sich nur auf einen Shop.
    Geändert von Dr.Rivera (02.09.2014 um 17:53 Uhr)
    E-Book (leicht "angestaubt", aber für den einen oder anderen noch hilfreich)
    (Kindl Edition): JoomShopping - DER Joomla Shop. Online Shop für Joomla 1.5 bis 3.x
    (ePub Format): JoomShopping - DER Joomla Shop. Online Shop für Joomla 1.5 bis 3.x

+ Antworten

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein