+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 12 von 12

Thema: Brute Force Angriff

  1. #11
    Wohnt hier Avatar von WebWorker Berlin
    Registriert seit
    03.02.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.402
    Bedankte sich
    432
    Erhielt 494 Danksagungen
    in 444 Beiträgen

    Standard

    Zitat Zitat von FINWICK Beitrag anzeigen
    Da würde ich ein SSL-Certificate nehmen.
    So ist es.

  2. #12
    Hat hier eine Zweitwohnung Avatar von netzgeek
    Registriert seit
    04.10.2008
    Beiträge
    1.457
    Bedankte sich
    128
    Erhielt 238 Danksagungen
    in 227 Beiträgen

    Standard

    Schonmal evtl. darüber nachgedacht CloudFlare zu nutzen? Ist sicherlich der einfachste und beste Weg zu allererst erst einmal sicher zu fahren gegen DDoS & Co.
    Ansonsten kann man nicht sehr viel unternehmen gegen solche Post Attacken, wenn die keinem Muster folgen.

    Ansonsten hilft es auch das Administrator Verzeichnis bspw. umzubennen, da diese Angriffe dann gezielt auf /administrator/index.php gehen. Das ganze kann aber bspw. genauso gut mit einer Suche im Frontend passieren.
    Geändert von netzgeek (28.03.2016 um 00:03 Uhr)

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein