+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Database connection error (2): Could not connect to MySQL

  1. #1
    Neu an Board
    Registriert seit
    14.12.2018
    Beiträge
    1
    Bedankte sich
    0
    Erhielt 0 Danksagungen
    in 0 Beiträgen

    Frage Database connection error (2): Could not connect to MySQL

    wir sind ein gemeinnütziger Verein und habe eine alte Joomla-Website bei one.com
    Hier haben wir Mist gebaut und Joomla 2.5 nicht upgedatet. Nach aussage von One.com haben sie uns zwei Mails geschickt - muss ich aber übersehen haben.
    Kurz one.com hat uns abgeschaltet. Habe mit dem File Manager alle Dateien auf meinen Rechner geladen, sowie auch die MySQL Datenbank importiert.
    Dann habe ich mir eine alte Xammp-Installation besorgt und Joomla 2.5 auf meinen Rechner geladen und installert.
    Bekomme jetzt, wenn ich auf die Seiten zugreifen möchte, diesen Fehler: Database connection error (2): Could not connect to MySQL
    Was muss ich tun in der configuration.php um eine Datenbankverbindung zu bekommen.
    Dann könnte ich durch 2 bis 3 Updates auf die neue Joomla-version kommen und sie auf den Server des Hoster wieder hochladen?

    Für schnelle Hilfe wäre ich sehr dankbar

    Bin ein absoluer Neuling in Joomla

  2. #2
    Wohnt hier Avatar von JoomlaWunder
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Nordseeküste
    Beiträge
    4.903
    Bedankte sich
    201
    Erhielt 1.243 Danksagungen
    in 1.210 Beiträgen

    Standard

    Für Xampp nutzt man in aller Regel folgende DB-Zugangsdaten:

    DB-Server: localhost
    DB-User: root
    DB-Passwort: einfach freilassen, sofern du in Xampp/phpmyadmin nicht eines eingestellt haben solltest
    DB-Name: DB-Name (die Datenbank würde ich vorher in "phpmyadmin" anlegen)

    Aber warum wurdet ihr abgeschaltet?
    Es könnte sinnvoller sein, Joomla 3.9.1 frisch zu installieren und Inhalte z.B. per C&P zu übernehmen. Könnte ja sein, dass die Webseite gehackt worden ist. Und 2-3 Updates könnten eventuell auch nicht ausreichen.
    Geändert von JoomlaWunder (24.12.2018 um 13:23 Uhr)
    Gruß!
    JoomlaWunder
    Kein Support per PN!
    Konnte ich helfen? -> Dann bitte den "Danke"-Button klicken!

  3. #3
    Gehört zum Inventar Avatar von Re:Later
    Registriert seit
    21.04.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.735
    Bedankte sich
    153
    Erhielt 2.226 Danksagungen
    in 1.995 Beiträgen

    Standard

    "Aber warum wurdet ihr abgeschaltet?"

    Das machen mittlerweile mehrere Hoster bei veralteten Joomla-Versionen und auch anderen CMS u.ä. Wohl vornehmlich aus Sicherheitsgründen. Vielleicht auch etwas DSGVO. Natürlich normalerweise nach Vorankündigung.
    Geändert von Re:Later (24.12.2018 um 15:11 Uhr)
    Joomlafachmann: https://www.ghsvs.de

  4. #4
    Moderator Avatar von flotte
    Registriert seit
    20.03.2005
    Ort
    Neustadt
    Beiträge
    6.443
    Bedankte sich
    122
    Erhielt 1.897 Danksagungen
    in 1.487 Beiträgen

    Standard

    Das kann man auch sinnvoller als Hoster regeln. Passwortschutz setzen und Kunden (ggf. mit Fristsetzung) informieren.
    Dann kann er online updaten und seine Scripte wieder auf Vordermann bringen ohne alles lokal einrichten zu müssen.

  5. #5
    Gehört zum Inventar Avatar von Re:Later
    Registriert seit
    21.04.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.735
    Bedankte sich
    153
    Erhielt 2.226 Danksagungen
    in 1.995 Beiträgen

    Standard

    Ja, so meinte ich das natürlich.
    Joomlafachmann: https://www.ghsvs.de

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein