+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: POPUP einfügen gemäß kommender DSGVO

  1. #1
    Neu an Board
    Registriert seit
    17.04.2018
    Beiträge
    2
    Bedankte sich
    0
    Erhielt 0 Danksagungen
    in 0 Beiträgen

    Frage POPUP einfügen gemäß kommender DSGVO

    Sehr geehrte Community,
    wir als Firma haben bei uns noch derzeit Joomla! 2.5.14 Stable [ Ember ] 01-August-2013 14:00 GMT im Einsatz.
    Wir würden auf unserer Homepage ebenfalls ein Popup mit Hinweis auf Cookis benötigen zum zustimmen. Wie kann ich das bewerkstelligen?
    Ich bin auch schon im FTP am suchen wo ich da eine index.php oder ähnliches finde wo ich was im header oder ähnliches einfügen kann, leider erfolglos.

    Wir kommen aus Österreich, ich bitte um Hilfe.

    Mit besten Grüßen,
    GWWN

  2. #2
    Verbringt hier viel Zeit Avatar von Dudlhofer
    Registriert seit
    11.02.2009
    Ort
    da wo Bayern am schönsten ist
    Beiträge
    655
    Bedankte sich
    29
    Erhielt 214 Danksagungen
    in 177 Beiträgen

    Standard

    Ihr als Firma bewegt Euch da auf gefährlich dünnem Eis - eigentlich ist da schon gar kein Eis mehr... Joomla 2.5 wird nicht mehr supported und da ist hier keine Hilfe zu erwarten. Ihr habt noch nicht mal den letzten Sicherheitsstand der 2.5er im Einsatz (2.5.28) - die Seite ist höchst unsicher, wahrscheinlich schon mit Schadsoftware kontaminiert und es ist ziemlich fahrlässig, Besucher auf die Seite zu lassen. Mein Rat: die Seite sofort vom Netz nehmen, eine neue Seite mit aktuellem Joomla (3.8.6) erstellen und die Inhalte manuell übertragen. Alles andere ist Harakiri.

    Außerdem verlangt die DSGVO den Einsatz aktueller und sicherer Software und Dienste - damit kann die Seite alleine mit einem Popup keinesfalls DSGVO-konform werden.
    Geändert von Dudlhofer (17.04.2018 um 07:39 Uhr)

    ♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦ EXTRA BAVARIAM NULLA VITA ♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦♦


  3. Erhielt Danksagungen von:


  4. #3
    Gute Seele des Boards Avatar von time4mambo
    Registriert seit
    11.12.2006
    Ort
    76646 Bruchsal
    Alter
    61
    Beiträge
    19.594
    Bedankte sich
    756
    Erhielt 4.000 Danksagungen
    in 3.758 Beiträgen

    Standard

    Und ergänzenderweise: Heutige Erweiterungen laufen meist auf alten Joomlas nicht mehr, Weshalb du da wohl auch kaum was finden wirst.
    Davon ab ist es derzeit aber auch so, dass du keinen Cookie-Hinweis benötigst, da Joomla lediglich Session-Cookies benutzt, die auch in der DSGVO ausgenommen sind. Was anderes ergibt sich natürlich, wenn du eigene Cookies benutzt.

    Aber es steht ja auch dabei, dass dein "Betriebssystem" aus dem Jahre 2013 datiert. In den Firmen, die ich kenne, wäre spätestens jetzt der Administrator fristlos entlassen worden!


    Axel
    Joomla- und Office-Tutorials: time4joomla
    Deutschsprachige SEBLOD-Community
    CCK SEBLOD-Das Handbuch als kostenloses Onlinebook

  5. #4
    Wohnt hier Avatar von JoomlaWunder
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Nordseeküste
    Beiträge
    4.900
    Bedankte sich
    201
    Erhielt 1.241 Danksagungen
    in 1.208 Beiträgen

    Standard

    Generell bietet es sich für Cookie-Hinweise an, ein entsprechendes kleines Modul oder Plugin zu verwenden. Schau mal unter "Extensions" unter joomla.org. Da findet man so allerhand. Viele dürften jetzt an die neuen Vorschriften angepasst werden. Ob du so etwas benötigst, kann ich nicht sagen. Kommt drauf an, was ihr so alles an Erweiterungen einsetzt.

    Wichtiger:
    Generell sollte zumindest die Kontaktformular-Seite über "https" laufen. Im Idealfall natürlich die ganze Seite. Auch eine Zustimmung zu der Datenschutzerklärung muss dort eingeholt werden. Dafür gibt es auch eine kleine Joomla-Lösung. Bei Bedarf dann mehr!

    Am wichtigtsen:
    .... das wurde ja bereits ausführlich beschrieben. Die Hack-Gefahr bei solch alten Seiten (Joomla und Erweiterungen) ist extrem groß.

    Letztendlich läuft ein aktuelles Joomla mit PHP 7.0 oder 7.1 auch um einiges schneller (merkt man aber nicht unbedingt auf allen Seiten).

    Auf jeden Fall besteht dringender Handlungsbedarf.
    Gruß!
    JoomlaWunder
    Kein Support per PN!
    Konnte ich helfen? -> Dann bitte den "Danke"-Button klicken!

  6. #5
    Neu an Board
    Registriert seit
    17.04.2018
    Beiträge
    2
    Bedankte sich
    0
    Erhielt 0 Danksagungen
    in 0 Beiträgen

    Standard

    Hallo,
    danke für eure Antworten. Leider habe ich die IT hier in der Firma damals so übernommen und bei der Homepage hatte ich schon lange gesagt eine eigene zu programmieren. Leider wollte das der Chef nicht. Es ist wie es ist. Aber natürlich ist es richtig das man die Software aktuell halten sollte.
    Leider muss ich jetzt gleich mal vorab mitteilen das ich mich mit Joomla nicht so gut auskenne aber ist sicher keine Hexerei. Besser kenne ich mich mit anderen CMS aus. Kann man denn so eine alte Version noch "upgraden" oder muss man da wirklich neu installieren?

    Beste Grüße,

    GWWN

  7. #6
    Hat hier eine Zweitwohnung Avatar von kitepascal
    Registriert seit
    18.03.2009
    Ort
    bei Aachen
    Beiträge
    1.377
    Bedankte sich
    96
    Erhielt 539 Danksagungen
    in 511 Beiträgen

    Standard

    Hi,

    2.5 lässt sich mit recht wenig Aufwand auf 3.8 aktualisieren - eine Neuinstallation ist nicht nötig.
    Dann könntest du auch eine etwas schickere Cookie-Hinweis-Box verwenden.

    Gruß

    Pascal
    ↙ | website-bereinigung.de → Support-Chat

  8. #7
    Gute Seele des Boards Avatar von time4mambo
    Registriert seit
    11.12.2006
    Ort
    76646 Bruchsal
    Alter
    61
    Beiträge
    19.594
    Bedankte sich
    756
    Erhielt 4.000 Danksagungen
    in 3.758 Beiträgen

    Standard

    Gehe mal oben in die FAQ - da ist beschrieben, wie du upgradest. Bzw. auch die Suche hier benutzen.


    Axel
    Joomla- und Office-Tutorials: time4joomla
    Deutschsprachige SEBLOD-Community
    CCK SEBLOD-Das Handbuch als kostenloses Onlinebook

+ Antworten

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein