+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Benutzer Berechtigungen in mehreren Benutzergruppen

  1. #1
    Neu an Board
    Registriert seit
    11.08.2012
    Beiträge
    3
    Bedankte sich
    0
    Erhielt 0 Danksagungen
    in 0 Beiträgen

    Standard Benutzer Berechtigungen in mehreren Benutzergruppen

    Hallo Leute,
    ich brauche Eure Hilfe.

    ich habe seit ein paar Tagen schon das Problem, dass ein Benutzer, der zwei Benutzergruppen zugeordnet ist, keine Berechtigungen zur Bearbeitung der Inhalte hat.
    Also nehmen wir an es gibt die Kategorien A und B, die beide nebeneinander in der Hierarchie liegen.

    Kategorien:
    - K1
    - K2

    Dazu 2 Benutzergruppen G1 und G2, die von "Registriert" erben und ebenfalls nebeneinander in der Hierarchie liegen.

    Gruppen:
    - Registriert
    - G1
    - G2

    Und schließlich 2 Benutzer mit den entsprechenden Benutzergruppenzuordnungen.

    Benutzer:
    - B1 (G1)
    - B2 (G1, G2)

    K1 erlaubt nun alle Optionen für die Benutzergruppe G1. Für G2 sind die Optionen auf "Verweigert" gestellt.
    K2 ist zu K1 genau umgekehrt.


    B1 kann nun wie erwartet die Beiträge zu K1 bearbeiten. B2 hingegen kann weder die Beiträge von K1 noch von K2 bearbeiten.
    Dadurch, dass die Optionen für G1 in K2 auf "Verweigert" gestellt wurden, werden nun die Optionen für G1 in K1 überschrieben.
    Somit sperren sich die Benutzergruppen gegenseitig, sodass ich mit B2 keinen Zugriff auf einen Inhalt habe, um ihn zu bearbeiten.

    Wie kann ich nun die Berechtigungen so einstellen, dass der Benutzer immer die Inhalte seiner zugewiesenen Benutzergruppen
    bearbeiten kann, den Rest aber sperrt?

    Über Eure Hilfe würde ich mich sehr freuen.
    Geändert von Schollone (15.08.2012 um 15:25 Uhr)

  2. #2
    Gute Seele des Boards Avatar von Orpheus2510
    Registriert seit
    17.10.2006
    Beiträge
    20.807
    Bedankte sich
    289
    Erhielt 4.976 Danksagungen
    in 4.514 Beiträgen

    Standard

    Hier hast du ein gutes Tutorial zur ACL in J2.5. Damit solltest du das hinkriegen.

  3. #3
    Gute Seele des Boards Avatar von time4mambo
    Registriert seit
    11.12.2006
    Ort
    76646 Bruchsal
    Alter
    59
    Beiträge
    18.558
    Bedankte sich
    704
    Erhielt 3.801 Danksagungen
    in 3.565 Beiträgen

    Standard

    Du musst gedanklich zwischen B1 und B2 und dem Rest unterscheiden. Und du solltest nicht mit einzelnen Buchstaben darüber nachdenken, da das sehr verwirrend ist

    Benutzer1 und Benutzer2 werden den jeweiligen Gruppen zugeordnet. Also Benutzer1 in Gruppe1 und Benutzer2 in Gruppe2. Den Gruppen wiederrum werden Zugangsebenen zugeordnet. Somit erhält Gruppe1 die Zugangsebene1 und entsprechend die Gruppe2.
    Das ist die "normale" Rechtevergabe.

    Wenn es dir um die Bearbeitung von Kategorien geht - oder besser: um das Schreiben in bestimmten Kategorien, findest du hier ein Fallbeispiel, wo genau das erklärt ist:
    http://www.time4joomla.de/joomla-18/...onssystem.html
    Ansonsten müsstest du genau erklären, was wer wo machen dürfen soll oder dich durch das Tutorial hangeln.



    Axel
    Schulungen, Webentwicklung: time4mambo
    Joomla- und Office-Tutorials: time4joomla
    Deutschsprachige SEBLOD-Community
    Kein Support per PM!

  4. #4
    Neu an Board
    Registriert seit
    11.08.2012
    Beiträge
    3
    Bedankte sich
    0
    Erhielt 0 Danksagungen
    in 0 Beiträgen

    Standard

    Danke für die schnelle Auskunft. Ich werde das dann gleich einmal versuchen umzusetzen.

    Was ich mich dann frage ist, warum kann ich für einen Benutzer, wenn ich ihn bearbeite, mehrere Benutzergruppen auswählen?

  5. #5
    Gute Seele des Boards Avatar von time4mambo
    Registriert seit
    11.12.2006
    Ort
    76646 Bruchsal
    Alter
    59
    Beiträge
    18.558
    Bedankte sich
    704
    Erhielt 3.801 Danksagungen
    in 3.565 Beiträgen

    Standard

    Zitat Zitat von Schollone Beitrag anzeigen
    Was ich mich dann frage ist, warum kann ich für einen Benutzer, wenn ich ihn bearbeite, mehrere Benutzergruppen auswählen?
    Die Frage verstehe ich nicht ansatzweise.
    Du definierst verschiedene Rechte (Zugangsebenen und Benutzergruppen. Da ist es dochdurchaus denkbar, dass ein einzelner Benutzer mehrere Rechte bekommen kann und ein anderer Benutzer abweichende.

    Als Beispiel: habe ich ein Forum eingerichtet gehabt. Der eine sollte Gruppe 1 bis 4 sehen dürfen, ein zweiter Gruppe 3 und 4 ein dritter Gruppe 4 bis 8.
    Oder: um bei meinem verlinkten Fallbeispiel zu bleiben: du hast eine Redaktionsgruppe, die nur in der Politik schreiben dürfen, eine nur in der Kultur und eine für beides.


    Gedanklich: Eine Benutzergruppe hat ersteinmal rein gar nchts mit einem realen Benutzer zu tun. Aber lies dir doch einfach mal die mittlerweile zahlreich verlinkten Tutorials durch


    Axel
    Schulungen, Webentwicklung: time4mambo
    Joomla- und Office-Tutorials: time4joomla
    Deutschsprachige SEBLOD-Community
    Kein Support per PM!

  6. #6
    Neu an Board
    Registriert seit
    11.08.2012
    Beiträge
    3
    Bedankte sich
    0
    Erhielt 0 Danksagungen
    in 0 Beiträgen

    Standard

    Schönen Dank für die Hilfen.
    Ich habe jetzt eine weitere Benutzergruppe erstellt, die die beiden anderen Gruppen vereint.

    LG Schollone

  7. #7
    Gute Seele des Boards Avatar von time4mambo
    Registriert seit
    11.12.2006
    Ort
    76646 Bruchsal
    Alter
    59
    Beiträge
    18.558
    Bedankte sich
    704
    Erhielt 3.801 Danksagungen
    in 3.565 Beiträgen

    Standard

    Zitat Zitat von Schollone Beitrag anzeigen
    Schönen Dank für die Hilfen.
    Ich habe jetzt eine weitere Benutzergruppe erstellt, die die beiden anderen Gruppen vereint.
    Warum einfach, wenn es auch umständlich geht?
    Brauchst doch nur einen Benutzer beiden Gruppen zu zuweisen. Hat den gleichen Effekt


    Axel
    Schulungen, Webentwicklung: time4mambo
    Joomla- und Office-Tutorials: time4joomla
    Deutschsprachige SEBLOD-Community
    Kein Support per PM!

  8. #8
    Neu an Board
    Registriert seit
    06.04.2013
    Beiträge
    20
    Bedankte sich
    5
    1 Danksagung in 1 Beitrag

    Standard

    Ich hole das Thema nochmals hoch, weil ich das nicht als gelöst sehe, sorry.
    So, wie Axel geschrieben hat, einen Benutzer beide Gruppen zuzuweisen, funktioniert es nämlich nicht. Für mich ist es auch keine Lösung, eine Gruppe anzulegen, die die Berechtigungen vereint.

    Kurze Erklärung zu meinem Problem:
    Im Prinzip dasselbe, wie ganz oben beschrieben, nur mit 4 Kategorien und Benutzergruppen, denn in meiner Website sind 4 Vereine aufgrund einer Spielgemeinschaft vereint. Es kommt nun auch vor, dass einige Benutzer berechtigt sind, für 2 oder 3 Vereine Artikel zu verfassen. Z.B. Hans Wurst darf für Verein 1 und Verein 3 schreiben, Karl Hupfauf für Verein 2 und 3, Kurt Moser für Verein 1, 3 und 4.

    Wenn ich hier für jede Kombination eine Benutzergruppe anlegen muss, kann ich die Berechtigungen gleich manuell vergeben. Ich hätte gehofft, es funktioniert so, wie Axel geschrieben hat. Nämlich dass ich Hans Wurst die Gruppen 1 und 3 zuweise, etc. Leider darf er dann gar keine Kategorie mehr bearbeiten. Für Joomla gilt nämlich offensichtlich: ein User der Gruppe 1 darf die Kategorie 3 nicht bearbeiten, ein User der Gruppe 3 darf die Gruppe 1 nicht bearbeiten. Somit darf mein Hans Wurst gar nichts mehr.

    Kann man einstellen, dass "erlaubt" vor "verweigert" zählt? D.h. Gruppe 1 darf Kategorie 1 bearbeiten, Gruppe 3 darf Kategorie 3 bearbeiten, somit darf Hans Wurst Kategorie 1 und 3 bearbeiten.

    Danke für eure Hilfe
    LG Walter

    P.S. Mein Problem bezieht sich mittlerweile natürlich auf Joomla 3.6

  9. #9
    Gute Seele des Boards Avatar von time4mambo
    Registriert seit
    11.12.2006
    Ort
    76646 Bruchsal
    Alter
    59
    Beiträge
    18.558
    Bedankte sich
    704
    Erhielt 3.801 Danksagungen
    in 3.565 Beiträgen

    Standard

    Das geht natürlich schon. Ein Benutzer, der in zwei Gruppen ist, erbt die Möglichkeiten, der beiden Gruppen.
    Problematisch wird es natürlich, wenn du in der einen Gruppe den Zugang zur anderne Gruppe verbietest. Das ist klar, dass das nicht gehen kann. Du hebst ja nichts wieder auf mit einer Zuweisung. Also so frei nach dem Motto: Hier verbiete ich, da erlaube ich für dne gleichen Bereich, also gewinnt Erlauben. Das ist natürlich tünnef.
    Da brauchts genaue Planung. Sorry, dass Joomla nicht bereit ist, deine Gedanken zu lesen


    Axel
    Schulungen, Webentwicklung: time4mambo
    Joomla- und Office-Tutorials: time4joomla
    Deutschsprachige SEBLOD-Community
    Kein Support per PM!

  10. #10
    Hat hier eine Zweitwohnung Avatar von Sieger66
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    1.679
    Bedankte sich
    13
    Erhielt 439 Danksagungen
    in 413 Beiträgen

    Standard

    Zitat Zitat von ryulariat Beitrag anzeigen
    Kann man einstellen, dass "erlaubt" vor "verweigert" zählt?
    Nein.

    Zitat Zitat von ryulariat Beitrag anzeigen
    Gruppe 1 darf Kategorie 1 bearbeiten, Gruppe 3 darf Kategorie 3 bearbeiten, somit darf Hans Wurst Kategorie 1 und 3 bearbeiten.
    Ja:


    Du solltest mit "Verweigert" sehr sparsam umgehen weil du es auch gar nicht benötigst in deinem Beispiel und auch im post#1


    Alle deine neuen Benutzergruppen sollten dann als übergeordnete Gruppe "öffentlich" oder "registriert" haben.
    Da an diese neuen Benutzergruppen dann ein "Nicht gesetzt" vererbt wird insbesondere bezüglich der Berechtigungen für alle Katergorien und Beiträge.

    Nicht gesetzt
    Nur in der Benutzergruppe Public anzufinden und bedeutet weder erlaubt noch verboten – Logik dahinter: Da nicht explizit erlaubt, ist auch kein Zugriff möglich.

    Vererbt
    Bestimmt, dass die Einstellungen der hierarchisch darüber liegenden Stufen/Gruppen auch für diese Stufe/Gruppe übernommen (also geerbt) werden.

    Erlaubt
    Erlaubt Einstellungen für diese Stufe/Gruppe. Wurde jedoch irgendwo in den darüber liegenden Hierarchien ein „Verweigert“ gesetzt, tritt ein Konflikt auf, der in der rechten Spalte angezeigt wird.

    Verweigert
    Verweigert Einstellungen für diese Stufe/Gruppe und für alle darunter liegenden Hierarchien. Lässt sich nicht durch ein „Erlaubt“ in den unteren Hierarchien wieder aufheben.
    aus:

    https://software-lupe.de/tutorial/jo...angehensweise/


    In System -> Konfiguration -> Berechtigungseinstellungen in den neuen Benutzergruppen
    z.B. nur "Seitenanmeldung" und "Administratoranmeldung" auf Erlaubt einstellen alles andere bleibt auf "Nicht erlaubt (Vererbt)"


    Benutzergruppen die auch im Backend Beiträge erstellen und bearbeiten können sollen, dort hinzufügen:
    Benutzer - Zugriffsebenen -> Spezial -> Benutzergruppen mit Zugriff
    ( weil z.B. das Backend-Menü-Modul und die Backend-Toolbar(Werkzeugleiste)-Modul in der Zugriffsebene Spezial ist )

    In Inhalt -> Beiträge -> Optionen -> Berechtigungen "Administrationszugriff" auf erlaubt einstellen bei den neuen Benutzergruppen.
    Und "Status berarbeiten" auf erlaubt einstellen falls
    die Benutzer im Frontend den Status der Beiträge einstellen können sollen(neue Beiträge werden ansonsten mit Status "versteckt" gespeichert. Dies ist zwar auch bei Backend-Benutzern der Fall aber in der Beitragsübersicht kann der Status dort geändert werden wenn z.B. in der Kategorie die Berechtigung "Status bearbeiten" erlaubt.)

    Dann noch in den jeweiligen Beitrags-Kategorien die gewünschten Berechtigungen für die gewünschte Benutzergruppe auf erlaubt setzen.

    Dem Benutzer noch die entsprechende Benutzgruppe/n zuweisen.
    Dem Benutzer der im Frontend auch neue Beitäge einreichen können soll,
    zusätzlich auch noch die Benutzergruppe(registriert) für das Benutzer-Menü-Modul zuweisen,
    falls die neue Benutzergruppe kein Kind(untergeordnete Gruppe) der Benutzergruppe "registriert" ist.

    Du mußt dir aber im klaren sein das wenn du z.B. in irgendeiner Beitrags-Kategorie oder in irgendeinem Beitrag ein "verweigert" für eine Benutzergruppe von dir bei den Berechtigungen gesetzt wird, dies dann für alle Benutzer gilt die dieser Benutzergruppe angehören!
    Dies gilt unabhängig davon ob die Benutzer auch noch in einer anderen Benutzergruppe sind (einzige Ausnahme: Dies gilt nicht für "Super-Benutzer")

    Wenn dies ein Problem darstellt bleibt dir wohl nichts anderes übrig als für jede benötigte Gruppe eine eigene Benutzergruppe zu erstellen.
    Also eine seperate Benutzergruppe für die Benutzer(wie z.B.Hans Wurst) die dann Katergorie 1 + 3 bearbeiten dürfen.
    Kann man natürlich eventuell auch sinvoll Staffeln z.B. die Benutzergruppe für Kurt Moser als Untergruppe der Benutzergruppe in der Hans Wurst.ist.
    Dann erbt diese Untergruppe schon mal das was Hanst Wurt darf( aber auch was ihm unwiderruflich "verweigert" wird !! )
    und du mußt nur noch in der Kategorie 4 die gewünschten Berechtigungen einstellen.

    Deshalb:
    Zitat Zitat von time4mambo Beitrag anzeigen
    Da brauchts genaue Planung.

    Außerdem:

    http://www.joomlaportal.de/joomla-3-...ml#post1637484
    Geändert von Sieger66 (27.05.2017 um 18:49 Uhr) Grund: Ergänzung
    Gelöstes Problem bitte so markieren http://www.joomlaportal.de/forenrege...tel-ndern.html
    Fragen und Antworten zu Joomla in den Joomla FAQ
    - Danke für den Klick auf Danke

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein