+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Nach Domainumleitung auf Wordpress ist die Joomla Installation nicht mehr erreichbar

  1. #1
    Neu an Board
    Registriert seit
    01.07.2007
    Beiträge
    24
    Bedankte sich
    2
    Erhielt 0 Danksagungen
    in 0 Beiträgen

    Standard Nach Domainumleitung auf Wordpress ist die Joomla Installation nicht mehr erreichbar

    Hallo liebe Gemeinde,

    ich habe ein Problem mit meiner alten Joomla Installation.
    Ich habe mich entschlossen, Wordpress zu installieren und dieses auf die Hauptdomain zu schalten. Auf der Wordpress Seite soll dann ein Link auf die alte Joomla Website verweisen.
    In meinem Stammverzeichniss befinden sich 2 Unterordner, jeweils einen für Wordpress und Joomla.
    Im Stammverzeichniss hatte ich vorher noch eine einfache html-seite seite liegen, die über die Hauptdomain erreichbar war und mit einem Link zu der Joomla Website führte.
    Diese einfache html-seite hab ich gelöscht, also befindet sich in meinem Stammverzeichniss jetzt keine index.php mehr sondern nur die 2 Unterordner der beiden cms-systeme.
    Um jetzt die Wordpress Seite zu erreichen, hab ich eine Domainumleitung geschaltet auf den Unterordner der Wordpress Installation, so das diese jetzt über die Hauptdomain erreichbar ist.
    Das Problem ist jetzt, das meine Joomla Website nicht mehr erreichbar ist, obwohl ich den richtigen Link zum Unterordner von Joomla angegeben habe.
    Hier mal die richtigen Links:
    www.cmdesignz.de --> führt zu www.cmdesignz.de/wordpress_01
    Link zur Joomla Website: www.cmdesignz.de/portal --> funktioniert seit der Domainumleitung nicht mehr.
    Was muss ich tun, damit meine Joomla Website wieder erreichbar ist?

    Vielen Dank an diejenigen, die sich die Mühe machen meinen Beitrag zu lesen und noch mehr Dank für hilfreiche Antworten.

  2. #2
    Gute Seele des Boards Avatar von NinjaTurtle
    Registriert seit
    24.11.2012
    Ort
    Willich
    Alter
    52
    Beiträge
    17.078
    Bedankte sich
    629
    Erhielt 4.393 Danksagungen
    in 4.183 Beiträgen

    Standard

    Du solltest eine Subdomain auf die Joomla-Seite einrichten und dann auf diese verlinken

    Neue Webseite mit Joomla - Relaunch einer Joomla-Seite - Umzug?
    Erstellung, Betreuung, Backups, Updates und Hosting - Monatliche Zahlweise!
    WebMonkeyDesign


  3. #3
    Neu an Board
    Registriert seit
    01.07.2007
    Beiträge
    24
    Bedankte sich
    2
    Erhielt 0 Danksagungen
    in 0 Beiträgen

    Standard

    Danke für die Antwort. Das hab ich jetzt soweit gemacht. Aber wie sage ich Joomla denn jetzt, das es über die Subdomain erreichbar sein soll? Ich komme ja nicht mehr ins Backend. Muss ich noch irgendwelche links ändern in der Datenbank oder in der config.php?

  4. #4
    Gute Seele des Boards Avatar von time4mambo
    Registriert seit
    11.12.2006
    Ort
    76646 Bruchsal
    Alter
    61
    Beiträge
    19.446
    Bedankte sich
    752
    Erhielt 3.964 Danksagungen
    in 3.723 Beiträgen

    Standard

    Du stellst in deiner Doamianverwaltung die Subdomain und "Umleitung" ein. Joomla hat da nichts mit zu tun.


    Axel
    Joomla- und Office-Tutorials: time4joomla
    Deutschsprachige SEBLOD-Community
    CCK SEBLOD-Das Handbuch als kostenloses Onlinebook

  5. #5
    Neu an Board
    Registriert seit
    01.07.2007
    Beiträge
    24
    Bedankte sich
    2
    Erhielt 0 Danksagungen
    in 0 Beiträgen

    Standard

    Ah verstehe. Hab ich jetzt auch soweit gemacht. Leider erreiche ich meine Joomla Installation dennoch nicht.
    portal.cmdesignz.de leitet um auf www.cmdesignz.de/portal wo sich mein Joomla befindet. Leider immer noch nicht zu erreichen.
    Kann ich irgendwie die Links prüfen?

    Vielen Dank für eure Mühe.

  6. #6
    Gute Seele des Boards Avatar von NinjaTurtle
    Registriert seit
    24.11.2012
    Ort
    Willich
    Alter
    52
    Beiträge
    17.078
    Bedankte sich
    629
    Erhielt 4.393 Danksagungen
    in 4.183 Beiträgen

    Standard

    Wenn ich das richtig verstehe: Du bietest gewerblich Webdesign mit dem einfachen Blogsystem Wordpress an und brauchst Hilfe, um eine Domain auf eine Webseite zu verlinken?

    Neue Webseite mit Joomla - Relaunch einer Joomla-Seite - Umzug?
    Erstellung, Betreuung, Backups, Updates und Hosting - Monatliche Zahlweise!
    WebMonkeyDesign


  7. #7
    Gute Seele des Boards Avatar von time4mambo
    Registriert seit
    11.12.2006
    Ort
    76646 Bruchsal
    Alter
    61
    Beiträge
    19.446
    Bedankte sich
    752
    Erhielt 3.964 Danksagungen
    in 3.723 Beiträgen

    Standard

    Verstehe ich auch nicht. Das ist eine Wordpress-Site. Die funktioniert auch einwandfrei bis auf die Startseite.
    Wo hast du denn dein Joomla liegen? In welchem Unterverzeichniss? Darüber erreichst du doch immer auch dein Joomla und somit auch den Adminbereich.


    Zwar nicht gefragt, dennoch aber beantwortet:
    Impressum ist bei dir doppelt. Also der Inhalt. Weder "Anbieterkennung", noch "Verantwortlicher" gehören in deinem Fall oben drüber geschrieben, sondern einmal deine Adresse!
    Und die Datenschutzerklärung solltest du dringend aufräumen und nur das dort drinnen stehen haben, was da auch wirklich reingehört, weil du es nutzt!

    Responsive Webdesign mit WordPress kreativ umgesetzt mit Einbindung von Social Media, Blogs, Shopsysteme, Formulare und vieles mehr. Redesign und Relaunch, IT Wartung und Support.
    Da solltest du wirklich die Finger von lassen! Du hast auch eine Verantwortung gegenüber deinen Kunden und deine Site beweist, dass du da heftigste Defizite hast! Deine Kunden wandern schnurstracks ins Gefängnis, wenn du mit deinem Halbwissen Webdesign machst. Auch gerade jetzt, so kurz vor der neuen DSVO kannst du schnell in Deufelsküche kommen!
    Ich selber mache beispielsweise keine Shopsysteme, weil sich alle naselang die rechtlichen Fragen ändern. Du musst aber deine Kunden beraten können und in deinem Rahmen das Teil rechtlich absichern können.
    Wer seine Datenschutzerklärung über e.Recht macht, beweist nicht gerade viel Wissen in diesem Bereich zu haben!



    Axel
    Joomla- und Office-Tutorials: time4joomla
    Deutschsprachige SEBLOD-Community
    CCK SEBLOD-Das Handbuch als kostenloses Onlinebook

  8. #8
    Gehört zum Inventar
    Registriert seit
    17.09.2008
    Ort
    München
    Beiträge
    7.844
    Bedankte sich
    761
    Erhielt 2.545 Danksagungen
    in 2.210 Beiträgen

    Standard

    Falsches Forum -> Wordpress

  9. #9
    Gehört zum Inventar Avatar von Re:Later
    Registriert seit
    21.04.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.420
    Bedankte sich
    148
    Erhielt 2.120 Danksagungen
    in 1.890 Beiträgen

    Standard

    "Du musst aber deine Kunden beraten können und in deinem Rahmen das Teil rechtlich absichern können."

    Stimmt doch so nicht. Alles eine Sache der schriftlichen Vereinbarung. Ab dem Moment, wo deine Beratung weiter geht, als ein Hinweis an den Kunden, dass er selbst verantwortlich ist für sämtliche rechtlichen Grundlagen, hängst auch drinnen, wenn du was Falsches sagst.

    Also sagt man außer Allgemeinplätzen und vielleicht paar Links zur Erstinfo gar nichts.

    Dort, wo man selber bei der Einrichtung eines vom Kunden gewünschten Features zweifelt, und sei es nur ein FB-Like oder spammiges Kontaktformular, holt man sich noch mal eine explizite Bestätigung des Kunden ein, mit Hinweis, dass man es zwar nicht ganz genau weiß, weil man kein Anwalt ist, aber evtl. Kunde doch noch mal usw. usf...

    Dass man als "Einrichter" auf ggf. fehlende Datenschutzerklärung oder Impressum hinweist, ist eh klar, aber ich werde einen Teufel tun, das eine oder das andere für Kunden zu erstellen oder sie diesbzgl. zu beraten, was Inhaltliches anbelangt.
    Geändert von Re:Later (16.03.2018 um 22:36 Uhr)
    Joomlafachmann: https://www.ghsvs.de

  10. Erhielt Danksagungen von:


  11. #10
    Gute Seele des Boards Avatar von time4mambo
    Registriert seit
    11.12.2006
    Ort
    76646 Bruchsal
    Alter
    61
    Beiträge
    19.446
    Bedankte sich
    752
    Erhielt 3.964 Danksagungen
    in 3.723 Beiträgen

    Standard

    Du hast Recht Re:Later. Natürlich mache ich keine klaren AUssagen mehr, wo ich keinen Plan von habe. Allerdings sollte eine Beratung in Richtung Datenschutz und vor allem Impressum drin sein. Auch kann es doch nicht schaden, dem Kunden zu sagen, dass er da irgendwo eine AGB braucvht und eine Widerrufsbelehrung - sogfern der Gesetzgeber sowas verlangt.
    Es geht nicht um Wortlaute und abgesicherte Texte, aber um den Hinweis an den Kunden, dass er da was machne muss und ggfls. einen Anwalt zu Rate ziehen sollte.


    Axel
    Joomla- und Office-Tutorials: time4joomla
    Deutschsprachige SEBLOD-Community
    CCK SEBLOD-Das Handbuch als kostenloses Onlinebook

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein