+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: 1.5 Stable - Installprobleme mit XML und php/mysql

  1. #1
    Neu an Board
    Registriert seit
    26.02.2007
    Beiträge
    66
    Bedankte sich
    6
    Erhielt 4 Danksagungen
    in 3 Beiträgen

    Frage 1.5 Stable - Installprobleme mit XML und php/mysql

    Hallo.

    Leider klappt die Installation bei mir überhaupt nicht. Die Anforderungen im ersten Step sind alle erfüllt. Grünes Licht. Die Datenbank ist jungfräulich und eigentlich sollte der Server auch sonst alles soweit erfüllen.
    MySQL 5.0.32 und php5,4... und weiter abwärts.

    Folgende Probleme treten auf:

    Beim Klick auf "Beispieldaten installieren", sowie bei "FTP-Einstellungen bestätigen" kommt: "Error: The XML response that was returned from the server was invalid"

    Ignoriere ich das und fahre weiter fort, kommt vor dem letzten Schritt "Abschluss":

    "Notice: Undefined index: DBtype in /is/htdocs/.../installation/installer/models/model.php on line 731

    Fatal error: Call to undefined method JException::getNullDate() in /is/htdocs/.../installation/installer/helper.php on line 290"


    Leider sind alle drei Meldungen für mich böhmische Dörfer.
    Ich hab mir mal die model.php angeschaut und da steht ab Zeile 731 das:
    PHP-Code:
            switch ($vars['DBtype']) {

                case 
    'mssql' :
                    
    $vars['ZERO_DATE'] = '1/01/1990';
                    break;

                default :
                    
    $vars['ZERO_DATE'] = '0000-00-00 00:00:00';
                    break;
            } 
    Und in der helper.php steht ab Zeile 288 folgendes:
    PHP-Code:
    // create the admin user
            
    $installdate     date('Y-m-d H:i:s');
            
    $nullDate         $db->getNullDate();
            
    $query "INSERT INTO #__users VALUES (62, 'Administrator', 'admin', ".$db->Quote($adminEmail).", ".$db->Quote($cryptpass).", 'Super Administrator', 0, 1, 25, '$installdate', '$nullDate', '', '')";
            
    $db->setQuery($query);
            if (!
    $db->query())
            {
                
    // is there already and existing admin in migrated data
                
    if ( $db->getErrorNum() == 1062 )
                {
                    
    $vars['adminLogin'] = JText::_('Admin login in migrated content was kept');
                    
    $vars['adminPassword'] = JText::_('Admin password in migrated content was kept');
                    return;
                }
                else
                {
                    echo 
    $db->getErrorMsg();
                    return;
                }
            } 

    Wäre echt super, wenn mir jemand auf die Sprünge helfen könnte!

  2. #2
    Neu an Board
    Registriert seit
    26.02.2007
    Beiträge
    66
    Bedankte sich
    6
    Erhielt 4 Danksagungen
    in 3 Beiträgen

    Standard

    Die LÖsung des Problems war es, die configuration.php zu löschen, die Joomla Installation ohne sie weitermachen und sie dann am Ende mit dem von der Installation angegebenen Code manuell hochladen.

    Strange. Scheint wohl noch ein Bug zu sein.

  3. Erhielt Danksagungen von:


  4. #3
    Neu an Board
    Registriert seit
    13.07.2005
    Beiträge
    67
    Bedankte sich
    4
    Erhielt 0 Danksagungen
    in 0 Beiträgen

    Standard

    Danke, hat geholfen!

  5. #4
    War schon öfter hier Avatar von Diva2507
    Registriert seit
    22.04.2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    122
    Bedankte sich
    27
    1 Danksagung in 1 Beitrag

    Standard

    Ich musste nach der Reihenfolgen vorgehen:
    configuration.php.dst so belassen, dann die Beispieldaten anstallieren ( was jetzt auch ging)
    Dann die configuration.php.dst umbenannt in configuration.php (+ schreibrechte auf 777) gesetzt siehe da = ohne Fehlermeldung ging die Installation durch.
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Joomla 1.5.7 stable ||PHP Version: 5.0
    Webhoster:All-Inklusiv||MYSQL 4.1

  6. #5
    Neu an Board
    Registriert seit
    12.01.2010
    Beiträge
    19
    Bedankte sich
    3
    Erhielt 0 Danksagungen
    in 0 Beiträgen

    Unglücklich INstallations fehler

    Ich hatte anfangs das gleiche Problem. Zusätzlich war es dann nicht möglich, die Beispieldaten zu installieren.

    Als ich dann die FTP Einstellungen noch mal kontrolliert habe, und vor allem die "Probeanmeldungen, bnzw. Autom. Pfad" versucht habe, kam ich meinem Problem auf die Spur.
    Mein FTP ist nicht kompatibel mit dem von Joomla.

    Also FTP weg gelassen und dann ging es auch mit den Beispieldaten und anschließend auch mit der kpl. Installation. Natürlich mußte ich dann das Install-Verzeichnis löschen und die Angezeigten Daten aus dem Kasten manuell in die Configuratin.php reinkopieren.
    Das natürlich Bevor ich versuchte auf den Admin zu gehen.

    DAS klappte ja noch, auch User anlegen, und auch mal einen Artikel etwas verändert.

    Stolz gab ich den Link weiter und man sagte mir, das "Installverzeichnis sei nicht da, Fehler 404". Das war ja eigentlich auch klar, nur warum das INstall-Verzeichnis?

    Ich versuche gerade mal etwas im Joomla-Buch zu finden.

    Oder hat jemand einen Tipp, was fehlt, bzw. falsch ist?

    Gruß Legalstuff

    Nachtrag: Als ich das Problem mit dem "www-data", die bei manchen Providern auftauchen können, verstanden hatte, war es ganz einfach.
    Bei meinem Provider konnte ich nachträglich die Rechte für ein Verzeichnis (auch rekursiv) auf den PHP-user setzen.
    Inzwischen übertrage ich den eXtplorer in einem Verzeichnis, das ich auf PHP-User setze und nur für die Installation kurz auf CHMOD 777 setze, danach wieder auf 755.
    Danach übertrage ich das Joomla-ZIP damit, und entpacke es mit dem eXtplorer auf dem Server.
    Anschließend ganz normale Installation und läuft super (übertragung geht sogar schneller als einzeln per normalem FTP).
    Geändert von legalstuff (22.03.2010 um 06:31 Uhr) Grund: {gelöst}

  7. #6
    Neu an Board
    Registriert seit
    17.06.2010
    Beiträge
    2
    Bedankte sich
    0
    Erhielt 0 Danksagungen
    in 0 Beiträgen

    Standard

    Zitat Zitat von sir_saussage Beitrag anzeigen
    Die LÖsung des Problems war es, die configuration.php zu löschen, die Joomla Installation ohne sie weitermachen und sie dann am Ende mit dem von der Installation angegebenen Code manuell hochladen.

    Strange. Scheint wohl noch ein Bug zu sein.
    Ich schnalls nicht, kannste mir bitte das nochmal verdeutschen? an welcher stelle der installation lösche ich die configuration.php und wo finde ich diese? Ich finde nur eine configuration.dist.php ,oder so ähnlich.
    Danke im Voraus

  8. #7
    Gehört zum Inventar Avatar von SirDrake
    Registriert seit
    29.08.2006
    Ort
    Köln
    Beiträge
    7.300
    Bedankte sich
    201
    Erhielt 2.779 Danksagungen
    in 2.467 Beiträgen

    Standard

    an welcher stelle der installation lösche ich die configuration.php und wo finde ich diese?
    normalerweise überhaupt nicht
    die configurartion-dist.php ist der dummy aus dem configuration.php erstellt wird.. Falls php keine schreibberechtigung hat (wwwrun Problem) (kannst) musst du am Ende der Installation den angezeigten Code kopieren und manuell ein configuration.php erstellen und diese per ftp hochladen. Empfohlner Editor dazu Notepad++ oder PSPad Datei muss mit der Codierung utf-8 ohne BOM gerspeichert und ins Joomla Hauptverzeichnis geladen werden
    Geändert von SirDrake (22.07.2010 um 21:02 Uhr)
    Gruß Fred
    Fragen und Antworten rund um Joomla! FAQ
    Unterstütze Joomla
    Kein Support für Joomla <2.5 bzw. nicht aktuelle Joomla Version

  9. #8
    Neu an Board Avatar von mehmetercis
    Registriert seit
    23.02.2010
    Beiträge
    13
    Bedankte sich
    0
    1 Danksagung in 1 Beitrag

    Standard

    Ihr seit die besten. Kaum Problem gesucht und gefunden, schon beseitigt!

  10. #9
    Neu an Board
    Registriert seit
    21.11.2005
    Beiträge
    5
    Bedankte sich
    6
    Erhielt 0 Danksagungen
    in 0 Beiträgen

    Standard Hatte das gleiceh Problem

    und die Abhilfen haben nicht geholfen....

    Es war noch banaler als ein Mensch denken kann: meine configuration.php war zu Beginn nicht leer, sondern stammte aus einer anderen Installtion.

    Der Fehler ist reproduzierbar bei einer zweiten Installtion gewesen, daran lag es also...

    configuration.php als neue leere Datei verwenden und dann funzt es

+ Antworten

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein