+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: CMS-Garden 2014

  1. #1
    Wohnt hier Avatar von SniperSister
    Registriert seit
    23.09.2005
    Ort
    Köln
    Alter
    27
    Beiträge
    2.951
    Bedankte sich
    96
    Erhielt 947 Danksagungen
    in 609 Beiträgen

    Standard CMS-Garden 2014


  2. Erhielt Danksagungen von:


  3. #2
    Gute Seele des Boards Avatar von keraM
    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    13.190
    Bedankte sich
    202
    Erhielt 3.285 Danksagungen
    in 2.999 Beiträgen

    Standard

    Der CMS-Garden auf den Chemnitzer Linux-Tagen 2014

    Anhang 44757
    Ich leiste hier keinen Support mehr.

  4. Erhielt Danksagungen von:


  5. #3
    Wohnt hier Avatar von SniperSister
    Registriert seit
    23.09.2005
    Ort
    Köln
    Alter
    27
    Beiträge
    2.951
    Bedankte sich
    96
    Erhielt 947 Danksagungen
    in 609 Beiträgen

    Standard

    Sehr schön Cool dass das so gut geklappt hat!

  6. #4
    Gehört zum Inventar Avatar von Helrunar
    Registriert seit
    05.03.2006
    Ort
    /home/helrunar/Webdev
    Beiträge
    8.599
    Bedankte sich
    958
    Erhielt 2.182 Danksagungen
    in 1.928 Beiträgen

    Standard

    Der Luckow ist doch auch überall dabei Ganz ungewohnt ohne seine gelbe Jacke.

  7. #5
    Gehört zum Inventar Avatar von deejey
    Registriert seit
    22.04.2006
    Ort
    HH
    Beiträge
    9.821
    Bedankte sich
    708
    Erhielt 1.920 Danksagungen
    in 1.685 Beiträgen

    Standard

    Hmm ... jetzt habe ich mir den CMS-Garden mal etwas genauer angesehen ... und komme nicht so richtig dahinter, was das eigentlich soll, ohne allerdings die ganze Seite komplett durchgeackert zu haben. Zur Entstehungszeit dieser Initiative war ich hier inaktiv, habe die Entwicklung deshalb verpasst, möglicherweise verstehe ich es deshalb nicht so ganz.

    Konkrete Fragen:

    1. Warum sollte ich Geld spenden, damit (aus meiner Sicht nicht nachvollziehbar zusammengestellte) verschiedene CMS auf Messen vorgestellt werden? Die meisten der dort aufgefüherten Systeme kenne ich nur vom Namen her, was juckt mich deren Bekanntheitsgrad und Verbreitung und Community, mit der ich eh nix am Hut habe?

    2. Snipersister schreibt "Zusammenschluss der führenden Open Source Content Management Systeme" - was ist das genau für ein "Zusammenschluss" und wie wurde die CMS-Auswahl getroffen? Warum z.B. wurde MODx nicht aufgenommen, das immerhin schon mal einen Preis gewonnen hat?
    Kein Support über PM; Ignoriermodus aktiv bei "dringend", "schnell", "eilt", denn: Zeit ist relativ

  8. #6
    Wohnt hier Avatar von SniperSister
    Registriert seit
    23.09.2005
    Ort
    Köln
    Alter
    27
    Beiträge
    2.951
    Bedankte sich
    96
    Erhielt 947 Danksagungen
    in 609 Beiträgen

    Standard

    Moin Moin,


    Zitat Zitat von deejey Beitrag anzeigen
    1. Warum sollte ich Geld spenden, damit (aus meiner Sicht nicht nachvollziehbar zusammengestellte) verschiedene CMS auf Messen vorgestellt werden? Die meisten der dort aufgefüherten Systeme kenne ich nur vom Namen her, was juckt mich deren Bekanntheitsgrad und Verbreitung und Community, mit der ich eh nix am Hut habe?
    Der Grund ist simpel: dadurch, dass wir mit dem Garden eine absolut einzigartige Initiative auf die Beine gestellt haben, in der für Aussenstehende alles, was im Web Rang und Namen hat (plus x) vertreten ist, sind wir als Gesamtzusammenschluss um ein vielfaches attraktiver als die Einzelsysteme. Allein die Tatsache, dass wir alle unter einen Hut bringen, hat zum Beispiel dazu geführt, dass wir nächste Woche als Aussteller auf die WorldHostingDays eingeladen sind und dort in direkten Kontakt mit über 5500 Menschen aus der Hostingindustrie kommen, was wiederrum, durch entstehende Kooperationen, allen zu gute kommt. Genauso hat uns die CeBIT ein großen Rabatt auf die Standfläche eingeräumt - als Einzelsystem hätten wir das nie bekommen.

    Zitat Zitat von deejey Beitrag anzeigen
    2. Snipersister schreibt "Zusammenschluss der führenden Open Source Content Management Systeme" - was ist das genau für ein "Zusammenschluss" und wie wurde die CMS-Auswahl getroffen? Warum z.B. wurde MODx nicht aufgenommen, das immerhin schon mal einen Preis gewonnen hat?
    Das Auswahlkriterium ist simpel: Du musst ein OpenSource CMS sein und ein Mindestmaß an Contribution, vor allen Dingen in Form von Zeit und Arbeitsleistung, im Garden einbringen. Und genau da scheitert es bei Modx - die haben entweder niemanden bzw. sind nicht dazu bereit jemanden dafür abzustellen. An uns liegts nicht

    Snipy

  9. Erhielt Danksagungen von:


  10. #7
    Gehört zum Inventar Avatar von deejey
    Registriert seit
    22.04.2006
    Ort
    HH
    Beiträge
    9.821
    Bedankte sich
    708
    Erhielt 1.920 Danksagungen
    in 1.685 Beiträgen

    Standard

    Zitat Zitat von SniperSister Beitrag anzeigen
    Der Grund ist simpel: dadurch, dass wir mit dem Garden eine absolut einzigartige Initiative auf die Beine gestellt haben, in der für Aussenstehende alles, was im Web Rang und Namen hat (plus x) vertreten ist, sind wir als Gesamtzusammenschluss um ein vielfaches attraktiver als die Einzelsysteme. Allein die Tatsache, dass wir alle unter einen Hut bringen, hat zum Beispiel dazu geführt, dass wir nächste Woche als Aussteller auf die WorldHostingDays eingeladen sind und dort in direkten Kontakt mit über 5500 Menschen aus der Hostingindustrie kommen, was wiederrum, durch entstehende Kooperationen, allen zu gute kommt. Genauso hat uns die CeBIT ein großen Rabatt auf die Standfläche eingeräumt - als Einzelsystem hätten wir das nie bekommen.
    Gut, aber was habe ich als quasi-Joomlianer davon? Und ob es zu Kooperationen kommt und wem wirklich was zu Gute kommt steht doch völlig in den Sternen, es ist überhaupt nicht quantifizierbar, oder :-) Und was genau ist da für welche Aussenstehende attraktiver? Seid ihr z.B. in der Lage einem CMS-Interessenten bei der ceBit, der seine Anforderungen schildert, das für ihn "optimale" CMS zu benennen und es zu begründen? Das z.B. wäre ein echter Benefit für einen Aussenstehenden, aber ich bezweifle dass das jemand kann, denn der müsste alle Systeme ähnlich gut beherrschen um das beurteilen zu können. So stehen dem Anwärter paar beliebige Systeme zur Auswahl, die sich nur deshalb zusammengefunden haben, weil "Kenner" dieser Systeme da eben mitmachen, aber die Auswahl hat keinen sachlichen/technischen Hintergrund.

    Das Auswahlkriterium ist simpel: Du musst ein OpenSource CMS sein und ein Mindestmaß an Contribution, vor allen Dingen in Form von Zeit und Arbeitsleistung, im Garden einbringen. Und genau da scheitert es bei Modx - die haben entweder niemanden bzw. sind nicht dazu bereit jemanden dafür abzustellen. An uns liegts nicht
    ok ... aber nirgendwo wurde doch jemand von jemanden dafür abgestellt, ihr habt keine "offiziellen" Vertreter der Systeme an Bord, es sind alles ganz normale Communitymitglieder wie du und ich, die da freiwillig auf eigene Verantwortung und Rechnung mitmachen, im Grunde kann doch jeder da mitmachen, der ein System halbwegs beherrscht, oder?
    Kein Support über PM; Ignoriermodus aktiv bei "dringend", "schnell", "eilt", denn: Zeit ist relativ

  11. #8
    Neu an Board
    Registriert seit
    27.03.2014
    Beiträge
    39
    Bedankte sich
    0
    Erhielt 18 Danksagungen
    in 18 Beiträgen

    Standard

    Zitat Zitat von deejey Beitrag anzeigen
    [...]
    ihr habt keine "offiziellen" Vertreter der Systeme an Bord, [...]
    Naja SniperSister ist im Joomla Community Leadership Team. (Thursday, 13 February 2014 09:05)
    http://community.joomla.org/blogs/le...ship-team.html

  12. #9
    Gehört zum Inventar Avatar von deejey
    Registriert seit
    22.04.2006
    Ort
    HH
    Beiträge
    9.821
    Bedankte sich
    708
    Erhielt 1.920 Danksagungen
    in 1.685 Beiträgen

    Standard

    Zitat Zitat von linker Beitrag anzeigen
    Naja SniperSister ist im Joomla Community Leadership Team. (Thursday, 13 February 2014 09:05)
    http://community.joomla.org/blogs/le...ship-team.html
    ja, und die Vertreter der anderen Systeme?
    Kein Support über PM; Ignoriermodus aktiv bei "dringend", "schnell", "eilt", denn: Zeit ist relativ

  13. #10
    Wohnt hier Avatar von SniperSister
    Registriert seit
    23.09.2005
    Ort
    Köln
    Alter
    27
    Beiträge
    2.951
    Bedankte sich
    96
    Erhielt 947 Danksagungen
    in 609 Beiträgen

    Standard

    Zitat Zitat von deejey Beitrag anzeigen
    Gut, aber was habe ich als quasi-Joomlianer davon? Und ob es zu Kooperationen kommt und wem wirklich was zu Gute kommt steht doch völlig in den Sternen, es ist überhaupt nicht quantifizierbar, oder :-)
    Meine spontane Vermutung ist dass ich dir sonstwas an greifbaren, quantifizierbaren Erfolgen nennen könnte - es wird vermutlich nix ändern. Aber gut, mal am Beispiel der CeBIT:
    - über 8000 Besucher am Stand
    - gesponserte 120qm Standfläche
    - Erwähnungen in der ct, der t3n, dem CeBIT Blog
    - Erwähnung bei diversen offiziellen Community-Portal der beteiligten Systeme
    - Mitgliedschaft in der OpenSource Business Aliance
    - Mitgliedschaft in der Bitkom
    - Partnerschaft mit einem finnischen OpenSource Verein zwecks Bewerbung um EU Fördergelder
    - Mögliche Kooperationen mit Oracle und IBM

    Zitat Zitat von deejey Beitrag anzeigen
    Und was genau ist da für welche Aussenstehende attraktiver? Seid ihr z.B. in der Lage einem CMS-Interessenten bei der ceBit, der seine Anforderungen schildert, das für ihn "optimale" CMS zu benennen und es zu begründen? Das z.B. wäre ein echter Benefit für einen Aussenstehenden, aber ich bezweifle dass das jemand kann, denn der müsste alle Systeme ähnlich gut beherrschen um das beurteilen zu können. So stehen dem Anwärter paar beliebige Systeme zur Auswahl, die sich nur deshalb zusammengefunden haben, weil "Kenner" dieser Systeme da eben mitmachen, aber die Auswahl hat keinen sachlichen/technischen Hintergrund.
    Das ist ja das schöne: die meisten Mitarbeiter vor Ort haben in der Zwischenzeit schon die ein oder andere Messe hinter sich gebracht und kennen sich deshalb, dank unzähliger "hey komm, ich zeig dir mal mein System"-Momente auch ein wenig bei den Stärken und Schwächen der anderen Systeme aus und können deshalb fundiert beraten.

    Zitat Zitat von deejey Beitrag anzeigen
    ok ... aber nirgendwo wurde doch jemand von jemanden dafür abgestellt, ihr habt keine "offiziellen" Vertreter der Systeme an Bord, es sind alles ganz normale Communitymitglieder wie du und ich, die da freiwillig auf eigene Verantwortung und Rechnung mitmachen, im Grunde kann doch jeder da mitmachen, der ein System halbwegs beherrscht, oder?
    Okay, unglückliche Formulierung: weder die Firma hinter modx selber noch die deutschsprachige Community (war da mit diversen Kollegen in Kontakt, unter anderem den Köpfen hinter de.modx.com) scheint genug personelle Ressourcen zu haben um sich eine Beteiligung vorzustellen.
    Davon abgesehen: von beinahe jedem System sind "offizielle" Vertreter vor Ort - aber das nur so am Rande

    LG
    Snipy

  14. Erhielt Danksagungen von:


+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein