Zitat Zitat von Re:Later Beitrag anzeigen
Kann sein, dass ich dich falsch verstehe: width und height geben die Echtgröße des Bildes an, nicht irgendeine Wunschgröße, die man gerne bei der Darstellung hätte.

Deshalb halte ich die Angabe width/height auch für relativ sinnfrei. Nur bei Structured Datas berechne ich sie und setze ein, weil Google sonst die SD als fehlerhaft bewertet. Keine Ahnung, was FB dazu im Testing-Tool mittlerweile sagt, wenn og-width fehlt. Wenns nur ein Hinweis ist, den man sieht, auch wurst.

(ich halte von allen Bildern automatisert mehrere Größen vor, weil Google wieder andere width haben will und für's "Logo" wieder andere. Auf meiner Seite will ich aber oft kleinere, je nach Bildschirmbreite. Also 5, 6 unterschiedliche Größen pro Bild. Ob sich der Programmier-Aufwand gelohnt hat, keine Ahnung.)
Ja, genau so habe ich das ja auch gedacht. Da scheint sich aber niemand dran zu halten, die Bilder werden auf FB abgeschnitten und passen nie in die genutzte Form.

Ich bräuchte dann (pro Artikel) für zb. VK 7 verschiedene Größen. Das ist doch ein Witz. Zusätzlich für FB noch mal ein paar Größen, für Google wieder andre Größen. Für Handy/Tablet wieder andere