Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Admin Backend auf deutsch für Mambo und Joomla

  1. #1
    Urgestein u. Joomlagott Avatar von zecke23
    Registriert seit
    08.10.2004
    Ort
    Oestrich-Winkel
    Alter
    44
    Beiträge
    10.142
    Bedankte sich
    53
    Erhielt 1.060 Danksagungen
    in 938 Beiträgen

    Standard Admin Backend auf deutsch für Mambo und Joomla

    Da hier immer wieder neue Beiträge zum Thema "deutsches Backend für Mambo 4.5.2" auftauchen hier mal eine Ansage:

    Wartet auf Mambo 4.?.?/Joomla 1.5, da wird das Backend gleich auf Deutsch mitgeliefert. Die bisherigen Versionen, die auf Deutsch laufen, verursachen früher oder später doch immer Fehler. Sollte trotz dieser Warnung jemand nicht widerstehen können, dann postet das Problem doch bei den Herausgebern des deutschen Backends.

    Fragen zum deutschen Backend für 4.5.2 werden ab jetzt gelöscht.

    Gruß, Zecke

    UPDATE 2006/2007
    PS: Gleiches gilt jetzt auch für Joomla. Ein deutsches Backend wird es erst ab Version 1.5 geben.
    Geändert von cybergurk (18.05.2007 um 11:57 Uhr)
    Joomla100.com 100% Joomla!-Hosting mit schlüsselfertigen Joomla!-Seiten
    Joomla gehackt? Ein anderer Ansatz.

Ähnliche Themen

  1. Von Mambo auf Joomla updaten
    Von eaxs im Forum Beta HowTos
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 25.07.2007, 23:04
  2. Update: Mambo 4.5.1 auf akt. Joomla
    Von sia im Forum Joomla Installation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.06.2006, 16:14
  3. Umstieg von Mambo auf Joomla
    Von benningm im Forum Allgemeine Fragen zu Joomla
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.10.2005, 19:51
  4. Upgrade Mambo auf Joomla
    Von Teamracer im Forum Allgemeine Fragen zu Joomla
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.10.2005, 21:24
  5. Frage an Zecke - Admin Backend auf deutsch für 4.5.2
    Von Conny_B im Forum Allgemeine Fragen zu Mambo
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.08.2005, 13:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein