+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: #404 Komponente nicht gefunden >> Menü Problem?

  1. #1
    Neu an Board
    Registriert seit
    24.10.2016
    Beiträge
    1
    Bedankte sich
    0
    Erhielt 0 Danksagungen
    in 0 Beiträgen

    Beitrag #404 Komponente nicht gefunden >> Menü Problem?

    Hallo zusammen,

    ich habe noch eine alte Seite mit Joomla 1.6.3 laufen. Einer meiner Kollegen hat wohl was im Backend 'verbrochen', jedenfalls meldet die Seite jetzt

    "Ein Fehler ist aufgetreten
    Die angeforderte Seite konnte nicht gefunden werden!

    Startseite
    Bei Problemen ist der Administrator dieser Website zuständig.
    #404 Komponente nicht gefunden"


    Das einzige, was noch von der originalen Seite erscheint, ist das Menü. Ich habe die Menüeinträge in der richtigen Order und die Startseite ist als Standard eingestellt. Läuft trotzdem nicht.
    Mir ist aufgefallen, dass ich sowohl beim Erstellen von neuen Menüs als auch beim Bearbeiten des vorhandenen unter "Menütyp" nur noch 3 Dinge zur Auswahl habe, nämlich alle unter der Kategorie Systemlinks. Da wären also nur noch die
    Optionen "Externe URL", "Menüalias" und "Texttrennzeichen". Alle anderen Möglichkeiten sind weg!

    Ich weiß nicht, ob das die Ursache ist, es erscheint mir aber merkwürdig. Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr mir helfen könntet. Im Voraus schonmal Danke!
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Wohnt hier Avatar von Re:Later
    Registriert seit
    21.04.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.308
    Bedankte sich
    112
    Erhielt 1.690 Danksagungen
    in 1.500 Beiträgen

    Standard

    Ooooh, ein Spaßvogel... ;-)

    Eine Joomla 1.6.3 ist derartig unsicher und "uralte Kacke", dass es sich kaum lohnt, da noch Zeit reinzustecken. Du wirst niemanden finden, der so was noch installiert hat oder groß Lust hat hier kostenlos zu supporten. Die 1.6er, ebenso wie die 1.7er, waren lediglich kurzlebige Joomla-Zwischenversionen und haben alle Sicherheitslücken.

    Kurz: Ob gehackt wäre das erste, was ich prüfen würde. Dann würde ich mit PHP-Version weitermachen...
    Geändert von Re:Later (24.10.2016 um 20:21 Uhr)
    Joomlafachmann: https://www.ghsvs.de

  3. Erhielt Danksagungen von:


  4. #3
    Gute Seele des Boards Avatar von time4mambo
    Registriert seit
    11.12.2006
    Ort
    76646 Bruchsal
    Alter
    59
    Beiträge
    18.456
    Bedankte sich
    699
    Erhielt 3.781 Danksagungen
    in 3.545 Beiträgen

    Standard

    Re:Later hat da leider sehr Recht. Tipp von mir: Wenn es geht, dann mach paralel eine neue aktuelle Joomlainstallation und kopiere die Beiträge per Hand rüber.
    Theoretisch ist eine Mogration zum aktuellen Joomla 3.6.3 möglich, aber zum einen nicht einfach und so wie du schreibst, besteht tatsächlich die Gefahr, dass deine Site gehackt wurde. Ebenso kann es aber auch sein, dass dein Hoster die PHP-Version aktualisiert hat.

    Bildlich gesprochen, bist du gerade mit dem Tretroller unterwegs, während alle anderen um dich herum in der Luxusklasse fahren.
    Mit dem Tretroller auf der Autobahn......


    Axel
    Schulungen, Webentwicklung: time4mambo
    Joomla- und Office-Tutorials: time4joomla
    Deutschsprachige SEBLOD-Community
    Kein Support per PM!

+ Antworten

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein