Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Komponente, Plugins und Module - unter 1.6

  1. #11
    Joomla Guru Avatar von elkuku
    Registriert seit
    14.06.2006
    Ort
    Guayaquil - GMT -5 ~ 40ºC
    Beiträge
    2.183
    Bedankte sich
    91
    Erhielt 667 Danksagungen
    in 515 Beiträgen

    Standard

    Zitat Zitat von TFToto Beitrag anzeigen
    Der Aufwand einer Umstellung von 1.5 auf 1.6 ist ja sehr stark davon abhängig, um was es sich handelt.
    Bei allen Erweiterungen müssen z.B. die xml Manifest Dateien angepasst werden.
    Stimmt so nicht - Bei Komponenten kannst Du Glück haben und musst gar nichts ändern
    An den Sprachdateien hat sich hingegen kaum etwas geändert. Der Große Aufwand dürfte einem Entwickler hierbei weitestgehend erspart bleiben.
    Und hier möchte ich mit allem Nachdruck und sehr vehement widersprechen !!

    In J! 1.6 wird nun die PHP eigene Funktion parse_ini_file() benutzt - diese ist zwar sehr schnell, führt aber auch dazu dass die Sprachdateien nun 100%ig dem INI Standard entsprechen müssen.

    Im besten Fall heißt das:
    a) Deine Extension soll nur unter PHP 5.2.x laufen:
    Alle Values müssen in Anführungszeichen gesetzt werden. Alle "verbotenen Worte" (yes, no, true usw..) müssen durch z.B. NO_ ersetzt werden.
    b) Deine Extension soll auch schon für PHP 5.3 gerüstet sein
    Das gleiche wie a). Zusätzlich sind nun auch keine Leerzeichen in den Keys mehr erlaubt.

    Im schlimmsten Falle darfst Du also alle Keys (ok vllt. nur 97% ) sowohl im Code als auch in den Sprachdateien ändern.
    Und das kann, abhängig von der Extension, ein ziemlicher Aufwand sein...

    Aus der Sicht eines Entwicklers bekomme ich bei so etwas das kalte k*tzen
    Gruß,
    Nikolai
    Hilf mit: Deutsche Joomla! Dokumentation | Help testing: EasyCreator | Noch Fragen ? Forum.Joomla-Nafu.de | Steigere Dein Joomla! Level

  2. #12
    Wohnt hier Avatar von Kubik-Rubik
    Registriert seit
    20.10.2005
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    3.148
    Bedankte sich
    253
    Erhielt 1.368 Danksagungen
    in 958 Beiträgen

    Standard

    Zitat Zitat von elkuku Beitrag anzeigen
    Im schlimmsten Falle darfst Du also alle Keys (ok vllt. nur 97% ) sowohl im Code als auch in den Sprachdateien ändern.
    Und das kann, abhängig von der Extension, ein ziemlicher Aufwand sein...
    Dafür gibt es in Notepad++ die praktische Funktion "In Dateien suchen" - "Ersetzen in Dateien".

    Aber elkuku hat recht, könnte natürlich etwas aufwändig werden!

    Gruß

  3. #13
    Joomla Guru Avatar von elkuku
    Registriert seit
    14.06.2006
    Ort
    Guayaquil - GMT -5 ~ 40ºC
    Beiträge
    2.183
    Bedankte sich
    91
    Erhielt 667 Danksagungen
    in 515 Beiträgen

    Standard

    Zitat Zitat von Kubik-Rubik Beitrag anzeigen
    Dafür gibt es in Notepad++ die praktische Funktion "In Dateien suchen" - "Ersetzen in Dateien".
    Öhm ja... Eclipse hat auch eine tolle Volltextsuche mit regexen und dergleichen..

    Hast Du es mal probiert ?

    Ich gebe zu, wenn Deine Extension nicht mehr als.. 20 Strings hat, ist der Aufwand akzeptabel
    Gruß,
    Nikolai
    Hilf mit: Deutsche Joomla! Dokumentation | Help testing: EasyCreator | Noch Fragen ? Forum.Joomla-Nafu.de | Steigere Dein Joomla! Level

  4. #14
    Joomla Guru Avatar von elkuku
    Registriert seit
    14.06.2006
    Ort
    Guayaquil - GMT -5 ~ 40ºC
    Beiträge
    2.183
    Bedankte sich
    91
    Erhielt 667 Danksagungen
    in 515 Beiträgen

    Standard

    Hier gibt's noch einen schönen Link:
    http://docs.joomla.org/Tutorial:Upgr..._to_Joomla_1.6
    Gruß,
    Nikolai
    Hilf mit: Deutsche Joomla! Dokumentation | Help testing: EasyCreator | Noch Fragen ? Forum.Joomla-Nafu.de | Steigere Dein Joomla! Level

  5. Erhielt Danksagungen von:


  6. #15
    Neu an Board
    Registriert seit
    29.11.2007
    Beiträge
    42
    Bedankte sich
    0
    Erhielt 9 Danksagungen
    in 9 Beiträgen

    Standard

    Joomla 1.6 ist aus der Sicht eines Entwicklers, der seine Komponente von 1.5 auf 1.6 anpassen muss, eine Katastrophe.

    Überall sind kleinere bis größere Änderungen am Framework vorgenommen worden. Im Prinzip ist das neue Framework schon um einiges besser als das bisherige, aber es wird praktisch wieder keine Komponente geben, die nicht explizit an Joomla 1.6 angepasst werden muss.

    Es wird also in Zukunft auch wieder zwei Pakete geben (eines für J1.5 und eines für J1.6) oder der Entwickler wird innerhalb einer Komponente auf die jeweilige Joomla Version eingehen müssen. Ich mach den Spaß nun schon seit Joomla 1.0 mit und habe keine Lust mehrere Pakete von älteren Komponenten für alle drei Joomla Versionen zusammen zu stellen, d.h. entweder ich entwickle ein Paket für Joomla 1.5 nicht mehr weiter und nur noch für 1.6 oder ich ignoriere erst einmal 1.6 in den kommenden Monaten.

    Es ist i.O. mit bestimmten Altlasten zu brechen, aber innerhalb so kurzer Zeit derartig große Umstellungen vorzunehmen, ist wirtschaftlich für ernsthafte Anwender nicht tragbar. Ich habe z.B. noch einige Joomla 1.0 Sites laufen, die nicht auf 1.5 oder 1.6 hochgezogen werden können. Zum einen gibt es bestimmte Komponenten nicht mehr, zum anderen, wer soll für das Upgrade bezahlen?

    Wenn ich Joomla als private Website einsetze, dann mag man mit einer EOL von 2-3 Jahren vielleicht gut leben können, im kommerziellen Bereich sollte ein System aber zumindest 5-6 Jahre (teilweise auch länger) unterstützt werden bzw. abwärtskompatibel bleiben.

    Interessant ist auch, wie sich Joomla Dev zu dem gerade gefundenen Fehler in Joomla 1.0 geäußert hat, sinngemäß "interessiert uns nicht mehr, da EOL, der Fehler ist in den aktuellen Versionen nicht mehr vorhanden". Würde ich hauptberuflich Lösungen auf Basis von Joomla anbieten, würde ich mich spätestens jetzt nach einem anderen CMS umsehen. Wenn genauso in vielleicht einem oder zwei Jahren mit den J1.5 Installationen umgesprungen wird, dann gute Nacht.

    just my 2 cents
    Geändert von slabbi (14.01.2011 um 12:44 Uhr)

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein